Kurzmeldungen

Die APK AG hat mit sofortiger Wirkung Dr. Jürgen Flesch, 49, mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Dr. Flesch, der früher für Evonik Industries tätig war, soll künftig den Bereich Technology & Operations verantworten.

Die Buhck Gruppe erhält die Auszeichnung „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2020“, die auf Grundlage einer Studie von Focus und Focus Money vergeben wird. Die Unternehmensgruppe bildet jährlich 15 – 20 Auszubildende in verschiedenen Berufen aus.

Die TireTech GmbH ist neues Mitglied bei den Zertifizierten Altreifen-Entsorgern (ZARE). Das Unternehmen bietet eine automatisierte Lösung für die Qualifizierung zur Wiederverwendung und Entsorgung von Altreifen an.

Das Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Fehr – Knettenbrech IndustrieService GmbH & Co. KG hat am 20.03.2020 die Übernahme sämtlicher Dienstleistungen der Fehr Umwelt Hessen (FUH) in Bad Hersfeld bekanntgegeben.

Anzeige

Für den Backenbrecher Mobicat MC 120 Z PRO sowie für die Siebanlage Mobiscreen MS 702 EVO erhält Kleemann den German Design Award 2020.

Die KPA-Messe, die kommende Woche im Messezentrum Ulm stattfinden sollte, wird wegen des Coronavirus verschoben. Dafür sprachen sich über 70 Prozent der Aussteller aus. Neuer Termin ist der 23. bis 24. Juni 2020.

Michael Kallies wird neuer Leiter der Zeppelin-Niederlassung Frankenthal. Sie gilt als eine der größten von 35 Niederlassungen in Deutschland.

Die regionale Kampagne der Alba Group für ihre Tochter Alba Braunschweig GmbH wurde für den Internationalen Deutschen PR-Preis 2020 in der Kategorie „Nachhaltigkeit, Verantwortung und CSR“ nominiert.

Anzeige

Der Aufsichtsrat der RWE Generation SE hat Roger Miesen vorzeitig für weitere fünf Jahre zum CEO und COO bestellt.

Das für die Bereiche Produktion & Technik zuständige Vorstandsmitglied, Mike Kaina, legt sein Amt als Mitglied des Vorstands der APK AG auf eigenen Wunsch zum 14.02.2020 nieder.

Recyclex hat die Finanzinformationen für 2019 veröffentlicht. Demnach fiel der Konzernumsatz zum 31.12.2019 um 16 Prozent auf 305,7 Millionen Euro.

Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg hat den Bericht über verarbeitendes Gewerbe, Bergbau und die Gewinnung von Steinen und Erden in Baden-Württemberg 2019 veröffentlicht. Er ist auf der Website des Landesamts verfügbar.

Die FDP-Fraktion im Bundestag hat Maßnahmen vorgeschlagen, um mit Hilfe der Digitalisierung den Umweltschutz zu stärken. Bei neuen Bauwerken des Bundes sollen ab 2022 Informationen für effizientes Recycling digital vorgehalten werden.

Noch in der ersten Hälfte des Jahres wird die BSR 73 ihrer Abfallsammelfahrzeuge mit Dieselmotor Euro 5 mit Systemen zur Stickoxidminderung nachrüsten und damit deren Stickoxid-Emissionen um mehr als 90 Prozent reduzieren.

Der Logistikspezialist Havi hat ein Konzept für das Recycling von Getränkebechern bei McDonald’s entwickelt. Bei der Belieferung der Schnellrestaurants werden die benutzten, papierbasierten Einwegbecher abgeholt. Anschließend werden die Becher Aufbereitet und zu neuen Produkte wie Hygienepapier und Rigipsplatten für den Wohnungsbau verarbeitet.

Die Cremissimo-Eisverpackungen von Unilever haben das Gütesiegel „Made for Recycling“ von Interseroh erhalten.

Der Entsorgungsverband Saar wurde mit dem Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet. Das Gütesiegel wird zunächst für zwei Jahre verliehen und bedarf einer Rezertifizierung.

Ab Februar will Zentek seine Entsorgungsplattform Empto in der Stadt Münster sowie den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf anbieten.

Ab dem Frühjahr will die Rossmann-Marke Isana mit dem Social-Start-up Plastic Bank zusammenarbeiten. Plastic Bank ermöglicht, Kunststoffabfälle gegen Währung oder Sozialleistungen eintauschen.

Der Bundesverband Deutscher Sonderabfallverbrennungs-Anlagen hat am 16.01.2020 Jörg Rüdiger zum neuen Geschäftsführer bestellt.