Allgemein

SiepmannH, pixelio.de

Sperrmüll: Bundesverwaltungsgericht hält generelle Überlassungspflicht für rechtswidrig

| Die Urteilsgründe des Bundesverwaltungsgerichtes zur Frage der Zulässigkeit der Sperrmüllsammlung durch gewerbliche Sammler sind inzwischen veröffentlicht worden. Das Gericht kommt in einer ausführlichen, insbesondere europarechtlichen Auslegung zu dem Ergebnis, dass eine generelle Überlassungspflicht für Sperrabfall unionsrechtswidrig ist.
Q_pictures, pixelio.de

Remondis übernimmt Ad Infinitum Recycling

| Remondis International hat rückwirkend zu 1.9.2017 das schwedische Unternehmen Ad Infinitum Recycling AB übernommen. Die Gesellschaft soll in Zukunft unter dem Namen Remondis Infinitum AB am schwedischen Abfallmarkt agieren.

Auszubildende dringend gesucht

| Die Suche nach Auszubildenden gestaltet sich für die Unternehmen der Kunststoff verarbeitenden Industrie von Jahr zu Jahr immer schwieriger. Die Zahl der neuabgeschlossenen Ausbildungsverträge für den Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik ging abermals zurück.

Grenzwerte wieder deutlich unterschritten

| Die deutlich über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehenden Auflagen konnten dank der aufwändigen Anlagentechnik der Müllverbrennung Kiel GmbH & Co. KG (MVK) nicht nur eingehalten werden, sondern diese Auflagen wurden weit unterschritten.

Veolia und EEW bündeln Kompetenz für nachhaltige Klärschlammverwertung

| Auf der IFAT haben Veolia Deutschland und EEW Energy from Waste einen Vertrag über die nachhaltige Verwertung der Klärschlämme aus kommunalen Abwässern geschlossen.
Kreislaufwirtschaft

Mut zu Innovationen

| Veolia Deutschland hat heute seinen zweiten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Er fasst den Fortschritt bei der Erfüllung der selbst gesteckten Ziele in den zurückliegenden zwei Jahren zusammen.
Prof. Bernd Meyer entwickelt einen neuen Vergasungsreaktor, der kohlenstoffhaltige Abfälle sauber verwertet und daraus Synthesegas erzeugt.(Foto: © TU Bergakademie Freiberg/IEC)

Aus Abfall wird Rohstoff

| Sachsen-Anhalt beschließt Förderung für Fraunhofer-Pilotanlage Carbontrans in Leuna.
v. l. Anna Zorbach (WWF), Lars Gröger (Geschäftsführer Rohstoffverwertung Gröger) Foto: Rohstoffverwertung Gröger GmbH & Co. KG

Gröger zum Geschäftsverlauf 2017

| Günzburger Recycling Gruppe sieht sich gut aufgestellt, will 2018 die logistischen Abläufe aber auf die Zukunft ausrichten.
Foto: AIS Advanced InfoData Systems GmbH

IFAT: Entsorgung durchgängig digital

| „Entsorgung digital: Einfach. Umfassend. Gut“ - unter diesem Motto präsentiert die Ulmer AIS GmbH mit drei Partnerunternehmen auf der IFAT ein Gesamtkonzept zur Digitalisierung von Prozessen in der Entsorgung.

Kunststoffrecycling kann den Weltmeeren helfen

| Der VDMA unterstützt die Kunststoffstrategie der EU.

Mülltrennung leicht gemacht

| Anlässlich des Welt-Recycling-Tages weist Umweltministerin Ulrike Höfken auf die Möglichkeit für Kommunen, regionale Entsorger und Hausverwaltungen hin, mithilfe eines Online-Baukastens kostenlos Flyer für die Mülltrennung zu erstellen.
Kreislaufwirtschaft

Recycling am Arbeitsplatz – für 82 Prozent der Deutschen selbstverständlich

| Laut einer aktuellen Umfrage der GlobalFlow hat jeder zweite deutsche Arbeitnehmer die Mülltrennung bereits verinnerlicht.
Q_pictures, pixelio.de

LyondellBasell und Suez starten gemeinsamen Betrieb eines Kunststoffrecycling-Unternehmens

| Diese macht beide Unternehmen zu gleichen Teilen zu Eigentümern von Quality Circular Polymers (QCP), einem Hersteller von hochwertigen Kreislaufpolymeren im niederländischen Sittard-Geleen.

1 Million Tonnen weniger CO2

| Seit 2003 haben Lafarge und Saubermacher in ihrem gemeinsamen Unternehmen Thermo Team rund 1 Million Tonnen Ersatzbrennstoff produziert. Mit dem Einsatz von EBS in der Zementindustrie konnten rund 1,2 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Ein Grund zum Feiern.