SCHLAGWORTE: UK

UK deponiert 80 Prozent flexibler Verpackungs-Abfälle

| Der Anteil flexibler Verpackungen am Gesamtabfallaufkommen in Großbritannien beträgt nur 3 Prozent - aber noch immer landen 80 Prozent davon auf den Deponien. Das geht aus dem Bericht „Flexible Packaging in the UK Municipal Waste Stream 2011“ hevor. Diesen Report hat Envicura, die Umweltberatung von PCI Films Consulting, erstellt.

WRAP legt Darlehensfonds zur Müllvermeidung auf

| Das britische Waste & Resources Action Programme (WRAP) hat einen neuen Darlehensfonds zur Müllvermeidung gestartet. Mit 1 Million Britischen Pfund (1,1 Millionen Euro) will die Non-Profit-Organisation Unternehmen und Kommunalbehörden bei ihren Müllvermeidungsprogrammen unterstützen. Der Fonds ist laut WRAP auf vier Jahre angelegt.

Green Investment Bank will in Abfallsektor investieren

| Der stellvertretende Premierminister Großbritanniens, Nick Clegg, hat die Pläne für die „weltweit erste nationale ‚Green Investment Bank’“ vorgestellt. Der Abfallsektor stehe auf der Prioritätenliste weit oben, erklärte der Politiker bei der Vorstellung der Agenda der Regierungskoalition zum Klimawandel und für eine grünere Wirtschaft.

UK-Recyclingprogramm führt zu mehr gesammelten Getränkedosen

| Das Recyclingprogramm "Every Can Counts" hat die Sammelmengen an Getränkedosen in Großbritannien erhöht. 2010 seien dank des "Jede Dosezählt"-Programms UK-weit 27 Millionen gebrauchte Aluminium- und Blechgetränkedosen für ein Recycling eingesammelt worden, wie eine Every-Can-Counts-Sprecherin mitteilt.

Britische Supermärkte nehmen Plastikfolien zurück

| Britische Kunden können die dünnen Kunststofffolien von gebrauchten Verpackungen nun einfach zurückgeben. Die größten Supermärkte und das „On Pack Recycling Label“-Programm haben dazu ein Abkommen unterzeichnet. Dazu gebe es eine neue Version des sogenannten „on-pack recycling label“, das die Käufer dazu animieren solle, saubere Plastikfolien abzugeben, teilt das British Retail Consortium mit.

Großbritannien erreicht Recycling-Ziele bei Verpackungen

| Großbritannien hat 2010 seine Ziele beim Recycling von Verpackungen erreicht. Trotz eines Mengenrückgangs im vierten Quartal 2010 beim Glas. Das ist ein Ergebnis der „National Packaging Waste Database“, die die Environment Agency jetzt veröffentlicht hat.

Coca Cola an Joint Venture zum PET-Recycling beteiligt

| Der Getränkehersteller Coca Cola Enterprises und Eco Plastics haben ein Joint Venture vereinbart. Das hat die britische Kunststoff-Recyclingfirma bekannt gegeben. Ziel des Joint Ventures sei, eine Recyclinganlage zu errichten. Mit der 15 Millionen Britische Pfund teuren Anlage solle die Menge der in Großbritannien recycelten Trinkflaschen verdoppelt werden.

UK noch immer interessantester Abfallwirtschaftsmarkt

| „Der britische Abfallwirtschaftsmarkt ist mit Investitionen von rund 9 Milliarden Pfund einer der interessantesten Märkte in Europa.“ So fasste Naemi Denz, stellvertretende Geschäftsführerin der VDMA Abfall- und Recyclingtechnik, die Ergebnisse der RETech-Initiative zusammen, die am 1. März in Bonn stattfand und an der die wichtigsten deutschen Branchenverbände VDMA, BDE, bvse und DGAW beteiligt waren.

Deutsche Firmen führend bei Sortiertechnologien

| Deutsche Unternehmen bleiben EU-weit führend im Bereich der Sortiertechnologien im Abfallbereich. Fünf von sieben der am häufigsten genannten wichtigen Sortieranlagenhersteller beziehungsweise Zulieferer im Wettbewerb stammen aus Deutschland. Das geht aus der Studie „„Der Markt für Sortieranlagen in Europa bis 2025“ des Marktforschungsinstituts trend:research hervor.

Höhere Recyclingquote in England

| Die Recyclingquote in England ist im ersten Quartal 2009 auf knapp 40 Prozent gestiegen. Das geht aus der aktuellen kommunalen Abfallwirtschaftsstatistik hervor, die das britische Umweltministerium Defra herausgegeben hat. Bis Ende 2009 ist den vorläufigen Zahlen zufolge das gesamte kommunale Abfallvolumen um 0,28 Millionen auf 27,06 Millionen Tonnen gesunken.

Britischer Recycler Biffa übernimmt Greenstar UK

| Für 135 Millionen britische Pfund hat das Recyclingunternehmen Biffa einen der größten Entsorger des Landes aufgekauft. Mit der Übernahme von Greenstar UK erhofft sich Biffa einen Schub auf dem Weg zum Marktführer im Bereich Sammlung, Verwertung und Vermarktung von Abfällen.

UK: Preise für gemische Altkunststoffe steigen

| Die meisten Notierungen für Sekundärrohstoffe auf dem britischen Markt sind im Februar stabil. Das geht aus den Zahlen hervor, die das britische Non-Profit-Unternehmen WRAP (Waste & Resources Action Programme) jetzt veröffentlicht hat. Diese Situation spiegle sich weitgehend in ganz Europa wider, so WRAP. Eine beträchtliche Preissteigerung sei demnach für die gemischten Altkunststoffe zu verzeichnen.

RWE Innogy steigt in den britischen Markt für Biomassekraftwerke ein

| RWE Innogy erwirbt von Helius Energy Plc., London, 100 Prozent der englischen Projektentwicklungsgesellschaft Helius Energy Alpha Ltd.. Damit steigt das Unternehmen erfolgreich in den britischen Biomasse-Markt ein.

Britische Unternehmen nehmen Recycling ernst

| Der britische Wirtschaftssektor hat sich klare Umweltprioritäten gesetzt. Über 90 Prozent der Unternehmen nehmen ihre Pflichten bei der Energieverwendung und Abfallwirtschaft inszwischen sehr ernst. Das zeigt eine Studie der britischen Unternehmerorganisation EEF und der Beratungsfirma Envirowise.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link