SCHLAGWORTE: Container

Rudolpho Duba, pixelio.de

Brewelo entleert Altkleider-Container punktgenau mit ISOCollect

| Das Bremer Recyclingunternehmen Brewelo stattet den Großteil seiner Altkleidercontainer mit der intelligenten Füllstandsmessung von ISOCollect aus.

Ifat: Neuheiten von Peter Barthau Fahrzeug- und Maschinenbau

| Auf der Messe werden der neue Hochleistungscontainer Typ HLC-Box sowie ein Abrollbehälter vorgestellt.

GEB beenden Versuch zur Getrenntsammlung von Elektrokleingeräten

| Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) beenden ihren Versuch zur Getrenntsammlung von Elektrokleingeräten in Depotcontainern. Grund sind Neuregelungen im Elektrogerätegesetz.

Relaunch für Containerdienst.de

| Bei den Neuerungen der Webseite geht es laut Anbieter Entsorgung Punkt De GmbH neben grafischen Änderungen vor allem um mehr Transparenz bei den Preisen sowie die bequeme und sichere (SSL-Verschlüsselung) Online-Bestellung der Container.

Hamburg stellt Container für E-Kleingeräte auf

| In der Hansestadt wird ein neues Sammelsystem für Elektro-Kleingeräte eingeführt.

Containermanagement per Handy-App

| Logichip hat eine Handy-App zum Containermanagement entwickelt, die nach Unternehmensangaben eine teure Telematiklösung mit festem Einbau in Fahrzeugen obsolet macht.

Diebstähle und Betrügereien auf BIR-Agenda ganz oben

| Metalldiebstähle aus Containern und Betrügereien stehen noch immer ganz oben auf der Agenda des Bureau of International Recycling (BIR). Daher ruft das BIR seine Mitglieder auf, die Dienstleistungen des International Maritime Bureau (IMB) mehr in Anspruch zu nehmen und auch selber mehr Informationen preiszugeben.

Containerüberwachung mit eingebautem Diebstahlschutz

| Der belgische Telematik- und Sicherheitsspezialist Kassandra bietet seit kurzem unter dem Namen b.Alert Container eine wasserfeste Diebstahlsicherung für Container aller Art an. Sie bestehe aus einer kleinen Funk- und einer ­Batterieeinheit, die entweder außen oder innen am Container angeschraubt wird.

bvse lobt „beherztes Vorgehen“ der Stadt Gera gegen illegale Alttextil-Container

| Die Stadt Gera hat vor einigen Zeit eine Maßnahme gegen illegale aufgestellte Altkleider-Container ergriffen: Sie hat die Firmen namentlich genannt, die diese Container aufgestellt haben. "Das beherzte Vorgehen der Stadt Gera begrüßen wir sehr", kommentiert bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock. "Dieses Beispiel sollte Schule machen!"

Scholz Rohstoffhandel nimmt neuen Schrottplatz in Betrieb

| Die Scholz Rohstoffhandel GmbH hat Anfang September ihren neuen Standort in Oberösterreich in Betrieb genommen. Das teilt die Scholz AG jetzt mit. Der Schrottplatz nahe des Stahlwerks der Voestalpine in Linz sei nach dem Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz (UVP) genehmigt.

BDE übergibt EU-Kommission Liste mit Fällen von Untersagungen der gewerblichen Sammlung

| Der BDE hat der EU-Kommission eine Liste mit Fällen von Untersagungen der gewerblichen Sammlung übergeben. Laut BDE umfasse die Liste 114 konkrete Fälle, bei denen private Unternehmen gewerbliche Sammlungen von getrennt erfassten Abfällen zur Verwertung angemeldet haben und bei denen in naher Zukunft mit einer Entscheidung der Behörden zu rechnen ist

BIR holt sich Verstärkung im Kampf gegen Container-Diebstahl

| Das Bureau of International Recycling (BIR) holt sich bei der Bekämpfung von Betrug und Diebstählen bei Container-Transporten Hilfe beim International Maritime Bureau (IMB). Bis Juni 2013 soll die Probezeit laufen, in der sich das BIR für seine Mitglieder der Dienstleistungen des IMB versichert.

Radioaktiv belasteter Container im Hamburger Hafen entdeckt

| Anfang Mai hat der Zoll im Hamburger Hafen einen Container aus Indien beschlagnahmt, der mit radioaktiv belasteten Teedosen beladen war. Bei einer Routinekontrolle sei das radioaktive Kobalt-60 in den Metalldosen festgestellt worden, teilt die Polizei mit. Laut Gesundheitsbehörde bestand aber keine Gesundheitsgefahr.

EU-Kommission: strengere Vorschriften für Schiff-Recycling

| Die Europäische Kommission hat neue, strengere Vorschriften für das Abwracken von Schiffen vorgeschlagen. Damit solle gewährleistet werden, dass europäische Schiffe künftig nur in Anlagen abgewrackt werden, die Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleisten und nach umweltverträglichen Methoden arbeiten. Das teilt die Kommission mit.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link