SCHLAGWORTE: VDMA

lichtkunst.73, pixelio.de

Flexible Qualitätsanforderungen an Altholz – Innovationen des Maschinenbaus gefragt

| Die Betreiber von Altholzbehandlungsanlagen und Spanplattenkraftwerken haben unter dem Dach des VDI die Richtlinie 4087 „Planung, Errichtung und Betrieb von Altholzanlagen“ im Entwurf erarbeitet. Der VDMA informierte auf der Ifat über die Fortschritte.

Moderne Abfallwirtschaft wird global benötigt

| Eine veraltete Abfallwirtschaft sorgt in vielen Ländern für Umweltprobleme. Zudem gelten in jedem Markt andere Bedingungen. Der Maschinenbau zeigt auf der Umwelttechnologiemesse IFAT Lösungsmöglichkeiten auf.

VDMA-Vortragsveranstaltung zur Ifat

| Im Ifat-Rahmenprogramm ist der VDMA unter anderem mit der Vortragsveranstaltung „Deutsche Wassertechnik für aktuelle Herausforderungen – ein Technologieschaufenster“ vertreten.

Ifat: Absaugtechnik für Recyclingprozesse

| Gemeinsam mit dem VDMA und sieben weiteren Mitglieds-unternehmen stellt Esta erstmals auf der Ifat aus. Individuelle Anlagenkonzepte und die neu entwickelte "eco+"-Serie stehen im Mittelpunkt der Messebeteiligung des Herstellers für Absauganlagen.

Baumaschinenindustrie steigerte Umsatz 2014 um acht Prozent

| Der Umsatz der deutschen Baumaschinenhersteller ist 2014 laut VDMA mit plus acht Prozent leicht höher ausgefallen als erwartet und liegt jetzt bei 8,4 Milliarden Euro. Das entspricht in etwa dem Niveau von 2006.

VDMA: EU-Abfallrecht umsetzen, nicht neuregeln

| "In der Europäischen Union haben wir keinen Mangel an abfallwirtschaftlichen Regelungen, sondern ein Umsetzungsproblem", kritisiert Dr. Hannes Hesse, Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Abfallrahmenrichtlinie, Deponierichtlinie oder WEEE-Direktive enthielten bereits ausreichend Vorgaben für eine ressourceneffiziente Abfallwirtschaft.

VDMA-Recyclingsparte erwartet steigenden Umsatz für 2013

| Trotz des schwachen Konjunkturverlaufs ist die deutsche Abfall- und Recyclingtechnik weiterhin auf Wachstumskurs. Eine aktuelle Konjunkturumfrage bei Mitgliedsunternehmen des VDMA Fachverbandes Abfall- und Recyclingtechnik ergab, dass 57 Prozent für 2013 mit einem höheren Umsatz rechnen.

Umsatzplus für weltweiten Umsatz mit Maschinen erwartet

| Fünf Prozent mehr Umsatz erwartet der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) für das kommende Jahr. Vor allem in China soll der Absatz stark steigen. Über das laufende Jahr zeigte sich der Verband enttäuscht.

Grünbuch Kunststoffabfälle nicht „wegkompromissen“

| Weite Teile der involvierten Wirtschaftsbereiche begrüßen das Grünbuch mit seiner Forderung nach mehr Recycling von Kunststoffen ausdrücklich. Das wurde bei einer Veranstaltung des bvse und des VDMA in Brüssel deutlich. Sie erwarten von der Europapolitik jetzt Entschlossenheit bei der Formulierung und Durchsetzung der abfall- und ressourcenpolitischen Ziele.

VDMA: „EU-Kommission schießt über Ziels hinaus“

| "Mit Erstaunen haben wir die Überlegungen der EU-Kommission zur Beschleunigung der Green Industry zur Kenntnis genommen.“ So äußert sich Hartmut Bauer, Vorsitzender des VDMA-Ausschusses Umweltpolitik. "Sicherlich unterstützen wir die Zielrichtung. Allerdings plädieren wir für die sinnvolle Setzung von Mindeststandards für Ökoeffizienz. Darüber hinausgehende Maßnahmen sind zu viel des Guten."

VDMA eröffnet Repräsentanz in Brasilien

| Ab April hat der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) eine weitere Auslandsrepräsentanz in der brasilianischen Großstadt Sao Paulo. Damit ist der Verband eigenen Worten zufolge in allen sogenannten BRIC-Staaten mit eigenen Niederlassungen vertreten.

VDMA fordert EU-Rechtsrahmen zur Produktsicherheit

| Der Maschinen- und Anlagenbau fordert einen europäischen Rechtsrahmen, um die übergeordneten Produktanforderungen in einer Vorschrift zu bündeln. „Ein einheitlicher Rechtsrahmen führt zu Vereinfachungen in der Praxis“, sagt der Vorsitzende des VDMA-Lenkungskreises Technikpolitik, Burkhard Raith.

Investitionsgüterindustrie für Ausbau der Ökodesign-Richtlinie

| Bei einem informellen Round Table hat Umweltkommissar Janez Potočnik gestern seine Ansätze zur Ressourcenpolitik vorgestellt. Der VDMA war auch geladen und hat „die Chance genutzt, um dem Kommissar unsere Ideen zur Umsetzung der Effizienzziele zu erläutern", so Naemi Denz, Abteilungsleiterin der VDMA Technik und Umwelt.

Deutscher Gemeinschaftsstand bei REW Instanbul

| Auf der größten und wichtigsten Umweltmesse in der Türkei, der REW Istanbul, wird es erstmals einen deutschen Gemeinschaftsstand geben. „Jetzt endlich kommt es zu einem gemeinsamen deutschen Auftritt unter dem Logo 'Made in Germany'." Mit diesen Worten begrüßt der VDMA diese Entwicklung.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link