SCHLAGWORTE: Umwelttechnik

M.A.X. Automation steigert Umsatz und Ergebnis

| Der M.A.X. Automation-Konzern hat im ersten Quartal 2012 Umsatz und Ergebnis steigern können. Der Konzernumsatz belief sich laut einer Ad-hoc-Mitteilung des Konzerns im Zeitraum Januar bis März auf 52,5 Millionen Euro, das sei ein Anstieg um 5,3 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2011. Die operativen Segmente der Industrieautomation und Umwelttechnik hätten sich allerdings uneinheitlich entwickelt.

M.A.X. Automation-Tochter übernimmt WasteTec

| Die M.A.X. Automation-Tochtergesellschaft Vecoplan hat heute 100 Prozent der Anteile an der WasteTec GmbH im hessischen Wetzlar erworben. Das teilt der M.A.X. Automation-Konzern mit, der dadurch sein sein Kernsegment Umwelttechnik stärken und das Leistungsangebot als Systemlieferant für Komplettanlagen zur Abfallaufbereitung und –verwertung erweitern will.

Neuartige Recyclinganlage für Spezialkunststoffe

| Die in Bayern ansässige Dyneon GmbH erhält knapp 1 Million Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums (BMU). Mit Hilfe eines weltweit einmaligen Abfallrecyclingkonzeptes könnten wertvolle Spezialkunststoffe zukünftig hochwertig und effektiv verwertet werden, erklärt das BMU in einer Mitteilung. In der neuartigen Recyclinganlage würden Fluorpolymer-Abfälle vollständig zersetzt.

HSM erzielte 2011 zweistelliges Umsatzwachstum

| Der Hersteller von Aktenvernichtern, Schneidemaschinen, Ballenpressen und PET-Lösungen HSM hat das Geschäftsjahr 2011 mit einem zweistelligen Umsatzwachstum abgeschlossen. Darüber informierte die Geschäftsführung von HSM GmbH + Co. KG auf der jährlichen Pressekonferenz auf der Paperworld-Messe in Frankfurt. Auch für dieses Jahr rechnet das Unternehmen mit ähnlichen Zahlen.

Abfallwirtschaft in Osteuropa bietet Chancen für Deutschland und Österreich

| Einer Marktentwicklungsstudie von trend:research zufolge, bieten osteuropäische Staaten in den kommenden zehn Jahren Möglichkeiten für deutsche und österreichische Firmen in die dortige Recyclingwirtschaft zu investieren. Insbesondere im Aufbau der Infrastruktur, Müllsammelfahrzeuge, Mechanisch-Biologische Anlagen und Abluft- und Rauchgasreinigungsanlagen, sehen die Analysten Eintrittschancen in den Markt.

M.A.X. Automation verbucht steigenden Auftragseingang

| Die M.A.X. Automation AG ist dynamisch ins Jahr 2011 gestartet. In den ersten drei Monaten habe sich die bereits 2010 verzeichnete Nachfragebelebung nochmals deutlich verstärkt, so dass der Auftragseingang im Konzern auf 68,2 Millionen Euro kletterte. Das sei ein Anstieg um 59,7 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum, wie M.A.X. Automation mitteilt.

Hausmüll als Primärenergieträger

| Das Chemnitzer Umwelttechnikunternehmen AU+T hat eine Recyclinganlage entwickelt, die gemischten Siedlungsabfall zum Brennstoff aufbereitet. Damit können bis zu 95 Prozent der Kohle für die Zementproduktion des italienischen Herstellers Buzzi Unicem eingespart werden.

Sulo fordert Standards bei der Wertstofferfassung

| Die Wertstofftonne kommt: In der laufenden Debatte regt das Umwelttechnikunternehmen Sulo deshalb an, die Erfassung für Wertstoffe zu standardisieren. Eric Bernhard, Geschäftsführer der Sulo Gruppe sieht künftig den Einsatz zweier unterschiedlicher Tonnengrößen für die Aufnahme der Wertstoffe. Basis könne die gelbe Tonne sein.

Dela baut Recyclinganlage in Marl/Dorsten

| Die Dela GmbH Recycling und Umwelttechnik wird im Industriepark Marl/Dorsten eine Anlage errichten. Der Essener Entsorger werde hier radioaktive Schlämme aus niederländischer Erdgasförderung aufbereiten, wie es heißt.

M.A.X. Automation verzeichnet steigende Nachfrage bei Umwelttechnik

| Eine verbesserte Auftragslage in der Umwelttechnik und Industrieautomation haben dem M.A.X. Automation-Konzern einen Ergebnissprung beschert. Wie der Konzern mitteilt, habe der Auftragseingang nach sechs Monaten 2010 mit 89,6 Millionen Euro den Vergleichswert des Vorjahres (76,5 Millionen Euro) um 17,1 Prozent übertroffen.

Studie: Deutschland mit Abfalltechnik Europameister

| Bei innovativen Techniken der Abfallwirtschaft, etwa automatischen Mülltrennverfahren, ist Deutschland Marktführer unter den europäischen Nationen. Das geht aus einer MArktstudie für Umwelttechnik hervor, die die Unternehmensberatung Roland Berger hat für das Bundesumweltministerium (BMU) erstellt hat. Im weltweiten Vergleich steht die europäische Branche glänzend da.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link