SCHLAGWORTE: Nachhaltigkeit

Novelis baut Recyclingaktivitäten weiter aus

| Der weltweit führende Hersteller von Aluminium-Walzprodukten, Novelis, investiert weiter in das Recycling von Aluminium. Das Unternehmen ist auf dem besten Weg, bis 2015 die Hälfte seines Aluminiums zu recyceln. Dies geht aus dem jüngst veröffentlichten Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens hervor.

REACH: WVM plädiert für transparentes Risiko-Management-System

| 180 Experten diskutieren in Dortmund über die Betroffenheit der Metallindustrie durch die REACH-Verordnung.

Erster Cradle to Cradle Kongress in Lüneburg

| Verstehen. Umdenken. Gestalten! – unter diesem Motto steht der erste Cradle-to-Cradle Kongress 2014, der am 15. November 2014 in der Leuphana-Universität in Lüneburg stattfindet.

Nachhaltige Abfallwirtschaft in München

| Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) hat heute seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Der nach den internationalen Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellte und von der GRI geprüfte Bericht soll Auskunft über die Aktivitäten des AWM in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales geben.

Führungswechsel in der Nordregion bei PlasticsEurope

| PlasticsEurope hat Kim Michael Christiansen zum North Regional Director ernannt. Diese Personalie gibt der europäische Wirtschaftsverband der Kunststoffhersteller bekannt. Der Däne ist Anfang Dezember 2012 zu PlasticsEurope gekommen und tritt die Folge von Jan-Erik Johansson an.

Auszeichnung für das erste Cradle-to-Cradle-Bett

| Mit seinem Modell „Essential“ stellt der niederländische Bettenhersteller Koninklijke Auping ein Bett vor, welches den Kriterien des sogenannten Cradle-to-Cradle-Prinzips entspricht.

Nachhaltigkeits-Check für KMU

| Für Mittelständler in Rheinland-Pfalz und im Saarland wird ein KMU-Nachhaltigkeits-Check angeboten. 20 Unternehmen erhalten die Möglichkeit einer geförderten Teilnahme, wie der der Projektkoordinator, Global Nature Fund, mitteilt. Dafür können sich interessierte Unternehmen noch bewerben.

Puma eröffnet ersten nachhaltigen Store

| Der Sportartikelanbieter Puma hat in Indien den weltweit ersten nachhaltigen Puma-Store eröffnet. Zur Konstruktion ist Unternehmensangaben zufolge recycelter Stahl, der aus alten DVD-Spielern, Fahrrädern, Dosen und Büchsen gewonnen wurde, verwendet worden.

Aleris konzentriert sich verstärkt auf Nachhaltigkeit

| Der Aluminiumkonzern Aleris hat den Aufbau des globalen Marktsegments "Commercial & Defense Plate" und die Umsetzung einer zentralisierten Nachhaltigkeitsinitiative angekündigt. Damit will Aleris noch umfassendere Nachhaltigkeits- und Recyclinglösungen entwickeln.

Immer mehr Firmen veröffentlichen Nachhaltigkeitsberichte

| Immer mehr Unternehmen in Deutschland informieren Anleger und Stakeholder über Nachhaltigkeitsaspekte ihrer Geschäftstätigkeit. Ihr Anteil unter den 100 umsatzstärksten Unternehmen ("N 100") liege inzwischen bei knapp 90 Prozent. Das zeigt eine neue KPMG-Analyse.

Greening der Wirtschaft sichert Wettbewerbsfähigkeit

| In Deutschland ist der Prozess des "Greenings" der Wirtschaft bereits weit vorangekommen. "Wir benötigen heute deutlich weniger Rohstoffe und Energie und stoßen weniger Schadstoffe aus als noch vor zehn Jahren, um die gleichen Erträge zu erwirtschaften", heißt es im "Memorandum für eine Green Economy“, vom BMU und BDI.

Argumentativer Kompass für Kommunen

| Für Kommunen, bei denen Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit ganz oben auf der Agenda steht, hat das Umweltbundesamt (UBA) einen „argumentativen Kompass“ erstellt. Der Handlungsleitfaden „Kommunen gehen voran – gehen Sie mit!“ richte sich gezielt an Einsteigerkommunen, so das UBA.

BDI-Herbstumfrage: Mittelstand erwartet Eintrübung der Lage

| Die aktuelle wirtschaftliche Lage wird von 64 Prozent der mittelständischen Industrieunternehmen als sehr gut eingeschätzt. Allerdings rechnen sie mit einer spürbaren Verschlechterung: Für die nächsten sechs Monate gehen nur noch 37 Prozent der Unternehmen von einer positiven Entwicklung aus, auf Jahressicht sogar nur noch 27 Prozent. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Mittelstandspanels des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI).

„Weltweiter Marktdurchbruch für Biokunststoffe naht“

| „Biokunststoffe stehen an der Schwelle zur Massenproduktion.“ Das erklärte Maurits van Tol, DSM Bio-based Products & Services, in seiner Eröffnungsrede bei der European Bioplastics Konferenz in Berlin. Großanlagen mit ihren optimierten Kostenstrukturen eröffneten neue Wege in den Markt. „Der weltweite Marktdurchbruch von Biokunststoffen, auf den wir alle gewartet haben, ist nahe.“
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link