SCHLAGWORTE: Altpapier

Austropapier fordert veränderte Förderpoltik für Biomasse

| Die Papierindustrie in Österreich zeigt sich erfreut über das Energie- und Klimapaket 2030 der EU-Kommission. Das sei eine "Weichenstellung in Richtung einer vernünftigen Förderpolitik für Biomasse", sagt der Verband Austropapier. So werde Holz nicht weiter der Industrie entzogen.

Verband der europäischen Papierfabriken veröffentlicht Nachhaltigkeitsreport

| CEPI - der Verband der europäischen Papierfabriken - hat auf der Europäischen Papierwoche den sechsten Nachhaltigkeitsbericht vorgestellt.

Nach Abfallende-Aus: bvse sieht noch Chancen

| Nach dem ablehnenden Votum des EU-Parlaments zu den Abfallende-Kriterien von Altpapier sieht der Entsorgerverband bvse darin eine Chancen für eine Verbesserung der Verordnung.

BDE begrüßt Votum gegen Abfallende von Altpapier

| Anfang der Woche hat das EU-Parlament gegen die Kriterien für das Abfallende von Altpapier gestimmt. Der Entsorgerverband BDE begrüßt diese Entwicklung.
Tim Reckmann, pixelio.de

EU Parlament stoppt Abfallendeverordnung für Altpapier

| Nun ist sie erstmal endgültig gestoppt: Die Verordnung zum Abfallende für Altpapier. Das EU-Parlament hat am heutigen Dienstag gegen den Entwurf gestimmt. Der europäische Dachverband der Papierfabriken CEPI äußert sich sehr erfreut.

Abfuhr für Abfallende-Verordnung für Altpapier

| Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat dem Verordungsentwurf für das Abfallende von Altpapier eine Absage erteilt. Indem der Ausschuss einem Antrag zur Änderung der Verordnung zugestimmt hat, rückt die Realisierung des Abfallendes wieder in die Ferne.

Empfehlung für Ladungssicherung von Altpapierballen veröffentlicht

| Das Problem ist unter anderem die fehlenden Formstabilität: Altpapierballen stellen oft eine Herausforderung dar, wenn es darum geht, sie sicher zu verladen. Nun hat der Entsorgerverband bvse gemeinsam mit anderen Verbänden dazu eine Verladeempfehlung veröffentlicht.

VDP kritisiert Ermittlungsverfahren von Altpapierpreisen

| Das Bild sei "nicht realistisch": Der Verband deutscher Papierfabriken (VDP) kritisiert das neue Preisermittlungsverfahren des Europäischen Wirtschaftsdienstes (EUWID) für Altpapier.

Halle gewinnt Städtewettbewerb zum Einsatz von Recyclingpapier

| Im jährlichen Papieratlas-Städtewettbewerb hat sich in diesem Jahr die Stadt Halle durchgesetzt. Die Initiative Pro Recyclingpapier führt den Wettbewerb zum sechsten Mal durch und spricht von einer Rekordbeteiligung der Städte.

bvse: Teilnahme an Abfallende-Verordnung für Altpapier genau abwägen

| Der Entsorgerverband bvse begrüßt nach eigener Aussage den Beschluss des EU-Ministerrates über die Festlegung von Abfallende-Kriterien für Altpapier. Die "Hängepartie zum Abfallende für Altpapier" sei damit beendet, bald bestehe Rechtsklarheit. Dennoch müsse jedes Unternehmen selbst entscheiden, ob es Altpapier künftig als Produkt vermarkten will.

Österreichische Haushalte sammeln 72.950 Tonnen LVP

| Im ersten Halbjahr 2013 wurden österreichweit 72.950 Tonnen Leichtverpackungen (LVP) gesammelt. Vor allem Kunststoffverpackungen. Das teilt die Altstoff Recycling Austria (ARA) mit. Das entspreche einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent. Besonders erfreulich sei die Entwicklung bei der Wiener Plastikflaschensammlung.

Asien mit Abstand größter Abnehmer von Altpapier aus Europa

| Im Jahr 2011 hat Europa 10,3 Millionen Tonnen Altpapier exportiert. Nach Auskunft des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Instituts (HWWI) gingen 95 Prozent der europäischen Exporte in den asiatischen Raum. Allerdings würden die hohen Transportkosten in Relation zum Warenwert bedingen, dass der innereuropäische Handel von weit größerer Bedeutung ist.

bvse: KrWG wird zur Monopolbildung missbraucht

| Nach VKU und BDE zieht nun auch der bvse Bilanz nach einem Jahr Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG): „Viele Kommunen missbrauchen die neuen Spielräume für ihre wirtschaftlichen Interessen und versuchen nun private Sammlungen zu verbieten, um im Schutz kommunaler Monopole eigene neue Sammlungen aufzubauen", kritisiert bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock.

Reinhold Schmidt neuer Präsident der BIR-Altpapier-Sparte

| Der bvse-Papierexperte Reinhold Schmidt ist neuer Präsident der Fachsparte Altpapier im Weltrecyclingverband Bureau of International Recycling (BIR). Er tritt damit die Nachfolge von Ranjit Singh Baxi an, der im vergangen Herbst zum Schatzmeister des BIR gewählt worden war und nicht mehr für den Vorsitz der Papier-Sparte kandidierte.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link