Allgemein

BDE begrüßt Entschließung des Europäischen Parlaments

| Der BDE hat die vom Europäischen Parlament gefasste Entschließung zum Green Deal der EU-Kommission zum Green Deal als „wichtige Richtungsweisung“ begrüßt.

Mülltrennung für Faule

| Das Schweizer Start-up Mr. Green will Menschen unterstützen, denen die praktische Umsetzung der Mülltrennung schwer fällt. Einmal im Monat holt es dafür bei seinen Kunden Säcke mit gemischten Wertstoffen ab und sortiert sie auf lokalen Werkhöfen.

Sichere Datenlöschung für IT-Refurbishment

| Interseroh arbeitet ab sofort mit Blancco zusammen, einem Softwareanbieter für sichere Datenlöschung. Die Kooperation soll das Serviceangebot im Bereich IT-Refurbishment verbessern.

Steigende Brandgefahr durch Lithium-Batterien

| Mit dem Anteil der leichtentzündlichen Lithium-Batterien, die im Restmüll landen, steigt die Brandgefahr im Alltag. Die Montanuniversität Leoben schätzt, dass jährlich rund 1,4 Millionen Stück falsch entsorgt werden. Sie sind die Ursache für eine rasante Zunahme von Bränden in zahlreichen Entsorgungsbetrieben.

Welterschöpfungstag: BDE fordert Handeln

| BDE-Präsident Peter Kurth hat den diesjährigen Welterschöpfungstag als ein alarmierendes Rekorddatum bezeichnet. Zugleich forderte er mehr Einsatz für die Kreislaufwirtschaft.

Empto jetzt auch im Raum Frankfurt verfügbar

| Seit Juli bietet Zentek seinen digitalen Abfallassistenten auch in der Region zwischen Taunus und Main an.

Biotüte tut der Biotonne gut

| Bereits seit Januar 2018 gibt es in weiten Teilen des Verbandsgebiets des A.R.T. die Biotüte für die Erfassung von Nahrungs- und Küchenabfällen. Die steigende Zahl der Containerstandorte in den Gemeinden hat seither entscheidend dazu beigetragen, das System nutzerfreundlicher zu gestalten und die Sammelmengen zu steigern.

Neuerungen im Rahmenprogramm

| Das Rahmenprogramm der Recycling Aktiv und Tiefbau Live (5. bis 7. September 2019 in Karlsruhe) bietet in diesem Jahr unter anderem fünf kostenlose, spezifische Themenrundgänge für Besucher.
Karl-Heinz Laube, pixelio.de

UBA: Mehr Umweltschutz beim Onlinehandel

| Nach Auffassung des Umweltbundesamtes müssen Betreiber elektronischer Marktplätze stärker gegen illegale Importe vorgehen.

„Spende Dein Pfand“ am Airport Nürnberg

| Am Airport Nürnberg beginnt heute die Aktion „Spende Dein Pfand“. Reisende können ihre nicht mehr benötigten Pfandflaschen in eigens hierfür aufgestellte Behälter spenden. Die Einnahmen kommen dem Straßenkreuzer e. V. zugute, der Menschen in sozialer Not hilft.

Materialwiederverwertung aus der Windkraftindustrie

| Forschende des Fraunhofer WKI entwickeln innovative Recyclingtechniken zur Rückgewinnung von Balsaholz und Kunststoffschaum aus Windkraft-Rotorblättern. Daraus stellen sie neue, verbesserte Dämm- und Baustoffe her.

BAV-Altholztag: Verordnungsnovelle und Märkte im Fokus

| Die Novellierung der Altholzverordnung, das Auslaufen der EGG-Förderung für Altholzkraftwerke und die neuen Zielsetzungen zur Kreislaufwirtschaft der kommenden EU-Kommission werden die weitere Entwicklung der Altholzmärkte in Deutschland und Europa maßgeblich beeinflussen.

Vecoplan erhält von Brightmark Energy Auftrag in Millionenhöhe

| Brightmark Energy mit Sitz in San Francisco plant und errichtet Anlagen für die Recyclingindustrie – so auch in Ashley, Indiana/USA. In dieser neuen „plastic-to-fuel“-Anlage sollen unterschiedliche Kunststoffabfälle in Kraftstoffe umgewandelt werden.

Tonerkartuschen direkt vom Entsorger

| Interseroh startet den Vertrieb eigener Refill-Tonerkartuschen. Die im Rahmen der Aktion "Sammeldrache" gesammelten Toner werden in Deutschland neu befüllt und sind in einem eigenen Online-Shop erhältlich. Neben ökologischen Vorteilen werden auch am Projekt teilnehmende Schulen und Kindergärten unterstützt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link