SCHLAGWORTE: Müllabfuhr

FDP und Grüne fordern grundlegende VerpackV-Novelle

| Der Bundestag wird die Novelle der Verpackungsverordnung mit den Stimmen der Großen Koalition beschließen. Die Oppositionsparteien wollen in der Debatte am 25. Oktober allerdings ihre Sicht der Dinge klarstellen. FDP und Grüne fordern eine grundlegende Revision des gesamten Systems - allerdings mit unterschiedlicher Schlagrichtung.

Nettetal plant Ident-Technologie und Müllgemeinschaft mit Grefrath

| Der Bürgermeister der nierderrheinischen Stadt Nettetal, Christian Wagner (CDU), plant die Einführung von "Ident"-Technologie für Restmüll- und Biotonnen. Dank eingebauter Funkchips würde genau festgehalten werden können, wie oft ein Haushalt seine Tonne leeren lässt; eine genaue Abrechnung wäre möglich. Außerdem soll die Müllabfuhr ab 2009 mit der Nachbarstadt Grefrath zusammen ausgeschrieben werden. Wagner stößt allerdings auf Widerstand aus der eigenen Fraktion.

Müllabfuhr in Monheim am Rhein bleibt privat

| Doch keine Rekommunalisierung der Müllabfuhr in Monheim am Rhein: Die Stadtverwaltung hat das Thema aus Kostengründen beerdigt. Rechnungen haben offenbar ergeben, dass städtische Entsorgung unter dem Strich teurer wäre als das neue Angebot der Firma Awista, die den Müll momentan noch einsammelt. Eine europaweite Ausschreibung des Auftrags könnte den Preis noch einmal drücken.

ver.di kündigt Streik bei Lobbe Entsorgung an

| Die Betriebsstätten von Lobbe Entsorgung in Iserlohn, Arnsberg und Marienheide werden ab Monatsende bestreikt werden. Das erklärte Hermann-Josef Solscheid von der Gewerkschaft ver.di gegenüber dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Hintergrund sind die neuen Einzelverträge für die Angestellten, in denen untertarifliche Entlohnung vereinbart wird.

Sita übernimmt Müllabfuhr im Kreis Hersfeld-Rotenburg

| Im hessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg werden Haus- und Gewerbemüll, die Gartenabfälle das Altpapier in den nächsten fünf Jahren von Sita Kommunalservice West GmbH aus Dillenburg abgeholt. Sita wird auch den Sperrmüll und die Elektroaltgeräte für den Verband einsammeln.

Monheim will Müllabfuhr selbst übernehmen

| Ab Januar 2009 will die Stadt Monheim die Müllabfuhr selbst in die Hand nehmen. In der kommenden Sitzung des Planungsausschusses am 16. Oktober werde die Verwaltung einen weitgehenden Ausstieg aus der Fremdvergabe vorschlagen, berichtete die „Rheinische Post“ am 6. Oktober.

Terminumstellung verhindert Müllabfuhr im Kreis Rendsburg-Eckernförde

| In einigen Gemeinden des Kreises Rendsburg-Eckernförde stapelt sich der Müll. Nach Beschwerden aus dem Raum Flintbek sind laut "Kieler Nachrichten" jetzt auch Bredenbek und Bovenau betroffen. In Altenholz sollen Müllautos unterwegs gewesen sein, aber es waren keine Tonnen herausgestellt worden. Grund für die Probleme ist eine Umstellung der Abfuhrtermine.

Müllgebühren in Stuttgart sollen um 4 Prozent sinken

| Die Gebühren für die Müllabfuhr in Stuttgart sollen von Januar an um 4 Prozent sinken. Darüber hinaus zahlt der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Stadt ein Darlehen von 18 Millionen Euro zurück. Technikbürgermeister Dirk Thürnau sagte, dass der städtische Eigenbetrieb sehr gut gewirtschaftet habe.

Kiel: Schwarz-Grün will Müllabfuhr kommunalisieren

| Die Ratsfraktionen von CDU und Grünen leiteten gestern die Rekommunalisierung der Müllabfuhr in Kiel ein. In einer Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses stellten sie einen Antrag, nach dem dir Abfallwirtschaftbetrieb Kiel (ABK) diese Aufgabe ab 2012 übernehmen soll.

Privatisierung: Müllgebühren in Eckernförde sollen sinken

| Gegentrend zur Rekommunalisierung: Im schleswig-holsteinischen Eckernförde ist der Auftrag für die Rest- und Biomüllsammlung an den Branchenprimus Remondis gegangen. Bisher organisierte die Stadt die Müllabfuhr - mit höheren Personalkosten. Nun könnten die Bürger in den Genuss von niedrigeren Gebühren kommen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link