SCHLAGWORTE: IHK

IHK bezuschusst Teilnahme hessischer Firmen an FIMAI

| Hessische Unternehmen können sich ihre Teilnahme an der Internationalen Fachmesse für Umwelttechnik und Energietechnik, FIMAI, fördern lassen. Das teilt die IHK Frankfurt mit. Die Firmen können demnach am Hessischen Firmengemeinschaftsstand bei der FIMAI teilnehmen, die Anfang November in Brasilien stattfindet.

DIHK-Präsident schlägt Eric Schweitzer als Nachfolger vor

| Eric Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der Alba Group, soll neuer Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) werden. Das hat der derzeitige DIHK-Präsident Hans Heinrich Driftmann heute der DIHK-Vollversammlung vorgeschlagen.

IHK: „KrWG ist kein Freibrief für Kommunen“

| „Der Staat sollte nicht in funktionierende Märkte eingreifen und sich vielmehr auf seine Kernaufgaben konzentrieren. Dies gilt insbesondere für den Entsorgungsbereich.“ Das meint IHK-Vizepräsident Hendrik Kampmann. „Hier dürfen Kommunen das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz nicht als Freibrief betrachten.“

Eric Schweitzer als Präsident der IHK Berlin bestätigt

| Alba-Chef Eric Schweitzer bleibt für weitere fünf Jahre Präsident der Berliner Industrie- und Handelskammer (IHK). Die IHK-Vollversammlung habe Schweitzer mit einer deutlichen Mehrheit von 87,7 Prozent gewählt, wie die IHK mitteilt.

Eric Schweitzer soll als neuer DIHK-Präsident gehandelt werden

| Alba-Chef Eric Schweitzer soll als zukünftiger Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) im Gespräch sein. Wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ in ihrer Dienstagsausgabe berichtet, habe Schweitzer gute Aussichten, Nachfolger von Hans Heinrich Driftmann zu werden.

Vollständigkeitserklärung: Register ab sofort geöffnet

| Seit Montag können Berliner Unternehmen ihre Vollständigkeitserklärung im Online-Register der Industrie- und Handelskammer (IHK) hinterlegen. Darauf weist die IHK Berlin hin. Unternehmen, die zur Abgabe einer Vollständigkeitserklärung nach der Verpackungsverordnung verpflichtet seien, müssten ihre Daten bis zum 1. Mai 2012 im Online-Register der IHK hinterlegen.

Interesse an Recyclingmaterial explodiert

| Unsicherheiten bei der Rohstoffbeschaffung und steigende Preise lassen in Deutschland das Interesse an Recycling förmlich explodieren. Das zeigt die aktuelle Auswertung der IHK-Recyclingbörse. 2011 suchten rund 88.000 Unternehmen in der Börse nach recycelfähigem Material - fast 35 Prozent mehr als 2010, wie der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mitteilt.

Höhere Meldeschwelle für Intrastat ab Januar 2012

| Die bisher geltende Meldeschwelle für die Intrahandelsstatistik wird ab 1. Januar 2012 von 400.000 Euro auf 500.000 Euro jährlich erhöht werden. Durch die Änderung sind ab Januar 2012 etwa 7.000 Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, von der Meldepflicht befreit. Das teilt die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) in ihrem neuen Newsletter zum Thema „Wirtschaft und Recht“ mit.

Neue Workshop-Reihe zum ElektroG und BattG

| Auch mehrere Jahre nach Inkrafttreten des Elektrogesetzes (ElektroG) und des Batteriengesetzes (BattG) besteht noch immer Informationsbedarf. Daher rufen die stiftung ear und die Stiftung GRS Batterien eine neue, bundesweite Veranstaltungsreihe „G2-Infoforum Workshops“ ins Leben. Das teilt die Stiftung Elektro-Altgeräte Register mit.

Sonderabfall-Dienstleister NGS feiert 25-jähriges Bestehen

| Die Niedersächsische Gesellschaft zur Endablagerung von Sonderabfall (NGS) feiert heute ihr 25-jähriges Bestehen. „Die NGS ist als Dienstleister weit über die Landesgrenzen hinaus anerkannt und arbeitet effektiv und erfolgreich“, sagte Niedersachsens Umweltstaatssekretär Stefan Birkner bei einer Feierstunde in Hannover.

Neue Broschüre erklärt französische E-Schrott-Verordnung

| Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer (IHK) veröffentlicht eine neue Broschüre zur Elektro- und Elektronikaltgeräteverordnung in Frankreich. Die Broschüre „Beratung und Betreuung WEEE“ solle deutsche Unternehmen bei ihren Pflichten in Frankreich zur Registrierung, Sammlung und Verwertung von E-Altgeräten unterstützen, wie die AHK mitteilt.

Höhere Meldeschwelle für Intrastat ab Januar 2012

| Die bisher geltende Meldeschwelle für die Intrahandelsstatistik wird ab 1. Januar 2012 von 400.000 Euro auf 500.000 Euro jährlich erhöht werden. Durch die Änderung sind ab Januar 2012 etwa 7.000 Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, von der Meldepflicht befreit. Das teilt die Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) in ihrem neuen Newsletter zum Thema „Wirtschaft und Recht“ mit.

DIHK: Online-Portal für Vollständigkeitserklärungen

| Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat das Internet-Portal für die Vollständigkeitserklärung (VE) freigeschaltet. Bis zum 1. Mai 2009 müssen Unternehmen, die Verpackungen in Verkehr bringen, gemäß der neuen Verpackungsverordnung eine solche Erklärung abgeben. Mit dem Portal könnten sich alle verpflichteten Betriebe darauf vorbereiten, teilt der DIHK mit.

IHK-Recyclingbörse geht online

| Seit über 30 Jahren gibt es die IHK-Recyclingbörse. Am 1. Oktober wird dieser Marktplatz online gehen. Das teilt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mit. Diese neue Plattform solle es den Unternehmen erleichtern, Stoffe und Abfälle auszutauschen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link