SCHLAGWORTE: Sachsen-Anhalt

Vorwurf über Missbrauch von Abfallgebühren wiederholt

| Der Landesrechnungshof in Sachsen-Anhalt hat die Kritik von Halle und Dessau-Roßlau an seiner Arbeit zurückgewiesen und seine Vorwürfe beide Städte wiederholt. Gebühren etwa für die Abfallentsorgung seien dort unrechtmäßig für die Finanzierung anderer Aufgaben verwendet worden, erklärte Rechnungshof-Präsident Ralf Seibicke gestern.

Abfälle verschoben: Behörden vereinbaren engere Zusammenarbeit

| Der Transport von für Sachsen bestimmte Abfällen aus Italien nach Sachsen-Anhalt erfolgte ohne die Zustimmung durch die Behörden in Sachsen-Anhalt. Beide Bundesländer wollen dies künftig durch einen schnelleren Informationsaustausch verhindern.

Tongrube Vehlitz: OVG stärkt Betreiber den Rücken

| Im Fall der Tongrube Vehlitz hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Sachsen-Anhalt zwei Beschwerden zurückgewiesen. Zwei Gerichtsentscheidungen zugunsten des Betreibers hat das OVG eigenen Angaben zufolge bestätigt. Der Betreiber stand unter dem Verdacht, dass in der Tongrube illegal Abfall entsorgt wurde.

200.000 Tonnen illegaler Müll auf Deponie in Sachsen-Anhalt eingelagert

| Bei Kontrollen ist das Landesverwaltungsamt in Sachsen-Anhalt auf zwei Deponien auf nicht genehmigte Abfälle gestoßen. Die Menge des illegalen Mülls ist besonders in der Deponie Freyburg-Zeuchfeld erheblich: 200.00 Tonnen sind hier den Untersuchungsergebnissen zufolge eingelagert worden.

Müllskandal in Sachsen-Anhalt — Kritik an zuständigen Ministerien

| In einer von der FDP beantragten Landtagsdebatte über den Müllskandal in Sachsen-Anhalt wurde die zuständigen Minister für Umwelt und Wirtschaft kritisiert.

Tongrubenbetreiber entlässt ein Viertel der Belegschaft

| Die Ziegelei Sporkenbach, Betreiberin der unter Verdacht der illegalen Entsorgung geratenen Tongruben in Sachsen-Anhalt, hat 25 seiner 81 Angestellten entlassen.

„Nur die Spitze des Eisbergs“

| Nach dem letzten Fund in der Tongrube Vehlitz in Sachsen-Anhalt sehen sich einige Entsorgungsexperten in ihren Befürchtungen bestätigt. "Ich befürchte, dass der in Sachsen-Anhalt ans Tageslicht gebrachte Fall nur die Spitze des Eisberges sein könnte", sagt ITAD-Geschäftsführer Carsten Spohn im Interview mit dem RECYCLING magazin. Letztlich werde nur das Zusammenspiel einer hochwertigen stofflichen und einer effizienten thermischen Verwertung eine nachhaltige Abfallwirtschaft gewährleisten.

Streit in Sachsen-Anhalt um illegale Müllentsorgung

| Der Streit um eine illegale Müllentsorgung in einer Tongrube in Sachsen-Anhalt erhielt durch einen Bericht des Fernsehmagazins „Frontal 21“ neue Nahrung. Die Landesregierung räumt gegenüber dem ZDF-Magazin Versäumnisse ein.

„Unverantwortlich und gleichermaßen erschreckend“

| Der aktuelle Fall illegaler Abfallentsorgung in Sachsen-Anhalt löst Verärgerung beim kommunalen Entsorgerverband VKS im VKU aus. "Es ist unverantwortlich und gleichermaßen erschreckend, dass in der Bundesrepublik immer noch und immer wieder Abfälle illegal entsorgt werden, obwohl die bundesdeutsche Abfallwirtschaft die höchsten Umweltstandards für sich reklamiert", erklärte VKS-Vorstandsvorsitzender Rüdiger Siechau. "Einige wenige fügen unserer Branche und der Umwelt nachhaltigen Schaden zu."

Anstieg der illegalen Entsorgung

| In Sachsen-Anhalt haben die Fälle der illegalen Abfalllagerung wieder zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich 2006 die Zahl um 180 Fälle, wie aus der Antwort des Landesinnenministeriums hervorgeht. Im Jahr 2002 gab es noch rund 1.600 solcher Fälle.

In Leuna startet zweiter Müllofen

| In der Müllverbrennungsanlage Leuna ist rund zwei Jahre nach einem ersten Ofen nun ein zweiter in Betrieb gegangen, berichteten die „Dresdner Neueste Nachrichten“ am 4. September. Dadurch verdopple sich die Jahreskapazität auf 390 000 Tonnen Müll. Laut dem Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie werden in der insgesamt rund 174 Millionen Euro teuren Anlage Abfälle aus mehreren Landkreisen in Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen entsorgt. Bei dessen Verbrennung würden Dampf und Strom erzeugt.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link