| Der 19. AGVU-Orientierungstag am 23. Juni 2022 in Berlin stand im Zeichen der Diskussion um nachhaltigere Verpackungen und den Weg zur Kreislaufwirtschaft der Zukunft.

25.000 zusätzliche Rückgabestellen für Elektroaltgeräte ab 1. Juli

| Spätestens ab dem 1. Juli müssen auch Händlerinnen und Händler von Lebensmitteln mit einer Gesamtverkaufsfläche von mindestens 800 Quadratmetern, die mehrmals im Kalenderjahr oder dauerhaft Elektro- und Elektronikgeräte anbieten und auf dem Markt bereitstellen, Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen.

Rocksters R1000S im Einsatz in Paris

| Paris schafft Platz für die Entwicklung eines zukünftigen Öko-Viertels. Dafür wurden Teile des leerstehenden Gebäudekomplexes des ehemaligen Saint-Vincent-de-Paul Krankenhauses im 14. Arrondissement abgerissen und recycelt.
Anzeige

VOEB feiert 40-jähriges Bestehen

| Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Verbandes Österreichischer Entsorgungsbetriebe diskutierten auf der Burg Schlaining im Burgenland über 300 Branchenvertreterinnen und -vertreter mit Politik und Wissenschaft über Ressourcenknappheit und Energiekrise.

250.000 Tonnen sortierte Holzabfälle für die längste MDF-Presse Europas

| Das 1882 gegründete holzverarbeitende Unternehmen Fantoni Spa setzt seit über 20 Jahren in seiner Produktion auf Nachhaltigkeit und recycelte Materialien.

Alternative Kreislaufwirtschaft

| Ende März hat die Europäische Kommission ihre Textilstrategie vorgelegt. Das Wuppertal Institut hat in dem Bericht „Die Kreislaufwirtschaft als neues Narrativ für die Textilindustrie. Eine Analyse der textilen Wertschöpfungskette mit Blick auf Deutschlands Chancen einer kreislaufwirtschaftlichen Transformation.“ untersucht, was zur Umsetzung dieser Strategie notwendig ist.
Anzeige

Abfall gibt Gas

| Aus Siedlungsabfall lässt sich mehr machen als Fernwärme – etwa Wasserstoff und klimaneutrale Kraftstoffe. Doch die hohen Strompreise und eine unklare Rechtslage bringen derzeit manches innovative Konzept der MVA-Betreiber ins Wanken.

25.000 zusätzliche Rückgabestellen für Elektroaltgeräte ab 1. Juli

| Spätestens ab dem 1. Juli müssen auch Händlerinnen und Händler von Lebensmitteln mit einer Gesamtverkaufsfläche von mindestens 800 Quadratmetern, die mehrmals im Kalenderjahr oder dauerhaft Elektro- und Elektronikgeräte anbieten und auf dem Markt bereitstellen, Elektroaltgeräte kostenlos zurücknehmen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link