SCHLAGWORTE: Verpackungen

Zentek baut Online-Portal für Verpackungen aus

| Für Kunden des Dualen Systems Zentek werden Mengenmeldungen ab sofort einfacher durchzuführen. Dazu hat das Unternehmen sein Online-Portal um eine Datenbankfunktionalität erweitert, in der die Gewichte der Verpackungen aller Produkte hinterlegt werden können.

NABU: Einige Unternehmen stecken Lizenzgebühren in die eigene Tasche

| Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) kritisiert Unternehmen, die für ihre in Verkehr gebrachten Verpackungen von den Konsumenten Lizenzgebühren kassieren, ohne dass sie dieses Geld für die Entsorgung des Abfalls verwenden.

Landbell hat seinen EASy Shop kundenfreundlicher gemacht

| Aufgrund der großen Nachfrage hat die Landbell AG ihren EASy Shop weiter ausgebaut: Nur wenige Schritte sollen genügen, damit sich Kleinstversender in dem laut dem Betreiber ersten und bisher größten Onlineshop rechtssicher von ihrer gesetzlichen Rücknahmepflicht aus der Verpackungsverordnung befreien können.

Österreich: Trotz Wirtschaftsflaute ist die Mülltrennung weiterhin im Aufwind

| Entgegen anders lautender Meldungen sollen die Österreicher ihre Abfälle weiterhin vorbildhaft in die getrennte Sammlung geben. Laut einem Bericht der ARA Altstoff Recycling Austria AG weisen die Hochrechnungen für 2009 darauf hin, dass die getrennten Sammlungen in diesem Jahr wahrscheinlich auf dem Niveau des Rekords aus dem Jahr 2008 liegen werden, in dem jeder Bürger im Durchschnitt 118,5 kg Verpackungen und Altpapier sammelte.

Verpackungsentsorgung: DSD bietet neuen Online-Service

| Ab 1. Januar 2010 sollen DSD-Kunden ihre Mengenmeldungen und die damit verbundene Dokumentation noch einfacher als bisher erstellen können. Dann startet die Duales System Deutschland GmbH ihr serviceorientiertes Kundenmodul „DSD Verpackungs-Center“.

DSD unterliegt vor EuGH

| Das Duale System Deutschland (DSD) hat den Rechtsstreit um die Nutzung der Marke "Der Grüne Punkt" endgültig verloren. Demnach können Konkurrenten die Marke weiter mitbenutzen. Das entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) heute in Luxemburg. Er bestätigte damit ein Urteil der ersten Instanz.

Österreich: Stabile ARA Tarife für 2009

| Entgegen dem allgemeinen Preistrend bleiben die Entsorgungskosten für haushaltsnahe Verpackungen im österreichischen ARA System stabil.

Deutsche Verpackungsindustrie trotz gestiegener Rohstoffkosten optimistisch

| Der Gemeinschaftsausschuss Deutscher Verpackungshersteller (GADV) blickt auf eine positive Entwicklung der Packmittel-Produktion in 2007 zurück.

BellandVision und Edeka-Gruppe Partner im dualen System

| Die BellandVision GmbH und Deutschlands größter Lebensmittelhändler, die Hamburger Edeka-Gruppe, gehen bei der Lizenzierung von Verkaufsverpackungen für das System BellandDual eine Partnerschaft ein. Im Vordergrund der Zusammenarbeit steht die Nutzung von Einsparpotenzialen bei der Verpackungslizenzierung. Verwirklichte Lizenzentgeltvorteile können so direkt an den Endverbraucher weitergegeben werden.

Autobar wird in Veriplast umbenannt.

| Mit Wirkung zum 1. Januar 2008 ist die Autobar Packaging Group in Veriplast Solutions umbenannt worden. Schon im Januar 2007 ist das Unternehmen von Sun Capital Partners erworben worden.

In Österreich bleiben Tarife für Sammlung von Verpackungen stabil

| Im Jahr 2008 werden die Österreicher für die Sammlung ihrer Verpackungen denselben Preis wie 2007 zahlen. Das ARA System teilte mit, dass 14 der 16 Packstofftarife trotz steigender Kosten unverändert bleiben.

Kaufland: Handelslizenzierung via DSD

| Die Handelskette Kaufland sorgt seit Anfang November selbst dafür, dass die Verkaufsverpackungen ihrer Hausmarke "K-Classic" den Grünen Punkt tragen dürfen. Mit der Duales System Deutschland GnbH (DSD) wurde ein Exklusivvertrag geschlossen. Vorher waren die verschiedenen Hersteller der Produkte für die Lizenzierung zuständig.

TÜV Rheinland prüft Interseroh Verpackungsrücknahme

| Mit der Interseroh Dienstleistungs GmbH hat erstmals ein Recyclingdienstleister in Deutschland seine Rücknahmesysteme für Verpackungen von unabhängiger Stelle untersuchen und zertifizieren lassen.

Interseroh richtet zwölftes Zählzentrum ein

| Mit dem Standort Merzig im Saarland richtet Interseroh ein zwölftes Zählzentrum für Rücknahme, Zählen und Verrechnen von Kunststoffflaschen und Dosen aus dem Einwegpfand ein.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link