SCHLAGWORTE: CEWEP

CEWEP begrüßt Grünbuch zu Kunststoffabfällen

| Die Confederation of European Waste-to-Energy Plants (CEWEP) begrüßt das Grünbuch der EU-Kommission zu Kunststoffabfällen. Vor allem das Bestreben, die Deponierung von Plastikmüll EU-weit zu verbieten. „Das unterstützt die EU dabei, die Energie- und Ressourcenziele zu erreichen“, kommentiert CEWEP-Geschäftsführerin Ella Stengler.

Energieeffizienz von WtE-Anlagen verbessert

| Die in der Abfallrahmenrichtlinie formulierte Energieeffizienzformel für Müllverbrennungsanlagen, die sogenannte R1-Formel, hat die Energieeffizienz der Anlagen in Europa in der Tat verbessert. Das geht aus dem neuen Report der Confederation of European Waste-to-Energy Plants (CEWEP) hervor.

CEWEP: Energiefahrplan muss stärkeren Fokus auf WtE richten

| Der Energiefahrplan 2050 sollte sich weitaus eingehender mit dem großen Potenzial für in Waste-to-Energy-Anlagen (WtE) erzeugte Wärme und Kälte beschäftigen. Das fordert die Confederation of European Waste-to-Energy Plants (CEWEP) zusammen mit zehn anderen Organisationen und hat daher Änderungen daran vorgeschlagen.

Der WtE-Branche geht’s gut

| Den Betreibern und der Industrie in der Waste-to-Energy-Branche geht es derzeit gut. Das ist das Ergebnis eines aktuellen Branchenbarometers von ecoprog und dem europäischen Dachverband der Betreiber von WtE-Anlagen (CEWEP). Die Zukunft bewerten sie allerdings etwas weniger positiv.

Mehr Aluminium aus Rostaschen zurückgewinnen

| Jährlich 200.000 Tonnen Aluminium zusätzlich könnten durch Recycling von Rostaschen zurückgewonnen werden. Bessere Trenntechnik und ein gezielteres Vorgehen gegen Deponierung, sehen der Dachverband der europäischer Waste-to-Energy-Anlagenbetreiber (CEWEP) und die Vereinigung Europäischer Aluminiumhersteller (EAA) als Schlüssel.

Müllverbrenner sind gegen Mindestheizwertkriterium

| Die Mitglieder der Interessengemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland (ITAD) sind gegen eine Umsetzung des Mindestheizwertkriteriums im neuen Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. Das wurde im geschlossenen Teil der regulären Mitgliederversammlung in Dresden resümiert, wie die ITAD mitteilt.

CEWEP: Müllverbrennung als Teil der Aktionspläne der Erneuerbare-Energien-Richtlinie

| Die EU-Mitgliedstaaten sollten die Müllverbrennung in ihre nationalen Aktionspläne der Erneuerbare-Energienquellen-Richtlinie einbeziehen. Das fordert der europäische Verband der Betreiber von Müllverbrennungsanlagen CEWEP. Die Mitgliedstaaten müssen ihre Pläne bis Ende Juni bei der EU-Kommission einreichen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link