Newsarchiv

Mobile Haas-Aufbereitungslinie

| Die Zwei-Fraktionen-Siebmaschine HSS 6000 ist seit diesem Jahr neu in der Haas-Produktpalette und ergänzt den Haas-Tyron-Doppelwellen-Vorbrecher.
Zertifizierung

Der bvse gratuliert: Altpapierkoryphäe Heinz de Fries wird heute 94

| Heute, am 14. August, vollendet bvse-Ehrenpräsident Heinz de Fries sein 94. Lebensjahr. Dass er trotz seines hohen Alters immer noch voller Tatendrang und Verbundenheit zur Altpapierbranche und „seinem bvse“ steckt, bewies de Fries den bvse-Geschäftsführern Thomas Braun und Jörg Lacher bei seinem Besuch in der bvse-Geschäftsstelle.
Bild: Klickrent

Mit drei Klicks zur Miete

| Das Mietportal Klickrent geht mit seinem Mietprozess neue Wege, um noch mehr qualifizierte Anfragen für seine 150 Vermieter zu generieren. In nur drei Klicks gelangen Kunden über produktspezifische Suchtrichter zur passenden Maschine für ihr Projekt.

Lobbe übernimmt FVH Folienveredelung Hamburg

| Mit Wirkung zum 15.08.2018 übernimmt die Lobbe-Gruppe die Mehrheit an der FVH Folienveredelung Hamburg GmbH & Co.KG mit Sitz in Schwerin.

Kunststoffrecycling: Frankreich macht Ernst

| Frankreich hat eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, um das Recycling von Kunststoffabfällen zu fördern. "Das ist ein wichtiger und richtiger Schritt", kommentierte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock.
Foto: Lightcycle

Änderungen im ElektroG für Hersteller und Importeure kommen näher

| Der Countdown bis zur ElektroG-Anpassung läuft: Ab dem 15.08.2018 fallen sämtliche elektrisch beziehungsweise elektronisch betriebenen Geräte in den sogenannten offenen Anwendungsbereich („Open Scope“) des ElektroG – sofern es sich um keine Ausnahme handelt.

Kunststoffverarbeiter zwischen Materialengpässen und Regulierungswahn

| Das jährliche Branchentreffen der Compoundeure und Produzenten von technischen Kunststoffprodukten fokussiert in der Fachtagung „Trends der Kunststoffverarbeitung“ am 13. September 2018 in Heidelberg die Brandthemen einer der wichtigsten Industriezweige Deutschlands.
Foto: EDUSCHO (Austria) GmbH

Sechs Wochen für die Nachhaltigkeit

| #Time4Green: Tchibo bietet sechs Wochen lang nachhaltige Produkte in seinem Sortiment an.
Zum 1. August 2018 hat die Nordmethan GmbH als Teil der Weltec-Biopower-Unternehmensgruppe eine Biogasanlage im niedersächsischen Südergellersen, Landkreis Lüneburg, aus der Insolvenz übernommen. Foto: Dennis Thomas

Weltec-Gruppe übernimmt 2,2-Megawatt-Biogasanlage in Südergellersen

| Zum 1. August 2018 hat die Nordmethan GmbH als Teil der Weltec-Biopower-Unternehmensgruppe eine Biogasanlage im niedersächsischen Südergellersen, Landkreis Lüneburg, aus der Insolvenz übernommen.

Cat: Flexibler Werkzeugeinsatz im Abbruch

| Mit den Typen MP332, MP345 und MP365 hat Caterpillar neu entwickelte Universalscheren vorgestellt, die für den Einsatz an Trägergeräten von 32 bis 90 Tonnen Einsatzgewicht geeignet seien sollen. Sie zeichnen sich laut Hersteller durch leicht austauschbare Backensätze aus und seien damit eine Ideallösung für Abbruchmaßnahmen, die von den Bauunternehmen hohe Flexibilität erfordern.

Grüngut sortieren und energetisch nutzen

| Neben der Biotonne, die hauptsächlich häusliche pflanzliche Abfälle erfasst, könnte die getrennte Sammlung gröberer holziger Materialien aus Garten- und Parkabfällen eine beträchtliche Menge an Brennstoff für die thermische Verwertung bereitstellen. Wissenschaftler untersuchten, wie groß das Potenzial an Biomasse ist, die sich besser zur Verbrennung in BHKW statt zur Kompostierung eignet.

Faun beteiligt sich mehrheitlich an Superior Pak

| Superior Pak, Australiens Hersteller und Service-Partner für mobile Entsorgungstechnik mit Sitz in Brisbane, und die Faun-Gruppe haben Anfang August einen gemeinsamen Joint-Venture-Vertrag unterzeichnet.
Foto: ALBA Group

Interseroh begrüßt ZSVR-Katalog

| Der Kölner Umweltdienstleister begrüßt den gestern angekündigten Katalog zur Einordnung systembeteiligungspflichtiger Verpackungen der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) und beteiligt sich am Konsultationsverfahren, das am 10. August beginnt.

Altkleider und Möbel können ab jetzt Elektroschrott sein

| Ab dem 15. August müssen Verbraucher alle Abfälle, die Leuchten, Batterien, Elektromotoren oder andere elektrische Bauteile enthalten, an Wertstoffhöfe, große Elektrohändler oder die großen Onlinehändler zurückgeben.