SCHLAGWORTE: Japan

Deutlicher Überschuss auf Raffinade-Zink-Märkten

| Auf dem globalen Markt für Raffinade-Zink herrschte in den ersten drei Quartalen 2012 ein deutlicher Überschuss. Nach Angaben der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) überstieg die Produktion die Nachfrage um 137.000 Tonnen. Im selben Zeitraum sind laut ILZSG die Läger um 81.000 Tonnen angeschwollen.

Uneinheitliches Bild bei Rohstahl-Produktion

| Die Entwicklung der Rohstahl-Produktion im Oktober ist in den einzelnen Regionen völlig uneinheitlich gewesen. Alle Ups und Downs zusammengenommen, haben die 62 an die World Steel Association (worldsteel) berichtenden Staaten aber ein Produktionswachstum von 1,3 Prozent gegenüber Oktober 2011 erzielt.

Raffinade-Blei-Markt im Ungleichgewicht im ersten Halbjahr

| Der Markt für raffiniertes Blei war im ersten Halbjahr 2012 im Ungleichgewicht. Wie aus vorläufigen Daten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) ersichtlich ist, hat die Produktion die Nachfrage weltweit um 48.000 Tonnen übertroffen.

Raffinade-Kupfer-Markt im Mai mit Produktionsdefizit

| Im Mai herrschte auf dem globalen Markt für raffiniertes Kupfer ein Produktionsdefizit von 21.000 Tonnen. Das geht aus den vorläufigen Daten hervor, die die International Copper Study Group (ICSG) veröffentlicht hat. Saisonal bereinigt, verzeichnet die ICSG jedoch einen Überschuss von 42.000 Tonnen.

Globaler PVC-Bedarf steigt bis 20120 auf 50 Millionen Tonnen

| Der Bedarf an Polyvinylchlorid (PVC) ist im vergangenen Jahrzehnt weltweit stetig gewachsen. Bis 2020 soll die globale Nachfrage jährlich um durchschnittlich 4,9 Prozent weiter steigen. Das erwartet der Marktanalyst GBI Research.

Global weniger Raffinade-Blei nachgefragt

| Die globale Nachfrage nach Raffinade-Blei ist in den ersten fünf Monaten 2012 um 3,8 Prozent zurückgegangen. Das führen die Analysten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) hauptsächlich auf den um fast 11,7 Prozent gefallenen sichtbaren Verbrauchs Chinas zurück.

Leichter Anstieg der Weltrohstahlproduktion im Mai

| Die Weltrohstahlproduktion im Mai dieses Jahres ist gegenüber dem Vorjahresmonat leicht gestiegen. Die 62 an die World Steel Association (worldsteel) berichtenden Staaten haben 131 Millionen Tonnen Rohstahl produziert. Das sei ein Anstieg um 0,7 Prozent gegenüber Mai 2011.

Wachsende Läger an Raffinade-Zink

| Die Lagerbestände an Raffinade-Zink sind im ersten Quartal 2012 größer geworden. Und zwar um 89.000 Tonnen, wie die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) berichtet. Daneben sei ein Produktionsüberschuss von 121.000 Tonnen zu verzeichnen gewesen.

China fragt weniger Raffinade-Blei nach

| Der Bedarf Chinas an Raffinade-Blei ist im ersten Quartal 2012 um 13,8 Prozent zurückgegangen. Das sei auch der Hauptgrund für die global gesunkene Nachfrage um 4,3 Prozent, wie die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) mitteilt.

Umicore und Nippon Shokubai gründen Joint Venture

| Umicore und die japanische Chemiefirma Nippon Shokubai gründen ein Joint Venture im Bereich Katalysatoren. Das hat der Materialtechnikkonzern mitgeteilt. Im Mittelpunkt stehe die Reduzierung von Fahrzeugemissionen. Das Joint Venture trage den Namen Umicore Shokubai.

Raffinade-Zink-Läger werden voller

| In den ersten drei Monaten dieses Jahres überstieg das globale Angebot an Raffinade-Zink die Nachfrage. Das geht aus den vorläufigen Daten der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) hervor. Genauer gesagt, lag die Produktion von Raffinade-Zink um 97.000 Tonnen über dem Verbrauch. Im selben Zeitraum seien die berichteten Lagerbestände um 95.000 Tonnen angewachsen.

Globale Nachfrage nach Raffinade-Blei gesunken

| In den ersten drei Monaten dieses Jahres überstieg das Angebot an Raffinade-Blei die Nachfrage. Das geht aus den vorläufigen Daten hervor, die die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) heute herausgegeben hat. Genauer gesagt, lag die Produktion von Raffinade-Blei 37.000 Tonnen über dem Verbrauch, der um über 6 Prozent niedriger ausgefallen sei.

Deutsche Recyclingtechniken weltweit spitze

| Bei der Verwertung von Abfällen und seiner umweltfreundlichen Beseitigung gilt Deutschland als vorbildlich. Nicht nur dass von 1990 bis 2010 die Rohstoffproduktivität um 46,8 Prozent gestiegen ist. Am Weltmarkt von Techniken für die Abfall- und Kreislaufwirtschaft rangiert der Umsatz deutscher Unternehmen auch auf Platz eins vor US-Anbietern und japanischen Unternehmen. Das teilt Germany Trade & Invest (gtai) mit.

ILZSG erwartet weltweit steigenden Bedarf an Raffinade-Blei

| Global wird der Bedarf an Raffinade-Bleimetall in diesem Jahr um 4,8 Prozent anwachsen. Das verkündete der ständige Ausschuss der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) bei seiner Frühjahrstagung in Lissabon. Somit werde 2012 die Nachfrage auf 10,78 Millionen Tonnen steigen. Besonders groß wird die Steigerung wohl bei China ausfallen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link