SCHLAGWORTE: Batterie

BDE weiter für haushaltsnahe Erfassung von E-Schrott

| Der Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE) sieht in den ADR-Regeln zum Batterietransport keine Einschränkung der haushaltnahen Sammlung.

Batterieforschungszentrum eröffnet

| Im Beisein von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka ist am 26. September in Ulm eine neue Forschungsplattform eingeweiht worden.

Batterieelektroden aus Reishülsen

| Eine Gruppe um den koreanischen Forscher Jang Wook Choi will einen neuen Werkstoff entdeckt haben, der die Akkulaufzeiten moderner Elektronik deutlich verbessern könnte. Den Wissenschaftlern ist es eigenen Worten zufolge gelungen, Reishülsen chemisch zu manipulieren und ein Material für Hochleistungsbatterien daraus zu fertigen

UBA testet Batterien: Zu viele Schwermetalle

| Eine Reihe von Batterien enthält zu viele Schwermetalle. Außerdem wird der Schwermetallgehalt häufig nicht gekennzeichnet. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA). So seien in vielen der untersuchten Zink-Kohle-Batterien die Belastungen besonders hoch: fast jede Zweite überschreite den Cadmium-Grenzwert.

UBA-Studie analysiert potenzielle Belastungen durch Batterien

| Das Umweltbundesamt (UBA) hat die potenzielle Belastung des Hausmülls und der Batterie-Verwertungsverfahren durch schwermetallhaltige Batterien untersucht. Für einige Batterietypen seien häufig Überschreitungen der im Batteriegesetz festgelegten Grenz- beziehungsweise Kennzeichnungsschwellenwerte festgestellt worden.

Umicore Nummer 1 im globalen Index der nachhaltigsten Firmen

| Umicore wurde zum nachhaltigsten Unternehmen im "Global 100 Most Sustainable Companies"-Index gekürt. Corporate Knights, das den Index veröffentlicht, begründet die Wahl damit, dass Umicore 2013 die Spitze im Gesamtranking aufgrund seiner starken, übergreifenden Nachhaltigkeitsleistung erlangt habe.

EBRA: 2011 weniger Altbatterien recycelt als erwartet

| Das Mengenwachstum bei der Sammlung von gebrauchten Primär- und Sekundärbatterien ist 2011 kleiner ausgefallen als erwartet. Jedenfalls was die Mengen angeht, die von den Mitgliedern der European Battery Recycling Association (EBRA) recycelt wurden. Somit seien deren Recyclingkapazitäten auch nicht vollkommen ausgeschöpft worden, sagte EBRA-Generalsekretär Alain Vassart.

Solvay eröffnet Recyclinganlagen für Seltene Erden

| Das Chemieunternehmen Solvay hat gestern offiziell zwei Recyclinganlagen für Seltene Erden in Frankreich eröffnet. In die Anlagen und das Verfahren zur Rückgewinnung von Seltenen Erden aus Energiesparlampen, Batterien und Magneten hat Solvay eigenen Angaben zufolge über 15 Millionen Euro gesteckt.

Redux eröffnet neue Verwertungsanlage für Batterien

| Am 20. Juli 2012 eröffnet die Redux Technology GmbH eine neue Verwertungsanlage. Damit werde die automatische Batterie-Sortieranlage um ein wichtiges Standbein erweitert, wie Redux mitteilt. Für das Recycling von Alkali-Mangan-Batterien würden dabei neue Wege gegangen.

Umicore mit EU-Umweltpreis augezeichnet

| Umicore ist für seine Batterie-Recycling-Technologie mit dem European Business Awards for the Environment (EBAE) ausgezeichnet worden. Der belgische Materialtechnikkonzern hat den ersten Platz in der Kategorie Verfahren gewonnen. Der Preis wurde im Rahmen der Grünen Woche in Brüssel verliehen

REBAT steigert Sammelmenge an Batterien

| Das Batterie-Rücknahmesystem REBAT hat seine Rücknahmemenge 2011 gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Und zwar um fast 400 Tonnen auf etwa 2.500 Tonnen, wie CCR Logistics Systems AG mitteilt, die das System betreibt. REBAT habe dabei eine Rücknahmequote von über 37 Prozent erzielt und liege damit über der Quote von 35 Prozent, die der Gesetzgeber ab 2012 für Batterie-Rücknahmesysteme vorschreibt, so CCR.

Recylex erzielt positive Betriebsergebnisse

| Recylex hat 2011 ein positives Betriebsergebnis in allen Geschäftsbereichen erzielt. Nur beim Batterie-Recycling berichtet der französische Spezialist für das Recycling von Blei, Kunststoff und Zink von Problemen. „In einem unsicheren ökonomischen Klima und bei extrem schwankenden Rohstoffpreisen hat Recylex seine Blei- und Kunststoffproduktion gegenüber 2010 erhöhen können“, sagte Recylex-CEO Yves Roche bei der Vorlage des Geschäftsberichts 2011.

UK-Batterie-Produzenten kommen Sammelziel näher

| Großbritanniens Batterie-Produzenten sind auf gutem Weg, ihr selbst auferlegtes Zwischenziel bei der Sammlung von gebrauchten Geräte-Batterien zu erreichen. Wie die britische Environment Agency mitteilt, könnten die Hersteller es schaffen, die anvisierte 18-Prozent-Marke bei der Sammlung von Altbatterien für ein Recycling Ende dieses Jahres erreichen.

Umicore nimmt neue Batterie-Recyclinganlage in Betrieb

| Die Materialtechnikgruppe Umicore hat am Dienstag seine neue Batterie-Recyclinganlage im belgischen Hoboken offiziell in Betrieb genommen. Umicore hat eigenen Angaben zufolge 25 Millionen Euro in die neue Anlage zum Recycling von wiederaufladbaren Batterien investiert. Die Jahreskapazität liege bei 7.000 Tonnen, ein Ausbau auf 50.000 Tonnen sei geplant.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link