SCHLAGWORTE: Stadtreinigung Hamburg

Altpapierexperiment: Hamburg ersetzt grüne Container durch Blaue Tonnen

| Mit großer Klappe zu mehr gesammelten Altpapier will die Stadtreinigung Hamburg. In einem Versuch an 14 Standplätzen wird die Stadtreinigung ausprobieren, ob die Bürger mehr in statt neben die Sammelbehälter werfen, wenn die dunkelgrünen Container durch große Blaue Tonnen mit breiten Klappdeckeln ersetzt werden. Fotos sollen die Wirksamkeit der neuen Behälter dokumentieren.

Stadtreinigung Hamburg mit sehr guter B-Note in der Nachhaltigkeit

| In diesem Fall ist ein B eine durchaus gute Note. Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) hat nach eigenen Angaben für ihren Nachhaltigkeitsbericht von der Global Reporting Initiative (GRI) die Bewertung B+ bekommen - als erstes kommunales Unternehmen in ganz Deutschland.

SRH nimmt Windkraftanlage auf MVA in Betrieb

| Auf der Müllverbrennungsanlage (MVA) Stellinger Moor dreht sich seit heute eine Windkraftanlage. In einer Höhe von 36 Metern betreibt die Stadtreinigung Hamburg (SRH) auf dem Kesselhaus der MVA am Volkspark diese Windkraftanalge mit vertikaler Drehachse. Laut SRH hat die Anlage eine Leistung von 5.000 Watt.

Unterirdische Abfall-Sammlung in Hamburg

| Auf dem Hamburger Gänsemarkt werden die üblichen roten Standpapierkörbe neuen, unterirdischen Großbehältern weichen. Bis zum 12. November sollen hier fünf unterirdische Papierkörbe funktionstüchtig sein, teilt die Stadtreinigung Hamburg (SRH) mit. Die fünf unterirdischen Papierkörbe haben ein Fassungsvermögen von insgesamt 3.250 Litern.

Sichere Aktenvernichtung auf elf Hamburger Recyclinghöfen

| Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) weitet zum 1. August 2009 ihr Angebot zur Aktenvernichtung aus. Hamburgerinnen und Hamburger können auf elf von hamburgweit 15 Recyclinghöfen Aktenmaterial vernichten lassen. Die SRH sammelt eigenen Angaben zufolge die abgegebenen Akten in verschlossenen Containern, die anschließend fachgerecht gemäß den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vernichtet werden

SRH startet Recycling-Offensive

| Die Hamburger sollen künftig mehr verwertbare Abfälle getrennt sammeln. Nach der Einführung der Blauen Tonne für Altpapier will die Stadtreinigung Hamburg (SRH) nun auch die Nutzung der Grünen Tonne für Bioabfälle ausbauen. SRH-Geschäftsführer Rüdiger Siechau kündigte bei der Vorstellung des Geschäftsberichts 2008 eine Recycling-Offensive an.

SRH verlängert Sperrmüll-Angebot

| Elektrokleingeräte können in Hamburg auch künftig im Sperrmüll entsorgt werden. Wie die Stadtreinigung Hamburg (SRH) mitteilt, verlängert sie ihr Angebot um ein Jahr. Seit Versuchsbeginn Mitte Oktober 2008 habe die SRH auf Bestellung mehr als 10.000 Elektrokleingeräte und Energiesparlampen über die Sperrmüllabfuhr gesammelt.

Fernwärme aus Pommesfett

| Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) will versuchsweise aus Pflanzenöl, Frittieröl oder Bratfett aus privaten Haushalten Strom und Fernwärme gewinnen, die in die Hamburger Energieversorgungsnetze eingespeist wird.

Versuchsweise Elektrokleingeräte im Sperrmüll

| Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) testet ein neues Entsorgungsangebot. Bis zum Jahresende nehme die Sperrmüllabfuhr auch Elektrokleingeräte und Energiesparlampen mit, teilt die SRH mit.

SRH legt Geschäftsbericht 2007 vor

| Trotz steigender Abfallmengen ist die Entsorgung in Hamburg gesichert. Im vergangenen Jahr hat die Stadtreinigung Hamburg (SRH) rund 1.037.700 Tonnen Abfälle aus 930.000 Hamburger Haushalten und über 100.000 Gewerbebetrieben zuverlässig und umweltgerecht entsorgt (+ 2,8 Prozent; 2006: 1.009.700 Tonnen).

SRH rät: Finger weg von rechtswidrig aufgestellten Papiertonnen

| Trotz einer Untersagungsverfügung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt soll Remondis rechtswidrig weiter „Blaue Papiertonnen“ in Hamburg aufgestellt haben. Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) bittet Ihre Kunden, diese illegal und meist ungefragt aufgestellten Papiertonnen nicht anzunehmen und sie unbenutzt stehen zu lassen.

Hamburg: Remondis beantragt „einstweiligen Rechtsschutz“

| Die Rechtsanwälte von Remondis legten am 1. April „Widerspruch“ gegen die Untersagungsverfügung der Stadt Hamburg ein. Gleichzeitig wurde beim Verwaltungsgericht Hamburg Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz gestellt (Antrag auf Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung gemäß §80 Absatz 5 VwGO).

Stadtreinigung Hamburg verteilt über 2000 kostenlose Papiertonnen in Volksdorf

| Exakt 2054 Bestellungen für blaue Papiertonnen sind bei der Stadtreinigung Hamburg (SRH) fristgerecht bis zum 8. Februar eingegangen. Damit haben mehr als die Hälfte der in Volksdorf angeschriebenen 4000 Grundeigentümer das Angebot der SRH angenommen.

Hamburg: Volltreffer am Depotcontainer

| Saubere Wertstofftrennung wird neuer Volkssport: Mit einer neuen Kampagne geht die Koordinierungsstelle Duale Systeme Hamburg ab sofort gegen die Verschmutzung von Depotcontainer-Standplätzen vor.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link