SCHLAGWORTE: Schweiz

Schweizer Alusammelmeister geehrt

| Dübendorf ZH, Ueken AG und die Abfallunternehmung ACR in Bioggio TI heißen dieses Jahr die Sieger des Prix-Alurecycling. Der Prix wird seit acht Jahren verliehen. Die Sieger können sich jeweils für ein Jahr als Schweizer Meister im Alusammeln bezeichnen. Rund 50 Bewerber waren diesmal im Rennen um den Prix.

Schweiz: Ausbau der Verbrennungskapazitäten unnötig

| Für Schweizer Kehrrichtverbrennungsanlagen KVA sieht das Bundesamt für Umwelt (BAFU) derzeit keinen Grund, ihre Verbrennungskapazitäten im Hinblick auf Importe auszubauen. Sämtlicher Abfall der Alpenrepublik könne jederzeit entsorgt werden.

Aus Drisa Entsorgungs AG wird Immark AG

| Seit 15 Jahren entsorgt die Drisa Entsorgungs AG Elektronikschrott – seit April 2007 am neuen Standort in Liestal. Die Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma Immark AG wird ab Januar noch enger: Die beiden Firmen treten eigenen Angaben zufolge einheitlich als Immark AG auf und bieten ihre Dienstleistungen aus einer Hand an. Damit bündeln sie ihre Kräfte und stärken ihre Position auf dem Markt. Die Immark AG beschäftigt rund 80 Mitarbeitende und gehört zum irischen One51-Konzern.

Abfallberg in Aargau wächst weiter

| Fünf Kilogramm mehr Abfall als im Vorjahr hat jede Person im Kanton Aargau 2006 produziert. Seit 1994 ist die Abfallmenge um ein Fünftel gestiegen. 2,6 Prozent oder 6.175 Tonnen mehr Siedlungsabfälle haben die Gemeinden 2006 im Vergleich zum Vorjahr eingesammelt. Dies geht aus einem Bericht des Departementes Bau, Verkehr und Umwelt (BVU) hervor.

Bringt der Abfall aus Luzern künftig Energie?

| Würde der Abfall aus Luzern verbrannt werden, könnte daraus Energie für die Papierherstellung in Perlen geliefert werden. Auf diesem Weg würden 25 Millionen Liter Heizöl eingespart werden. Ob diese Idee umsetzbar ist, soll eine Konzeptstudie zeigen.

Stahlschrott: Exportüberschuss der EU liegt bei rund drei Millionen Tonnen

| Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes ist bis August 2007 die Stahlschrottausfuhr aus der EU (27) gegenüber dem Vorjahr EU (25) weiter positiv und ist um 7,6 Prozent auf 6,658 Millionen Tonnen angestiegen. Gleichzeitig ging der Import deutlich um 26,7 Prozent auf 3,696 Millionen Tonnen zurück.

Schweizer Altlastenstudie zu Industrie- und Gewerbebrachen

| Wie können brachliegende Grundstücke in Industrie- und Gewerbegebieten wieder re-aktiviert werden? Eine Studie in der Schweiz gibt Denkanstöße.

Abfallgebühren in Ittingen/Schweiz sinken

| Die Bewohner von Ittigen bezahlen ab nächstem Jahr rund 5 Prozent weniger Kehrrichtgebühren. In den vergangenen Jahren wurden genügend Rückstellungen angelegt, außerdem sind unerwartete Mehreinnahmen erzielt worden.

Bern: Verhandlungsspielraum für Abfallgebühr

| Bei der Bemessung der Abfallgebühr lässt sich die schweizerische Stadt Bern noch einen Verhandlungsspielraum offen
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link