SCHLAGWORTE: Metall

Ende der Metso-Produktion in Düsseldorf

| Die Produktion wird geschlossen, die Verwaltung neu organisiert: In Düsseldorf am Standort von Metso Minerals arbeiten künftig nicht mehr 300, sondern nur noch 186 Menschen. Das ist das Ergebnis der seit Oktober 2013 laufenden Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Unternehmensleitung.

Metallverarbeitende Industrie könnte kräftig Kosten sparen

| Die deutschen metallverarbeitenden Betriebe könnten durch ein nachhaltiges Ressourcenmanagement und den Einsatz neuer Technologien in der Produktionstechnik jährlich bis zu 2,3 Milliarden Euro Materialkosten und bis zu 600 Millionen Euro Energiekosten einsparen. Dies ist das Ergebnis einer Studie der TU Berlin.

Österreichische Haushalte sammeln 72.950 Tonnen LVP

| Im ersten Halbjahr 2013 wurden österreichweit 72.950 Tonnen Leichtverpackungen (LVP) gesammelt. Vor allem Kunststoffverpackungen. Das teilt die Altstoff Recycling Austria (ARA) mit. Das entspreche einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 1,3 Prozent. Besonders erfreulich sei die Entwicklung bei der Wiener Plastikflaschensammlung.

Euler Hermes senkt Unternehmensrating der Scholz AG

| Euler Hermes Rating Deutschland senkt das Unternehmensrating der Scholz AG von BB auf BB-. Ausschlaggebend für das Rating ist laut der Ratingagentur die anhaltend schwache Entwicklung des Stahlmarktes in Europa, die die Ertragsentwicklung von Scholz im Geschäftsjahr 2012 und dem ersten Quartal 2013 belastet hat.

Sammelmenge der ARA bleibt nahezu konstant

| Die Altstoff Recycling Austria (ARA) hat im vergangenen Jahr rund 829.600 Tonnen an Verpackungsaltstoffen aus Haushalt, Industrie und Gewerbe erfasst. Trotz schwacher Konjunktur und des zunehmenden Wettbewerbs konnte somit das Vorjahresniveau von 834.300 Tonnen nahezu gehalten werden. Das gab die ARA heute auf ihrer Jahrespressekonferenz bekannt

Alba SE erzielt Ergebnis auf Vorjahresniveau

| Alba SE hat im ersten Quartal 2013 ein Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) von 7,8 Millionen Euro erwirtschaftet und damit etwas mehr als im Vorjahresquartal (7,3 Millionen Euro). Das EBT im Segment Stahl- und Metallrecycling sei aufgrund der anhaltenden Stahlkrise niedriger ausgefallen, während im Segment Dienstleistung das EBT gesteigert werden konnte.

Produktzentrierter Ansatz könnte Recyclingquoten pushen

| “Wir brauchen ein wesentlich ausgeklügelteres Konzept, um die Herausforderungen des Recyclings komplexer Produkte meistern zu können.” Das betont Achim Steiner, UN-Untergeneralsekretär und UNEP-Exekutivdirektor. Um die niedrigen Recyclingquoten in die Höhe zu treiben, müsste man global von einem material- zu einem produktzentrischen Ansatz kommen.

Neue VDI-Richtlinien zur Verwertung und Re-Use von EAG

| Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat zwei neue Richtlinienblätter zu den Aspekten Verwertung und Re-Use von Elektronikaltgeräten (EAG) herausgegeben. Beide Blätter sollen konkrete Empfehlungen zur Auswahl potenzieller Entsorgungswege für Elektro(nik)geräte im Sinne der aktuellen Rechtslage geben.

NRW-Häfen schlagen 2012 weniger Güter um

| In den nordrhein-westfälischen Binnenhäfen wurden im vergangenen Jahr 121,6 Millionen Tonnen umgeschlagen. Das waren 3,4 Prozent weniger als 2011, teilt Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) als statistisches Landesamt mit. Auch bei Sekundärrohstoffen und Abfällen sei ein Rückgang zu merken gewesen.

„Eigentliches Ziel des Emissionshandels wird konterkariert“

| Der geplanten Herausnahme von Zertifikaten aus dem Emissionshandelssystem blickt der Präsident der WirtschaftsVereinigung Metalle (WVM), Oliver Bell, mit Skepsis entgegen. "Die zur Abstimmung stehenden Vorschläge zum sogenannten Backloading von Zertifikaten werden nachteilige Auswirkungen auf die globale Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und der europäischen Industrie haben.“

Hydro erzielt im 4. Quartal 2012 besseres Ergebnis

| Norsk Hydro weist im vierten Quartal 2012 ein bereinigtes Ergebnis vor Finanzposten und Steuern (EBIT) in Höhe von 138 Millionen Norwegische Kronen (18,69 Millionen Euro) aus. Das sei ein Anstieg gegenüber dem vorigen Quartal, als ein Verlust von 19 Millionen NOK (2,57 Millionen Euro) verbucht worden war, wie der norwegische Aluminiumproduzent mitteilt.

Novelis erzielt Nettogewinn im 3. Quartal

| Novelis hat im dritten Quartal seines laufenden Geschäftsjahrs 2013 einen Reingewinn (ohne Restrukturierungsaufwendungen) von 8 Millionen US-Dollar (5,93 Millionen Euro) erzielt. Im Vorjahresvergleichszeitraum hatte der Hersteller von gerollten Aluminiumprodukten noch einen Nettoverlust von 11 Millionen US-Dollar (8,15 Millionen Euro) verzeichnet.

Kartellbehörden gestatten Andritz Erwerb der Schuler AG

| Der internationale Technologiekonzern Andritz hat die kartellrechtliche Freigabe zum Erwerb der Schuler AG bekommen. Der Vollzug finde in den kommenden Tagen statt, Andritz wird dann eigenen Angaben zufolge über 90 Prozent der Aktien an der Schuler AG halten.

Scholz AG wird Partner der Rohstoffallianz

| Mit unserer Aufnahme in die Rohstoffallianz wird ein deutliches Signal gesetzt." Das sagte Oliver Scholz zur Vertragsunterzeichnung bei der Rohstoffallianz. „Und zwar, dass Sekundärrohstoffe in Deutschland weiter an Bedeutung gewinnen.“ Scholz das einzige Unternehmen aus der Recyclingindustrie in der Rohstoffallianz.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link