SCHLAGWORTE: Konjunktur

Kunststoffverpackungen

Kunststoffverpackungsindustrie ist optimistisch

| Die Hersteller von Kunststoffverpackungen erwarten einen erfolgreichen Jahresbeginn.

Export bleibt Motor der Abfall- und Recyclingtechnik

| Laut einer Konjunkturumfrage des VDMA Fachverbandes Abfall- und Recyclingtechnik unter seinen Mitgliedsfirmen sehen die Hersteller der deutschen Abfall- und Recyclingtechnik den konjunkturellen Herausforderungen mit Zuversicht entgegen.

Weniger Umsatz, mehr Gewinn bei Alba

| Die Alba-Gruppe hat in den ersten neun Monaten 2015 ein Ergebnis vor Steuern (EBT) von 26,9 Mio. Euro erwirtschaftet, entsprechend einem Plus von mehr als 90 Prozent gegenüber dem Vorjahr - bei knapp 7 Prozent geringerem Umsatz.

Schwierige Erholung der Weltkonjunktur

| Der ifo Indikator für das Weltwirtschaftsklima ist im dritten Quartal weiter gesunken. Das teilt das Münchner ifo Institut für Wirtschaftsforschung mit. Auch für die kommenden sechs Monate sei der wirtschaftliche Ausblick eingetrübt.

ifo Institut sieht günstige Perspektiven für deutsche Konjunktur

| Nach einem schwachen Winterhalbjahr wird sich die deutsche Konjunktur im Verlauf dieses Jahres voraussichtlich beleben. Das erwartet das ifo Institut aufgrund des Geschäftsklimas hin, das sich in den vergangenen Monaten auf einem hohen Niveau stabilisiert hat. Sofern die Eurokrise nicht erneut massiv eskaliere, seien auch die Perspektiven für 2014 günstig.

Auftragseingang in Stahlindustrie stabilisiert sich

| Die Auftragseingänge in der Stahlindustrie haben sich im vierten Quartal 2012 stabilisiert. Im Vergleich zum Vorquartal nahmen sie um 7 Prozent auf 9,3 Millionen Tonnen zu, die Auftragsbestände stiegen sogar um 12 Prozent auf 8,4 Millionen Tonnen an. Das berichtet die Wirtschaftsvereinigung Stahl im Stahl-Zentrum

ArcelorMittal fährt Milliarden-Verlust ein

| „2012 war ein sehr schwieriges Jahr für die Stahlindustrie – vor allem in Europa.“ So leitete ArcelorMittals Unternehmenschef Lakshmi N. Mittal den Jahresbericht ein. Schwierig bedeutete für den weltweit größten Stahlkonzern in Zahlen ausgedrückt ein Verlust in Höhe von 3,726 Milliarden US-Dollar (2,75 Milliarden Euro).

Guter Jahresauftakt der Kunststoffverpackungs-Industrie

| Durchaus positiv bewerten die Mitglieder der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK) den Start ins neue Jahr. Das zeigt die aktuelle Konjunkturtrend-Umfrage der Industrievereinigung. Trotzdem gehen die IK-Mitglieder von einer unverändert angespannten Situation bei den Rohstoffpreisen aus.

Weltkonjunktur tritt auf der Stelle

| Der Indikator für das ifo Weltwirtschaftsklima ist im vierten Quartal weiter gesunken, allerdings nur leicht. Das teilt das ifo Institut mit. Als derzeit wichtigstes wirtschaftliches Problem wird mehrheitlich von den WES-Experten die zu geringe Nachfrage angegeben. Die Weltkonjunktur tritt auf der Stelle.

Novelis verbucht starkes zweites Quartal

| Der Aluminium-Produzent und –Recycler Novelis hat im zweiten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres einen Reingewinn von 49 Millionen US-Dollar (38,25 Millionen Euro) erzielt. „Wie erwartet hatten wir ein starkes zweites Quartal“, sagte Phil Martens, Novelis‘ Präsident und Vorstandsvorsitzender.

Konjunktur zieht erst 2013 wieder leicht an

| Die deutsche Wirtschaft wird durch die Eurokrise belastet. Daher werde die konjunkturelle Expansion vorerst schwach bleiben und erst im Verlauf des kommenden Jahr wieder leicht anziehen. Das erwarten verschiedene Wirtschaftsinstitute in einer Gemeinschaftsdiagnose.

ifo Institut: „Deutsche Konjunktur schwächt sich ab“

| Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im August erneut gefallen. Der Rückgang falle zwar weniger stark aus als im Juli, berichtet das ifo Institut, die Unternehmen zeigten sich aber pessimistisch bezüglich ihrer Geschäftsentwicklung. „Die deutsche Konjunktur schwächt sich weiter ab.“

Trübe Stimmung bei Stahl- und Metallverarbeitern

| Die Stahl- und Metallverarbeiter in Deutschland haben ihre Produktion zum Jahresstart 2012 um 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Trotz der relativ stabilen Konjunkturdaten habe sich die Stimmung der Branche hat sich im Mai deutlich eingetrübt, so der Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM).

Umicore steigert Umsatz im ersten Quartal

| Umicore konnte seinen Umsatz im ersten Quartal 2012 um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal steigern. Und das trotz der konjunkturellen Abkühlung, die sich auch auf verschiedene Geschäftsbereiche und Regionen der belgischen Materialtechnikgruppe ausgewirkt habe, betonte Umicore-CEO Mark Grynberg bei der Vorstellung des Quartalsberichts in Brüssel.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link