SCHLAGWORTE: Kunststoffrecycling

Masse statt Klasse

| Wie richtiges Recycling geht, wissen gerade deutsche Marktakteure eigentlich sehr genau. Dennoch hakt es in der Kette überall an der Qualität. Ob das Wertstoffgesetz künftig etwas ändern kann, bleibt offen.

Neue Serie von Mewa

| MeWa Recycling Maschinen und Anlagenbau hat ihre Granulatoren aus der UG-Serie nach eigenen Angaben mit zahlreichen Neuerungen ausgestattet. Die mit dem Zusatz „NG“ ausgezeichneten Geräte haben einen Nachzerkleinerer, der niedriger ist als in der Vorgängerversion.

Kunststoff-Verwertung: Qualität wird oft vernachlässigt

| In der Kunststoffverwertung ist die richtige Qualität der Schlüssel zum Markterfolg. Dennoch ist das Kriterium Qualität in der Praxis oft eine vernachlässigte Größe.

Neuer Recyclingstandort für Polyesterfasern in China geplant

| Der Garnhersteller Teijin will künftig Faserreste aus Polyester sowie gebrauchte Polyesterprodukte chemisch recyceln.

bvse gründet Arbeitsgruppe PET-Recycling

| „Das komplexe Kunststoffrecycling erfordert es immer wieder, Prozesse und Techniken spezifisch nach den Kunststoffarten abzubilden“ betont Dirk Textor, der Vorsitzende des Fachverbandes Kunststoffrecycling im Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse). Aus diesem Grund habe der bvse-Fachverband die Arbeitsgruppe PET-Recycling gegründet.

LSR AG Recycling-Zentrum stellt Insolvenzantrag

| Die auf die Wertstofferfassung und Kunststoffrecycling spezialisierte LSR AG hat am 24. Januar beim zuständigen Amtsgericht in Mühlhausen Insolvenzantrag gestellt. Das hat die Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung heute bekannt gegeben. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Thomas Dithmar von der Kanzlei Schultze & Braun bestellt.

Studie will Kunststoffrecyclern bei Reach-Umsetzung helfen

| Bei der Umsetzung der europäischen Chemikalienverordnung Reach besteht noch Klärungsbedarf, wie einzelne Anforderungen sachgerecht umgesetzt werden sollten. Einen Teil dieser klärungsbedürftigen Fragen betreffe das Recycling von Kunststoff-Abfällen. In einer neuen Studie gibt das Umweltbundesamt (UBA) eine Handreichung für eine sachgerechte Umsetzung der Rreach-Anforderungen für Betreiber von Recyclinganlagen.

Kontroverse Diskussion über höhere Recycling-Quoten für Kunststoff

| Bringen höhere Quoten die deutsche Kunststoffrecyclingbranche weiter nach vorn? Das war eine der zentralen Fragen, die eine Diskussionsrunde über 20 Jahre Verpackungsverordnung am 22. Juni in Bernburg kontrovers betrachtete. Das teilt der Entsorgerverband bvse mit. Anlass der Runde war eine Jubiläumsveranstaltung der Firmen Multiport Recycling GmbH zum 20-jährigen und der MultiPet Gesellschaft für PET Recycling GmbH zum zehnjährigen Bestehen.

Neue Reihe von Einwellenzerkleinerern

| Mit dem Konzept Micromat Plus präsentiert Lindner reSource eine neue Reihe konfigurierbarer Einwellenzerkleinerer für das Kunststoffrecycling. Die in drei Baugrößen erhältlichen Maschinen sind nach Unternehmensangaben auf einen geringen Energieverbrauch bei zugleich hoher Produktivität ausgelegt. Drei unterschiedliche Antriebskonzepte erfüllen anwendungsspezifische Anforderungen.

DKR nach ISO 9001 zertifiziert

| Die Environment and Quality Standards Certification GmbH (EQS) hat die Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe mbH nach einer eingehenden Prüfung nun auch zertifiziert.

Erema verbessert Kunststoffrecycling-System TVE

| Der österreichische Anlagenbauer Erema hat sein Kunststoffrecycling-System TVE optimiert. Bei der neuen TVEplus wurde Unternehmensangaben zufolge die Entgasungsleistung gesteigert. Zudem verfüge die TVEplus über eine sogenannte Rückwärtsentgasung in Richtung Extrudereinzug.

Große Sorge wegen Patente zum Kunststoffrecycling

| Zwei Patente im Bereich des Kunststoffrecyclings sorgen für Unruhe in der Branche. Marktteilnehmer sind der Meinung, dass die Verfahren und Rezyklatmischungen seit vielen Jahren bekannt sind und auch angewendet werden - eine Patentierung würde viele Probleme bringen. Derweil versucht der Patentantragsteller zu beruhigen.

Neue Rotorschneider von Getecha

| Der Maschinenbauer Getecha hat die Schneidmühlen-Baureihe RS 2400 neu im Programm. Angeboten werden zunächst drei Trichtermaschinen, die sich durch die Größe der Einwurföffnung (maximal 690 mal 395 Millimeter), die Anzahl der Rotormesser (bis zu 3 mal 3) und den erreichbaren Stundendurchsatz unterscheiden, erklärt der Hersteller.

Kunststoff-Recycling: Neue Trocknungstechnik entwickelt

| Der Kunststoffrecycler Omnicycle hat Anfang dieses Jahres eine Trocknungsanlage mit geringem Energiebedarf in Betrieb genommen. Die selbst entwickelte Anlage für Kunststoffmahlgüter benötige im Vergleich zu am Markt erhältlichen Systemen nur etwa ein Viertel der Energie pro Tonne.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link