SCHLAGWORTE: Großbritannien

Saica kauft britischen Altpapier-Recycler

| Der spanische Papierkonzern Saica hat den britischen Altpapier-Recycler Houghton’s Waste Paper gekauft. Das hat der Konzern bekannt gegeben. Dadurch werde die Saica-Business-Sparte Saica Natur UK zusätzlich 25.000 Tonnen Papierabfälle mehr verwerten. Laut Saica beläuft sich die Jahresmenge damit auf 425.000 Tonnen.

Deutliche Steigerung beim Teppich-Recycling in UK

| Im vergangenen Jahr hat Großbritannien 16,5 Prozent oder 66.000 Tonnen aller Teppichabfälle recycelt. Das sei eine deutliche Steigerung um 10 Prozent gegenüber 2010 und ein großer Schritt hin zum Recyclingziel von 25 Prozent im Jahr 2015. Das hat Carpet Recycling UK mitgeteilt.

Großbritanniens EBS-Exporte ums Vierfache gestiegen

| Der Export von Ersatzbrennstoffen (EBS) aus Großbritannien hat sich innerhalb der vergangenen fünf Monate vervierfacht. Das zeigen aktuelle Daten der britischen Umweltagentur. Allein zwischen dem 1. Januar und dem 24. Februar dieses Jahres seien 290.000 Tonnen EBS nach Kontinentaleuropa ausgeführt worden, teilt die Environment Agency mit

Großbritanniens Deponierungsquote sinkt nur langsam

| Die Deponierungsrate Großbritannien sinkt nur langsam. Das zeigen die vorläufigen Daten des statistischen Amts der Europäischen Union, Eurostat. Demzufolge haben die Briten 2012 rund 255 Kilogramm Müll pro Einwohner deponiert. Im Jahr zuvor waren es 259 Kilogramm. Die Recyclingrate lag laut Eurostat bei 39 Prozent.

Container mit giftigem Müll aus Europa in Jakarta entdeckt

| 113 Container mit giftigen Abfällen sind im indonesischen Hafen von Jakarta entdeckt worden. Die illegalen Schiffsladungen stammten aus Großbritannien und den Niederlanden. Das teilt die Umweltorganisation Basel Action Network mit. „Wir haben glücklicherweise diese illegalen Abfallladungen entdeckt. Aber das wirft die Frage auf: Wie viele gefährliche Abfälle gelangen unentdeckt in unser Land?“, so Yuyun Ismawati, Gründer des Indonesia Toxics-Free Network.

Sita UK führt elektronische Zahlungsmethode ein

| Sita UK hat ein neues bargeldloses Zahlungssystem an seinem Londoner Metall-Recycling-Standort eingeführt. Damit will der Entsorgungs- und Recyclingkonzern Betrügereien im Metallschrott-Sektor bekämpfen. „Wir glauben, dass die Anwendung des bargeldlosen Systems zusammen mit der Einführung eines obligatorischen Foto-Identifikations-Systems für alle Transaktionen das Handeln mit gestohlenen Metallen und Steuerhinterziehung unterbinden kann“, sagte Sita-UK-CEO David Palmer-Jones.

Briten recyceln so viel Holz wie noch nie

| So viel Holzpaletten und Holzverpackungen wie noch nie werden in Großbritannien recycelt beziehungsweise repariert und wiederverwertet. Das geht aus einer neuen umfassenden Studie hervor, die die britische Timber Packaging & Pallets Confederation (TIMCON) im Dezember vorgestellt hat. Demach sei die Menge der recycelten oder wiederverwendeten Paletten in den Jahren 2009 und 2010 von 55 auf 62,2 Prozent gestiegen.

WRAP sieht Recycling-Lücke in Großbritannien

| Durch das Wegwerfen von Elektro- und Elektronik-Geräten kommt es in Großbritannien zu einer Recycling-Lücke. Das hat das britische Waste & Resources Action Programme (WRAP) in einer neuen Studie festgestellt. Ein Viertel der gebrauchten E-Geräte, die die Konsumenten über Sammlungen oder auf Recyclinghöfen entsorgen, könnte wiederverwertet werden. Das würde einen Bruttowert von 220 Millionen Britischen Pfund (etwas mehr als 262 Millionen Euro) entsprechen, betont WRAP.

Größte Recycling-Anlage in UK für PVC-Profile eröffnet

| Die Tessenderlo Group hat die größte Recycling-Anlage für PVC-Profile in Großbritannien offiziell in Betrieb genommen. Mit dem Closed-Loop-Recyclingprozess der Tessenderlo-Tochtergesellschaft Eurocell könnten bis zu 12.000 Tonnen alte Fensterrahmen pro Woche verarbeitet werden. In die Anlage in Derbyshire habe die Unternehmensgruppe eigenen Angaben zufolge 3,5 Millionen Euro investiert.

UK-Batterie-Produzenten kommen Sammelziel näher

| Großbritanniens Batterie-Produzenten sind auf gutem Weg, ihr selbst auferlegtes Zwischenziel bei der Sammlung von gebrauchten Geräte-Batterien zu erreichen. Wie die britische Environment Agency mitteilt, könnten die Hersteller es schaffen, die anvisierte 18-Prozent-Marke bei der Sammlung von Altbatterien für ein Recycling Ende dieses Jahres erreichen.

Veolia will US-Geschäftsbereich verkaufen

| Veolia Environnement Co. verfolgt einen Plan zur Umstrukturierung des Unternehmens. Wie der französische Entsorgungskonzern auf seinem Shareholders Day kundtat, gehört dazu auch der Verkauf seines nordamerikanischen Geschäftsbereichs Abfall und Recycling, Veolia Environmental Services North America. Die beschleunigte Umstrukturierung der Tätigkeiten solle zu einer Veräußerung von Vermögenswerten von 5 Milliarden Euro in den kommenden zwei Jahren führen.

Briten recyceln immer mehr HDPE-Milchflaschen

| Die Recyclingquote für gebrauchte HDPE-Milchflaschen in Großbritannien steigt. 2010 seien 76 Prozent der gesammelten Milchflaschen aus High-Density-Polyethylen (HDPE) recycelt worden. Das zeigen die aktuellen Daten der britischen Altkunststoff-Organisation Recoup. Im Jahr 2009 seien es 72 Prozent und 2008 lediglich 57 Prozent gewesen.

Viele Londoner Stadtteile nur unterdurchschnittlich beim Recycling

| Bei den Recycling-Raten bestehen zwischen den Stadtteilen Londons sehr große Unterschiede. Das ist das Ergebnis eines Reports, den die Greater London Authority vor Kurzem vorgestellt hat. Obschon die Recycling-Leistungen der britischen Hauptstadt in den zurückliegenden Jahren ständig besser geworden seien, würden die meisten Bezirke noch nicht einmal die landesweiten Durchschnittsquoten erreichen.

Coca-Cola unterstützt Alupro bei Alu-Recycling

| Coca-Cola fördert nun zusammen mit der britischen Non-Profit-Organisation Alupro das Recycling von Aluminium. Das hat der Getränkehersteller bekannt gegeben. Das Vorhaben sei Teil des Unternehmensengagements in Hinsicht auf die Erhöhung der Aluminium-Recycling-Raten und die Herstellung von 100-prozentig rezyklierbaren Getränkedosen und -Flaschen, erklärt Coca-Cola Enterprises (CCE).
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link