SCHLAGWORTE: Ersatzbaustoffe

Baustoffrecyclingbranche fürchtet weitere Verteuerungen

| Die Aussichten für mineralische Recyclingbaustoffe sind nach Meinung der Branche nach wie vor düster und lassen weitere Kostensteigerungen erwarten. Dies ergab eine Umfrage des bvse-Fachverbandes Mineralik – Recycling und Verwertung zum Geschäftsjahr 2015/2016 unter seinen rund 330 Mitgliedern.

bvse erneuert Forderungen bezüglich des Umgangs mit Recyclingbaustoffen

| Der Entsorgerverband bvse hat auf der gemeinsamen Tagung mit dem Baustoff Recyclingverband Bayern gefordert, dass Recyclingbaustoffe verstärkt eingesetzt werden sollen. Außerdem führe kein Weg an einer bundesweiten Mantelverordnung vorbei. Der derzeitig Entwurf sei jedoch nicht konsensfähig.

Omlor und WUD Entsorgung werden Partner

| Die beiden Entsorgungsunternehmen Omlor aus Homburg und WUD Entsorgung mit Sitz in Völklingen machen künftig gemeinsame Sache. Wie die Firmen mitteilen, haben sie eine strategische Partnerschaft vereinbart.

Neue Broschüre zu RC-Baustoffen im Straßenbau

| Das Umweltministerium in Baden-Württemberg hat eine Broschüre zum Einsatz von Recyclingbaustoffen veröffentlicht. Es gebe keinen Grund, das Potenzial an Bauabfällen speziell im Straßen- und Wegebau nicht zu nutzen, sagt Umweltminister Franz Untersteller.

bvse gründet neuen Fachverband

| Beim Entsorgerverband bvse gibt es einen neuen Fachverband: „Mineralik – Recycling und Verwertung“ heißt die neue Gruppe, die auf der Jahrestagung vor wenigen Tagen gegründet wurde.

Neuer Entwurf der Ersatzbaustoffverordnung liegt vor

| Nach knapp zwei Jahren hat das Bundesumweltministerium (BMU) Ende Oktober einen neuen Arbeitsentwurf der Mantelverordnung Grundwasser/Ersatzbaustoffe/Bodenschutz vorgelegt. Der Entwurf wurde im November auch bereits an die Ressorts und die Bundesländer gegeben.

Alte Ziegel für die Straße

| Ob ziegelreiche RC-Baustoffe für den Straßenbau geeignet sind, ist umstritten. Seit 2004 können theoretisch Baustoffe mit bis zu 30 Prozent Ziegelanteil als Tragschicht eingesetzt werden. Auf einer 1,2 Kilometer langen Strecke wird der Baustoff derzeit einem Praxistest unterzogen.

Neuer Entwurf der EBV liegt vor

| Nach knapp zwei Jahren hat das Bundesumweltministerium (BMU) Ende Oktober einen neuen Arbeitsentwurf der Mantelverordnung Grundwasser/Ersatzbaustoffe/Bodenschutz vorgelegt. Der Entwurf wurde im November auch bereits an die Ressorts und die Bundesländer gegeben.

Geringe Akzeptanz von Recyclingbaustoffen unverständlich

| „Die qualitätsgesicherten Recyclingbaustoffe können mit den Primärbaustoffen mithalten und sind häufig sogar besser.“ Das machte Matthias Moosleitner beim Baustoffrecycling Forum des Baustoff Recycling Bayern Mitte Februar deutlich. Sie seien außerdem nachhaltiger, ökologischer und teilweise sogar günstiger.“ Umso weniger verständlich ist die noch geringe Akzeptanz von Recyclingbaustoffen bei öffentlichen Ausschreibungen“, so der Verbandspräsident.

bvse lehnt Entkoppelung der EBV aus Mantelverordnung ab

| Entgegen der Auffassung einiger Industrieverbände lehnt der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) die Entkoppelung der Ersatzbaustoffverordnung (EBV) aus der Mantelverordnung strikt ab. Das machte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock deutlich. Die Einführung der EBV ohne zeitgleiche Novellierung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV), insbesondere des Paragraf 12 b „Verfüllung“, hätte „fatale Auswirkungen“ auf die Baustoffrecyclingbranche.

Neue Studie zu mineralischen Ersatzbaustoffen

| Das nordrhein-westfälische Landesumweltministerium hat im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes „Sickerwasserprognose“ konkrete Vorschläge für den Vollzug ausgewertet. Wie diese Ergebnisse in praxistaugliche Vorschläge zur Harmonisierung von Methoden umgesetzt werden können, beschreibt die vom Umweltbundesamt (UBA) herausgegebene Veröffentlichung „Ableitung von Materialwerten im Eluat und Einbaumöglichkeiten mineralischer Ersatzbaustoffe“.

Ersatzbaustoffe: Hessisches Umweltministerium übt Kritik

| Die auf Bundesebene geplante "Verordnung über den Einbau von mineralischen Ersatzstoffen in technischen Bauwerken und zur Änderung der Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung" stößt im hessischen Umweltministerium auf Bedenken.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link