SCHLAGWORTE: Reclay

Reclay Materials liefert passgenaue Sekundärrohstoffe für die Neuproduktion

| Schon seit 2010 trägt die Reclay Materials durch den Handel mit Kunststoffabfällen und Rezyklaten dazu bei, den Wertstoffkreislauf von Verpackungen zu schließen und dadurch die Umwelt zu schonen.

Reclay will Glassammlung in Köln verbessern

| Mit Investitionen in neue Fahrzeuge, neue Altglasbehältersysteme und neue Prozesse im Beschwerdemanagement soll die Sammelmenge gesteigert werden.

Reclay startet Onlinelizenzierung in Österreich

| Mit dem Onlineshop activate – by Reclay bietet Reclay in Österreich ab sofort die Möglichkeit, Verpackungen über das Internet zu lizensieren.

Reclay darf Verpackungen entsorgen

| Kurz vor Weihnachten erhielt die Reclay UFH GmbH die Genehmigung des österreichischen Umweltministeriums für die Sammlung und Verwertung von Haushaltsverpackungen.

Reclay mit sechs Branchenlösungen

| Die Reclay-Gruppe wird auch im neuen Jahr sechs Branchenlösungen für die Verpackungsentsorgung anbieten. Ein deutschlandweites System für Krankenhäuser sei im Aufbau.

Neue Branchenlösungen von Reclay

| Mit der Branchenlösung „Reclay Care“ wird die Reclay Group eine deutschlandweite Rücknahmelösung für Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen anbieten.

Duale Systeme finden Einigung für 2014

| Laut einer Pressemeldung von Reclay wird die Deckungslücke bei DSD und Interseroh vom Handel geschlossen. Zudem sollen neue Clearingstellenverträge für 2015 unterzeichnet worden sein.

Reclay will Haushaltsverpackungen in Österreich entsorgen

| Die Reclay UFH GmbH hat als erstes Unternehmen den Antrag auf Genehmigung eines Systems für die Lizenzierung von Haushaltsverpackungen beim zuständigen Ministerium eingereicht.

Reclay wirft DSD Gefährdung der Dualen Systeme vor

| Das Unternehmen wirft dem Wettbewerber vor, sich als Retter des Systems aufzuspielen und gleichzeitig selber die Schlupflöcher zu seinem Vorteil auszunutzen.

DSD steigt aus

| Das Duale System Deutschland (DSD) hat heute mit sofortiger Wirkung die Clearingverträge in der Gemeinsamen Stelle der Dualen Systeme aufgekündigt. DSD will eine eigene Clearingstelle ins Leben rufen. Die Wettbewerber kritisieren diesen Schritt scharf.

Reclay begrüßt DUH-Forderung nach Rücknahmesystem für Altmedikamente

| Die Reclay Group begrüßt die Forderung der Deutschen Umwelthilfe DUH) nach einer Einführung eines bundesweit einheitlichen Medikamenten-Sammelsystem in Apotheken. „Das ist genau der richtige Weg, um die Verbraucher über eine Rückgabe aufzuklären und die unsachgemäße Entsorgung von Altmedikamenten einzudämmen“, sagte Raffael A. Fruscio, Gesellschafter der Reclay Group.

Reclay Group verschmilzt Vfw und Redual

| Gemeinsam unter neuem Namen: Die Reclay Group hat die Vfw GmbH auf die Redual GmbH verschmolzen und diese in Reclay Vfw GmbH umfirmiert. Damit werden ab sofort die Angebote und Dienstleistungen der beiden Unternehmen unter dem neuen Namen Reclay Vfw weitergeführt, teilt Reclay mit.

ARA und Reclay: ein Gerichtsbeschluss, zwei Ansichten

| Im Streit zwischen der Altstoff Recycling Austria (ARA) und ihrem Mitbewerber Reclay Österreich hat das Handelsgericht Wien der ARA Recht gegeben, meint das Unternehmen selbst. Der Reclay UFH-Geschäftsführer Christian Keri sagt jedoch: „Die heutige Aussage der ARA, dass unsere Klage ins Leere ging, ist so nicht korrekt, denn das Hauptverfahren ist weiter aufrecht.“

Reclay peilt 200 Millionen Euro Umsatz an

| Mit einem Umsatzwachstum von knapp 10 Prozent hat die Unternehmensgruppe Reclay das Geschäftsjahr 2011 abgeschlossen. Der Wachstumskurs werde sich auch im laufenden Jahr fortsetzen, ist sich Raffael A. Fruscio, Gesellschafter der Reclay Group, sicher. Geplant ist ein Umsatz von 200 Millionen Euro.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link