| Die GBP Quality GmbH hat neue Zahlen zur Qualität des Inputs für Kunststoffrecycler vorgelegt.
Karl-Heinz Laube, pixelio.de

WFZruhr diskutiert Gewerbeabfallverordnung

| Die novellierte Gewerbeabfallverordnung wurde am 21. April 2017 im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt am 1. August 2017 in Kraft. Vor diesem Hintergrund organisiert das WFZruhr am 5. Juli 2017 eine Podiums-Diskussion mit dem Keynote-Speaker Michael Thews, Mitglied des Bundestages und Berichterstatter für Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit der SPD-Bundesfraktion.
VinylPlus Sustainability Forum

PVC auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft

| Die zentrale Botschaft an die Teilnehmer des 5. Nachhaltigkeitsforums in Berlin: Die Zusammenarbeit der PVC-Branche entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Rahmen von VinylPlus zeigt auch im vergangenen Jahr sowohl konkrete Fortschritte beim Thema Nachhaltigkeit des Werkstoffs als auch den positiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft.

bvse: Ungefährliche Abfälle nicht durch Verordnung stigmatisieren

| Der vorliegende Verordnungsentwurf des Bundesumweltministeriums zur Überwachung von nicht gefährlichen Abfällen mit persistenten organischen Schadstoffen (POP-Abfälle) zeige gute Kompromisse und lasse hoffen, dass eine Rückkehr der Entsorgungsengpässe von HBCD-haltigem Dämmmaterial nach Ablauf des Moratoriums zum Ende des Jahres nicht mehr zu erwarten sei.
Agrarfolienrecycling

Agrarfolienrecycling weiter auf dem Vormarsch

| Das bundesweit tätige Rücknahmesystem für Agrarfolien, ERDE (Erntekunststoffe Recycling Deutschland), ERDE sammelt nach eigenen Angaben im dritten Jahr über 5.400 Tonnen landwirtschaftlich genutzte Kunststofffolien.
Eco Design

Eco Design mehr als Recycling

| „Recyclingfähigkeit ist ein wichtiger Aspekt des Eco Designs von Verpackungen. Aber Eco Design ist mehr als Design for Recycling“, lautet ein wesentliches Resümee des Forum Eco Design, das am 5. Mai im Rahmen der interpack-Messe in Düsseldorf stattfand.

BDE fordert Klarstellungen für die aktuelle Ausschreibungsrunde der Dualen Systeme

| In den vor einer Woche veröffentlichten Ausschreibungsunterlagen für die Vergabe der Erfassungsdienstleistungen im Bereich der Verpackungsentsorgung für die Jahre 2018 bis 2020 finden sich keinerlei Hinweise auf das aller Voraussicht nach am 01.01.2019 in Kraft tretende Verpackungsgesetz.