Klaerschlamm, Dieter Schuetz, Pixelio.de

Klärschlamm macht den Kommunen zunehmend Schwierigkeiten

| Das Niedersächsische Umweltministerium hat Hinweise zu den rechtlichen Voraussetzungen für eine Zwischenlagerung an die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter, Landkreise, Städte und kreisfreien Städte herausgegeben.
Zertifizierung

bvse fordert gerechten Wettbewerb

| Mautbefreiung müsse auch für private Entsorger gelten.
Sammelquote

Recyclingtechnologie für Lithium-Ionen-Akkus

| Das Batterierecyclingunternehmen Accurec wurde am 13. Juli am Standort Krefeld von der neuen Bundesumweltministerin Svenja Schulze besucht. Neben einer Besichtigung des Standorts wurden Fragen des Batterierecyclingmarktes diskutiert.

Metallhandel: Ungemindert gute Geschäftslage

| Der VDM-Geschäftsklimaindex zum dritten Quartal 2018 ist geringfügig gesunken. Insbesondere die Handelsaussichten sind mit 84,6 gegenüber 86,4 Indexpunkten im Vorquartal minimal schwächer von der Branche bewertet.

Neue Orientierungshilfen für Ausschreibungen in der Entsorgungsbranche

| Der Bayerische Landkreistag, der Bayerische Städtetag und der Verband der Bayerischen Entsorgungsunternehmen (VBS) haben eine Neufassung der Orientierungshilfen bei öffentlichen Ausschreibungen in der Entsorgungsbranche herausgebracht. Damit soll die Abfuhrqualität zukünftig noch weiter verbessert werden.

Metallmärkte zunehmend verunsichert

| Obwohl die zurückliegenden Monate für den NE-Metallhandel durchweg positiv waren, wächst die Verunsicherung unter den Marktteilnehmern. Dabei spielen wohl eher psychologische Gründe eine Rolle als handfeste fundamentale Entwicklungen.

Heyde von DSD zu Alpla

| Seit dem 2. Juli ist Michael Heyde als Head of Recycling Technology für den österreichischen Verpackungshersteller Alpla tätig. Der 58-jährige soll sich dem Ausbau der Recyclingkapazitäten bei Alpla widmen.
Kreislaufwirtschaft

DUH: unsachgemäße Kühlgeräteentsorgung

| Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert, dass die Kühlgerätehersteller Bosch, Miele, Bauknecht, Liebherr und Electrolux eine unsachgemäße Entsorgung ausgedienter Kühlgeräte durch unseriöse Recycler zum Zwecke der Profitmaximierung in Kauf nehmen.

Strom für über 16 Millionen Waschmaschinen

| Laut Umweltbilanz 2017 des Grünen Punkts hat die Unternehmensgruppe 2017 1,78 Millionen Tonnen an Verpackungsabfällen verwertet oder recycelt und dadurch 42 Milliarden Megajoule an Primärenergie eingespart. Das reicht, um 16,3 Millionen Waschmaschinen ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.
Kunststoffverpackungen

BDE begrüßt Zustimmung zur Kunststoffstrategie

| Der BDE hat die Zustimmung des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments zur europäischen Kunststoffstrategie als „wichtigen und notwendigen Schritt für mehr Kreislaufwirtschaft“ begrüßt.

Per Upcycling wird Staub zur Sektflasche

| Wiegand-Glas im bayerischen Steinbach am Wald hat ein Pilotvorhaben zur energieeffizienten und ressourcensparenden Aufbereitung von Glasabfall aus dem eigenen Herstellungsprozess entwickelt, dasmit rund 1,3 Millionen Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm unterstützt wird.

Neue Tools für ElektroG-Konformität

| Take-e-way stellt zwei kostenlose Online-Tools für Inverkehrbringer von Elektrogeräten zur Verfügung.
Kreislaufwirtschaft

Nachhaltigkeitsberichte per Mausklick erstellen

| Ab sofort will die Interseroh Dienstleistungs GmbH mit „Nachhaltigkeitsreporting360“ insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der Erstellung ihrer Nachhaltigkeitsberichte nach aktuellen internationalen Standards unterstützen.

Abfallsysteme und Depotschränke der Zukunft digital und vernetzt

| Elektronische Schließsysteme und digitale Schnittstellen sollen den Kommunen und der Abfall- und Wohnungswirtschaft neue Perspektiven für Entsorgung und Citylogistik eröffnen.