SCHLAGWORTE: Transport

VG Schleswig untersagt Asbest-Transporte

| Das Verwaltungsgericht (VG) Schleswig hat in einem Eilverfahren das Verbot von Asbestschlamm-Transporten von der niedersächsischen Deponie Wunstorf zur schleswig-holsteinischen Sondermülldeponie Rondeshagen sowie nach Mecklenburg-Vorpommern bekräftigt. Das schleswig-holsteinische Verkehrsministerium hatte am 10. April den Transport in der geplanten Form untersagt.

Transport- und Logistikbereich lockt Finanzinvestoren an

| Finanzinvestoren engagieren sich zunehmend im Transportbereich. Aktuell stehen sie aber vor einem erheblichen Investitionsdruck. Aber auch die strategischen Investoren haben gefüllte Kassen, was auf ein Anziehen des Transaktionsmarktes hindeutet. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG. Diese zeigt, dass Fusionen und Übernahmen (M&A) im Transport- und Logistiksektor trotz aktueller Unsicherheiten von wachsender Bedeutung sind.

Studie zur Entwicklung der Abfallerfassung in Europa

| Bei Abfallsammlung und -transport sind Innovationen und Effizienz wichtige Markttreiber. Die aktuell erstellte Studie „Der Markt für Müllsammelfahrzeuge in Europa bis 2020: Innovationen, Chancen und Risiken“ von trend:research gibt einen Einblick in die gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungspotenziale der Müllsammelfahrzeuge in Europa. Ausgehend von den gesetzlichen, wirtschaftlichen und technischen Rahmenbedingungen werden Szenarien für den effizienten Einsatz von Müllsammelfahrzeugen vorgestellt. Darüber hinaus werden Marktvolumina für Teilmärkte nach Regionen prognostiziert.

Schweiz: Entsorgungsgebühr bald für alle Batterien im Voraus

| In der Schweiz wird ab dem 1. Januar 2012 für sämtliche Batterie-Arten eine vorgezogene Entsorgungsgebühr erhoben. Das gibt das Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) bekannt. Bisher unterlagen nur Haushaltsbatterien dieser Regelung. Mit dieser Entsorgungsgebühr werde das umweltgerechte Recycling der Batterien finanziert.

Verkehrstelematik via Smartphone

| Der Ulmer Entwickler von Telematiklösungen Advanced InfoData Systems (AIS) bietet ab sofort eine App an. Sie garantiere bei geringen Kosten und kurzer Einarbeitung eine optimale Kommunikation zwischen Logistikunternehmen und allen Fahrern sowie Subunternehmern.

BGL begrüßt Start des Feldversuchs von Gigalinern

| Der seit langem angekündigten Feldversuch zur Erprobung von Gigalinern wird nun auf deutschen Straßen gestartet. Diese Entscheidung des Bundeskabinetts stößt auf großes Interesse im Transport- und Logistikgewerbe. Das teilt der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) mit. In Erwartung der großen Verkehrszuwächse im Güterverkehr, müssten alle innovativen Potenziale für die bessere Vernetzung der Verkehrsträger und deren Effizienzsteigerung in Betracht gezogen werden.

Interseroh erwirbt Elvira Westarp GmbH

| Die Interseroh Scrap and Metals Holding GmbH übernimmt zum 1. September die Elvira Westarp GmbH in Aschaffenburg. Damit erweitere der Umweltdienstleister und Rohstoffhändler sein Portfolio im Bereich Sammlung, Transport und Verwertung von Stahl- und Metallschrotten und stärke die Standortstruktur zwischen Rhein-Main-Gebiet und Unterfranken, wie Interseroh mitteilt.

Veolia steigerte Gewinn im ersten Halbjahr

| Veolia Environment hat im ersten Halbjahr trotz sinkender Umsätze seinen Gewinn gesteigert. Das geht aus den Halbjahreszahlen hervor, die der französische Wasser-, Müll- und Transportkonzern heute in Paris vorgestellt hat. Dabei habe Veolia auch von seinem Recycling-Geschäft und von gestiegenen Rohstoffpreisen profitiert.

BDE fordert Aussetzung der Mauterhöhung

| Angesichts der dramatischen Finanz- und Wirtschaftskrise hat der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungswirtschaft e.V. die Bundesregierung aufgefordert, die zum 01.01.2009 in Kraft getretene Mauterhöhung für Lkw auf deutschen Autobahnen zurückzunehmen und zumindest vorübergehend auszusetzen.

Österreich: Sektorales Fahrverbot auf der A12 kommt

| Wie die Generaldirektion Unternehmen und Industrie gegenüber dem Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) erklärte, wird die EU-Kommission nicht mit einer einstweiligen Verfügung gegen das sektorale Fahrverbot auf der A 12 in Österreich vorgehen.

KfW fördert emissionsarme Laster

| Die Förderbank der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wird die Anschaffung emissionsarmer schwerer Nutzfahrzeuge finanziell unterstützen. Auf Initiative des Bundesverkehrsministeriums wurde im September ein entsprechender Förderschwerpunkt im ERP-Umwelt- und Energiesparprogramm eingerichtet. Erfüllt werden muss ein höherer Emissionsstandard als der aktuell in Deutschland gültige.

Lobbyverband: Gigaliner würden Bahn schwächen

| Der Verband "Allianz pro Schiene" greift die von einigen Bundesländern geforderte Zulassung von 25 Meter langen und bis zu 60 Tonnen schweren Riesen-Lkw an. Er zitiert aus einer unveröffentlichten Studie des Bundesverkehrsministeriums, nach der Güterströme von der umweltfreundlicheren Schiene auf die Straße verlagert würden.

Telematik-System optimiert Mülltransporte in Unna

| Die öffentlich-rechtliche Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft (GWA) im Kreis Unna ist zufrieden mit der Einführung eines neuen Telematik-Systems. Seit kurzem werden die Einsätze der Fahrzeuge des Unternehmens von einem Softwareprogramm gesteuert. Seitdem sind sie besser ausgelastet.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link