Machbarkeitsstudie und Umsetzungskonzept für Investoren fertiggestellt

| One Ocean hat ein Umsetzungskonzept zur effizienten Beseitigung von Plastikmüll aus den Meeren präsentiert.

Mehr Schatten als Licht bei den Kunststofferzeugern

| Ein Abschwung bei den Abnehmerbranchen und der Weltwirtschaft hat laut PlasticsEurope Deutschland Spuren bei der Produktion der deutschen Kunststofferzeuger hinterlassen.
Kreislaufwirtschaft

Petersberger Klimadialog sendet Signal für gemeinsame Fortschritte beim Klimaschutz

| Der zehnte Petersberger Klimadialog ist am Dienstag mit einem Bekenntnis zu gemeinsamen Fortschritten beim Klimaschutz zu Ende gegangen. Nachdem in den Vorjahren das Verhandeln von Abkommen und Regelwerk im Vordergrund stand, ging es nun vor allem um die Umsetzung.

Globale Lieferketten als Herausforderung

| Immer mehr Konsumenten stellen sich die Frage, ob die Produkte, die sie kaufen, im Sinne der Nachhaltigkeit produziert wurden. Dazu gehören die Arbeitsbedingungen der Menschen, die diese herstellen, die Umweltperformance der Produktionsanlagen, aber auch der tiefere Blick in die Lieferkette der Rohstoffe, die verarbeitet wurden.

Projekt zu gespendeten Pfandflaschen meldet Erfolg

| Nach fünf Jahren meldet das Projekt „Spende Dein Pfand“ Erfolge: An acht teilnehmenden deutschen Flughäfen sind bisher sechs Millionen Gebinde eingesammelt und gegen 1,5 Millionen Euro Pfandgeld eingetauscht worden. Dieses Geld ist vollständig in soziale Projekte geflossen, meldet die DSD Holding.

Andritz liefert Querstromzerspaner an slowakischen E-Schrott-Recycler

| Andritz erhielt von Elektro Recycling den Auftrag zur Lieferung eines Universal-Querstromzerspaners QZ für deren Kühlschrankrecyclinganlage in Slovenská Lupča, Slowakei. Die Inbetriebnahme der neuen Maschine ist für das dritte Quartal 2019 geplant.

Vecoplan erhält von Brightmark Energy Auftrag in Millionenhöhe

| Brightmark Energy mit Sitz in San Francisco plant und errichtet Anlagen für die Recyclingindustrie – so auch in Ashley, Indiana/USA. In dieser neuen „plastic-to-fuel“-Anlage sollen unterschiedliche Kunststoffabfälle in Kraftstoffe umgewandelt werden.

Bereits geringer Stromkosten-Anstieg belastet NE-Metallunternehmen stark

| Steigt der Strompreis auch nur um einen Cent je Kilowattstunde, hat dies bereits erhebliche, teils existenzbedrohende Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit unserer Unternehmen.

BDE fordert Anpassung der europäischen Verbringungsverordnung

| Der BDE ist skeptisch, dass mit der Erschwerung von Kunststoffabfallexporten die Plastikflut in den Weltmeeren bekämpft werden kann. Nach Ansicht des Verbandes können solche Exportverbote den Ausbau einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft verlangsamen.

Rezyklateinsatz: Einheitliche Kennzeichnung ab sofort möglich

| Mit der überarbeiteten Norm DIN 6120 „Kennzeichnung von Packstoffen und Packmitteln – Packstoffe und Packmittel aus Kunststoff“ haben die Hersteller von Kunststoffverpackungen nun die Möglichkeit, den Einsatz von Kunststoff-Rezyklat einheitlich zu kennzeichnen.

Mikroplastik in Gewässern

| Forscher der Empa haben nun die weltweit erste Risikoabschätzung für Mikroplastik in Seen und Flüssen durchgeführt. In Europa, so das Fazit der Studie, sind aquatische Organismen zurzeit (noch) nicht akut gefährdet.

DUH: Baseler Abkommen ist zu wenig

| Das überarbeitete Baseler Übereinkommen zu Plastikmüll wird von der Deutschen Umwelthilfe begrüßt. Verschärfte Exportregeln allein reichten aber nicht, meint der Verein - zusätzlich müsse Abfall in den Verursacherländern vermieden werden.

Strengere Regeln für Export von Kunststoffabfällen

| Der Export von Plastikabfällen unterliegt nun verschärften Regeln. Sie dürfen in Zukunft nur noch frei gehandelt werden, wenn sie gereinigt und gut sortiert sind und sich recyceln lassen.

Klimaschutz und Wirtschaftswachstum sind möglich

| Auf dem 13. Austria Glas ReCIRCLE sprach Professor Dr. Radermacher über die Wasserstoff- und Methanolökonomie zur Revolutionierung des Klimaschutzes.