NE-Metalle

Forschungsprojekt im Bereich mineralische Aufbereitungs- und Produktionsrückstände

| Ein Konsortium von sieben wissenschaftlichen Institutionen und Unternehmen will in den nächsten drei Jahren unter der Leitung der Fraunhofer-Projektgruppe IWKS Verfahren zur Rückgewinnung von Seltenerdelementen und Platingruppenmetallen aus mineralischen Aufbereitungs- und Produktionsrückständen entwickeln.

Eddycan-Sortierer trennt Aluminium

| Gemeinsam mit All Controls stellt Goudsmit Magnetics auf der RWM in Birmingham (Stand 5R70-S71) unter anderem den vor kurzem entwickelten EddyCan-Sortierer vor. Laut Hersteller sei dies eine vollkommen neue Art, Aluminium kosteneffizient und mit einer hohen Separationsleistung aus Recyclingströmen zu trennen.

Nichteisen-Metallindustrie mit aktueller Geschäftslage zufrieden

| Trotz einer ordentlichen Entwicklung im ersten Halbjahr äußerten sich die Unternehmer der deutschen Nichteisen(NE)-Metallindustrie etwas weniger zuversichtlich mit Blick auf die nächsten sechs Monate.

Aurubis rechnet mit sehr gutem Geschäftsjahr

| In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2014/15 lag der Umsatz mit 8.467 Mio. € durch in Euro höhere Metallpreise über dem Vorjahr (8.297 Mio. €). Aurubis erwirtschaftete in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2014/15 ein operatives Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 261 Mio. € (Vj. 75 Mio. €).

Nichteisen-Metallindustrie steigert Produktion

| Die Produktion lag bei über acht Millionen Tonnen, die Zahl der Beschäftigten ist leicht rückläufig.

VDM: Geschäftsklimaindex im Metallhandel abgekühlt

| Nach einer Belebung zu Beginn des zweiten Quartals hat sich das Geschäftsklima im deutschen Metallhandel Anfang Juli wieder abgekühlt. Der VDM Geschäftsklimaindex ist gefallen und liegt aktuell nur knapp über seinem Januarwert. Das ist das Ergebnis der aktuellen VDM Geschäftsklimaumfrage.

Konfliktrohstoffe: EU-Entscheidung nicht sinnvoll für Recycling und Nachhaltigkeit

| Die WirtschaftsVereinigung Metalle und der Verband Deutscher Metallhändler fordern, den Verordnungsentwurf nachzubessern.

Neues Verfahren für Recycling von verzinktem Stahlschrott

| Forscher der TU Clausthal haben einen Weg gefunden, Zink mit einem erheblich geringeren Energieaufwand als bisher von Stahl zu lösen.

Aluminiumindustrie feiert Klimaschutz-Erfolge

| Von 2000 bis 2005 ist die Menge an Aluminium, die jedes Jahr aus recyceltem Material hergestellt wird, weltweit von 13 auf 15 Millionen Tonnen gestiegen. Das ergaben Erhebungen des International Aluminium Institute (IAI). Dies sei eine gute Nachricht für das Klima: Beim Einsatz von Primärrohstoffen liege der Ausstoß von Treibhausgasen 20 mal höher. Doch auch in diesem Bereich seien beachtliche Fortschritte gemacht worden.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link