SCHLAGWORTE: Veolia

Landkreis Böblingen weist Behauptungen von BDE und Veolia zurück

| Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Böblingen die "falschen Behauptungen des BDE und des Entsorgers Veolia" entschieden zurück. Die Abfälle der US-Kaserne, die der gesetzlichen Überlassungspflicht unterlägen und dem Abfallwirtschaftsbetrieb übergeben werden müssten, verblieben nicht nur im Landkreis, sondern müssten auch getrennt angeliefert werden. Anderslautende Äußerungen seien falsch, betont der Abfallwirtschaftsbetrieb.

Ressourcen-Gipfel fordert Effizienz-Revolution

| Die Experten des Ressourcen-Gipfels fordern die Politik auf, schnell und entschieden die richtigen Rahmenbedingungen für einen fairen internationalen Rohstoffhandel zu setzen und die Voraussetzung für eine Effizienzrevolution zu schaffen. Thorsten Grenz, CEO von Veolia Umweltservice, betonte, dass die Recyclingbranche erheblich dazu beitragen könne, einen wesentlichen Teil der Ressourcenprobleme zu lösen. „Zudem kann das Recycling die Abhängigkeit der Industrie von Kartellen oder politisch instabilen Staaten erheblich reduzieren.“

Sechs Duale Systeme unterzeichnen neues Zertifikat

| Sechs von neun Dualen Systemen haben das „Zertifikat zur Sicherstellung der privatwirtschaftlich organisierten haushaltsnahen Verpackungsentsorgung durch Duale Systeme“ unterzeichnet. Neben den fünf Erstunterzeichnern des Zertifikats, Duales System Deutschland, Eko-Punkt, Interseroh, BellandVision und Zentek hat sich mit Veolia Umweltservice Dual GmbH nunmehr ein sechster Systembetreiber dem Zertifikat angeschlossen. Das hat der Entsorgerverband BDE mitgeteilt.

Veolia zur DUH: „Wir sind nicht nachtragend“

| Nach dem Streit mit der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hat sich Tobias Weitzel, Pressesprecher von Veolia Umweltservice, erneut zu dem Thema geäußert. Nachdem die Deutsche Umwelthilfe behauptet hatte, dass Veolia Verpackungsmaterial auf "wundersame und Kosten sparende Weise" verschwinden lasse, verlangte der angeprangerte Konzern eine öffentliche Widerrufung der Vorwürfe. "Wir sind nicht nachtragend" heißt es nun von Veolia-Seite. Eine Entschuldigung hätte man sich aber dennoch gewünscht.

Veolia Umweltservice: Deutsche Umwelthilfe soll Falschdarstellung widerrufen

| Als Falsch und Ruf schädigend weist Tobias M. Weitzel, Pressesprecher der Veolia Umweltservice GmbH, den in der Pressemitteilung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) vom 20. Oktober 2009 enthaltenen Vorwurf zurück, dass „Veolia Umweltservice Dual“ Verpackungsmaterial „auf wundersame und Kosten sparende Weise“ verschwinden lasse.

BDE-Gutachten: Altpapier-Urteil verstößt gegen europäisches Recht

| Das im Juni gefällte sogenannte Altpapier-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts verstößt gegen europäisches Recht. Dieser Ansicht ist der Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft (BDE). Die Interessenvertretung der privaten Entsorgungswirtschaft hatte zuvor ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die Vereinbarkeit des Bundesverwaltungsgerichtsurteils mit europäischem Recht prüfen sollte.

Veolia will Gütertransportsparte verkaufen

| Der französische Umweltdienstleister und Bahnbetreiber Veolia will seine Güterverkehrssparte verkaufen. Es gebe exklusive Verhandlungen mit der Betreibergesellschaft des französisch-britischen Eurotunnels und der französischen Staatsbahn SNCF.

Veolia trennt sich von Müllverstromungsanlagen in Nordamerika

| Der französische Entsorger Veolia will einen Großteil seines Müllverstromungsgeschäfts in Nordamerika an das US-Energieunternehmen Covanta verkaufen. Die beiden Unternehmen einigten sich nach eigenen Angaben vom Montag auf einen Kaufpreis von 450 Millionen US-Dollar. Außerdem übernimmt Covanta die Schulden der Veolia-Tochter. Die Wettbewerbsbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen.

Ehemaliger Berater von Helmut Kohl wird Chef von Veolia Deutschland

| Nachdem die Stelle lange vakant war, ist sie nun neu besetzt worden: auf dem Chefsessel von Veolia Environnement Deutschland sitzt künftig Joachim Bitterlich. Der neue Chef wird eng mit den Geschäftsführern der vier deutschen Unternehmensbereiche Wasser, Umweltservice, Energie und Verkehr zusammenarbeiten, gab der Konzern bekannt.

Ex-Veolia-Chef Rauen wird Partner bei Falk

| Jürgen Rauen steigt bei der Beratungsgesellschaft Falk & Co Corporate Finance GmbH ein. Wie das Heidelberger Beratungsunternehmen mitteilt, werde Rauen in führender Position als Berater für Projekte in der internationalen Entsorgungswirtschaft tätig sein

Veolia Environnement verzeichnet Abschwung im Abfallbereich

| Veolia Environnement verzeichnet im Bereich der Entsorgungsaktivitäten einen deutlichen Rückgang. Auch das Wasser- und Abwassergeschäft sei unter dem Ergebnis des Vorjahres geblieben, wie der französische Umweltdienstleister mitteilt.

Aus Verlo wird Veolia Umweltservice Dual

| Die Verlo GmbH & Co. KG, das bundesweit tätige Duale System von Veolia Umweltservice, firmiert ab sofort unter dem Namen Veolia Umweltservice Dual GmbH. Im Zuge der Umfirmierung werden alle Geschäftstätigkeiten der Veolia Umweltservice Dual GmbH vollständig an den Standort Dormagen/Rheinland verlegt, wo bereits erfolgreich ein Team an Fach- und Führungskräften aufgebaut wurde.

Veolia übernimmt lettischen Entsorger

| Veolia Umweltservice baut seine Marktposition in Osteuropa aus. Das Hamburger Entsorgungsunternehmen wird eigenen Angaben zufolge zu 51 Prozent an dem lettischen Entsorger SIA Nelsens beteiligt sein. Der Kaufvertrag ist bereits unterzeichnet und von den Fusionskontrollbehörden abgesegnet worden.

Verlo geht mit Branchenlösungen in den Markt

| Die Verlo GmbH & Co. KG, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Veolia Umweltservice GmbH, hat die Bescheinigungen für verschiedene Branchenlösungen erhalten und diese bei den zuständigen Landesbehörden eingereicht.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link