SCHLAGWORTE: BDSV

Stahlschrott

EU: Maßnahmen gegen Metalldiebstahl

| Im Rahmen einer Sitzung der "Law Enforcement Working Party" hat die Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Verhinderung von Metalldiebstahl vorgestellt.

BDSV auf der Ifat 2016

| Die BDSV ist nun bereits zum zweiten Mal Aussteller und auf zwei Standplätzen vertreten. Der Innenstand des Verbandes (Halle C 3, Platz 229/328) dient als zentrale Anlaufstelle für die Mitglieder und Info-Point für die interessierte Öffentlichkeit.

Zu hohe bürokratische Hürden

| Verbände der Kreislaufwirtschaft mahnen moderate und praxisnahe Anwendung der Abfallverbringungsverordnung bei Abfällen der grünen Liste an.

Knapp daneben

| Auch BDSV und VDM äußern sich zur vom Umweltbundesamt veröffentlichten Studie zur Entwicklung der Wertstoffsammlungen. Diese bilde die Realität nur unzureichend ab.

Neue Führung für die BDSV

| BDSV-Präsident Heiner Gröger zieht sich zum regulären Ablauf seiner Amtszeit zurück, meldet die Vereinigung. Das Präsidium hat einstimmig den 49-jährigen Andreas Schwenter als neuen Kandidaten nominiert.

BDSV fordert Bürokratieabbau bei Mindestlohn

| In einem Schreiben an den Vorsitzenden der Mindestlohnkommission, Dr. Henning Voscherau, hat die BDSV gefordert, dass auch das Stahlrecycling von möglichen Erleichterungen bei der Dokumentationspflicht profitiert.

BDSV: Keine zusätzlichen Wettbewerbshindernisse errichten

| Auf ein uneingeschränkt positives Echo bei der BDSV ist die Kritik der Monopolkommission in ihrem soeben vorgelegten Zwanzigsten Hauptgutachten u. a. an der Überdehnung der kommunalen Wirtschaftsaktivitäten gestoßen.

Verbände warnen vor Änderung im AwSW

| Acht Recycling-Verbände fordern, die Streichung des § 3 Abs. 2 Satz 3 AwSV zu verhindern. Andernfalls würden alle festen Gemische pauschal als allgemein wassergefährdend eingestuft.

Premiere für BDSV

| Die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) informiert gemeinsam mit der Fachgruppe Autorückmontage (FAR) und SEDA-Umwelttechnik auf einem über 150 Quadratmeter großen Stand über die aktuellen Entwicklungen des Stahlrecyclings und der Altfahrzeugentsorgung.

Verbände warnen vor drohender Einschränkung der Verwertungsleistung

| Der Unterausschusses des Bundesratsumweltausschusses empfiehlt, Erleichterungen in der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) zu streichen.

Weltweite Zertifizierung von Abfallbehandlungsanlagen keine Lösung

| Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. und die BDSV Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. haben in einer gemeinsamen Stellungnahme im Rahmen einer öffentlichen Konsultation der Europäischen Kommission dargelegt, dass eine weltweite Zertifizierung von Recyclinganlagen für „grün“ gelistete Abfälle nicht zur Lösung drängender Probleme bei der Abfallverbringung beiträgt.

BDSV fordert Bürokratieabbau bei Mindestlohn

| In einem Schreiben an den Vorsitzenden der Mindestlohnkommission, Dr. Henning Voscherau, hat der BDSV gefordert, dass auch das Stahlrecycling von möglichen Erleichterungen bei der Dokumentationspflicht profitiert.

VDM und BDSV sehen Gefahr für den grenzüberschreitenden Metallhandel

| Geschäftsgeheimnisse werden unzureichend geschützt und Händler werden womöglich kriminalisiert: Das sind nur zwei Punkte, die die Verbände VDM und BDSV an dem Entwurf der Anlaufstellen-Leitlinie kritisieren. Sie sehen nach eigener Aussage erhebliche Gefahren auf den grenzüberschreitenden Metallhandel zukommen.

Deutsche Stahlrecycler rechnen mit 10 Prozent Umsatzverlust

| Sie wollen das Jahr 2013 so schnell wie möglich abhaken. Auf der traditionellen Jahrestagung der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) zeigen sich die Mitgliedsunternehmen mit dem laufenden Jahr unzufrieden. Für das kommende Jahr herrscht aber wieder Optimismus.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link