SCHLAGWORTE: Deponiegas

Haase: Auftrag für Deponiegas-Anlage

| Die AVL Ludwigsburg hat die Haase Energietechnik AG mit der Effizienzsteigerung der Deponiegasanlage Burghof beauftragt. Ziel ist es, mindestens 75 Prozent der im Deponiegas enthaltenen Primärenergie energetisch zu nutzen.

Bayern: Mehr Strom aus Biomasse

| Rund ein Viertel der Stromerzeugung in Bayern stammte 2008 aus regenerativen Energiequellen. Knapp zwei Drittel (12,4 Mill. MWh) des Ökostroms wurden mit Hilfe von Wasserkraft erzeugt, weitere 15,8 Prozent (3,1 Mill. MWh) aus Biomasse, teilt das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung mit. Deponie- und Klärgase spielen noch immer eine untergeordnete Bedeutung

BSR weitet Deponiegas-Erfassung in Marienfelde aus

| Die Berliner Stadtreinigung (BSR) wird die Erfassung von Deponiegas auf dem Gelände des heutigen Freizeitparks Marienfelde ausweiten. Im Norden und Nordwesten der ehemaligen Altablagerung für Hausmüll werde von November bis Februar 2010 weitere Gasabsaugbrunnen errichtet, teilt die BSR mit.

Linde baut Biogasanlage in Kalifornien

| Die Linde Group und das US-Entsorgungsunternehmen Waste Management werden für 15 Millionen US-Dollar im kalifornischen Livermore gemeinsam eine Anlage zur Umwandlung von Deponiegas in Biogas bauen. Wie Linde mitteilte, handelt es sich dabei um die größte Anlage weltweit.

Brandenburgs Abfallwirtschaft im Wandel

| Der Agrar- und Umweltminister von Brandenburg, Dietmar Woidke (SPD), erläuterte vor kurzem auf dem Umweltkongress der Industrie- und Handelskammern Brandenburgs den Wandel, den die Abfallwirtschaft des Landes in den letzten Jahren durchlebte.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link