SCHLAGWORTE: Kupfer

Rohstoffpreise Andreas Hermsdorf, pixelio.de

Starker Jahresendspurt für Rohstoffpreise

| Nach Angaben der Deutschen Industriebank (IKB) sind die Rohstoffpreise zum Ende des Jahres 2016 noch einmal deutlich angestiegen. Auch für das kommende Jahr rechnet die IKB mit einem Anstieg.

Aurubis integriert sein Recyclinggeschäft

| Der Kupferkonzern Aurubis wird zum 1. Juli eine neue Organisationsstruktur mit den zwei Segmenten Primärkupfererzeugung und Kupferprodukte implementieren.

Bis 2016 1.000 Tonnen recyceltes Kupfer jährlich bei Toyota

| Toyota will das Recy­cling von Kupferkabeln weiter ausbauen. Vor drei Jahren hat das Unternehmen nach eigenen Angaben eine mechanische Sortiermethode entwickelt, die selbst kleinste Verunreinigungen erkennt und sogar verhindert.

Aurubis mit negativem Quartalsergebnis

| Schuld seien der Wartungs- und Reperaturstillstand der Hütte in Hamburg sowie die schwachen Märkte für Altkupfer- und Schwefelsäure. Der Kupferkonzern Aurubis hat das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2013/14 daher mit einem Ergebnis vor Steuern von minus 2,5 Millionen Euro abgeschlossen

Ergebnisrückgang bei Aurubis

| Das operative Ergebnis vor Steuern von Aurubis ist im Geschäftsjahr 2012/2013 deutlich niedriger als im Vorjahr: 111 Millionen statt 296 Millionen Euro beträgt nach Firmenangaben das EBT. Als Gründe für das schlechte Ergebnis nennt Aurubis gleich mehrere Aspekte.

Abfallende Kupferschrott: Beteiligte sollen sich rechtzeitig Gedanken machen

| Vier Recyclingverbände empfehlen in einer gemeinsamen Presseerklärung den Lieferanten und Abnehmern von Kupferschrott, sich frühzeitig Gedanken darüber zu machen, ob sie mit einem Produkt oder mit Abfall handeln wollen.

Sinkende Metallpreise ziehen Ergebnis von Aurubis deutlich nach unten

| Ein Minus von 8 Millionen Euro: Dieses operative Ergebnis vor Steuern gibt der Kupferkonzern Aurubis für das 3. Quartal des Geschäftsjahres 2012/13 bekannt. Gründe für die negativen Zahlen sind laut Unternehmen stark gesunkene Metallpreise und schwache Altkupfer- und Säuremärkte. Produktion und Nachfrage hätten sich hingegen gut entwickelt.

Raffinade-Blei-Nachfrage schwächelt im ersten Quartal

| Im März herrschte auf dem Markt für Raffinade-Kupfer ein Überschuss von rund 100.000 Tonnen. Das teilt die International Copper Study Group (ICSG) mit. Grund für den Überschuss sei die schwache Nachfrage der großen Verbraucherregionen gewesen. Auch für die ersten drei Monate insgesamt ergibt sich ein Überschuss.

Bayerns Handysammelaktion geht in die nächste Runde

| Der bayerische Umweltminister Marcel Huber hat den Startschuss für die Sondersammelaktion "Handy, Laptop & Co. clever entsorgen" gegeben. Bei der Sammelaktion im vergangenen Jahr konnten innerhalb von drei Monaten rund 70.000 Althandys gesammelt werden – die bisher größte Handysammelaktion eines Bundeslandes in ganz Deutschland.

Neue VDI-Richtlinie zum Kupferrecycling erschienen

| Der VDI will mit einer neuen Richtlinie dazu beitragen, dass das zunehmende Recycling von Kupfer die Gesundheit nicht gefährdet und Umweltbelastungen minimiert werden. Blatt 2 der Richtlinie VDI 2102 beschreibt den aktuellen Stand der Technik von Kupfer- und Kupferlegierungsschmelzanlagen sowie der geeigneten Emissionsminderungsmaßnahmen.

Schwache Raffinade-Kupfer-Nachfrage im Januar

| Im Januar schwächelte die offensichtliche Raffinade-Kupfer-Nachfrage in den großen Verbraucherregionen. Daher verzeichnet die International Copper Study Group (ICSG) für diesen Monat einen Produktionsüberschuss von 70.000 Tonnen. Saisonal bereinigt reduziert sich der Überschuss auf 25.000 Tonnen.

ICSG prognostiziert Produktionsüberschuss auf Kupfermarkt

| Im Gegensatz zum vergangenen Jahr wird es 2013 höchstwahrscheinlich einen Produktionsüberschuss geben. Die International Copper Study Group (ICSG) erwartete bei ihrer Frühjahrstagung in Lissabon Ende vergangener Woche einen Überschuss von rund 415.000 Tonnen. Auch für 2014 prognostiziert die ICSG einen Überschuss.

Abfallverband muss 3,1 Millionen Euro an T.A. Lauta zahlen

| Die Ausgleichszahlungen des Regionalen Abfallverbandes Oberlausitz-Niederschlesien (RAVON) an die Thermische Abfallbehandlung Lauta (T.A. Lauta) schießen in die Höhe. Für 2012 geht die Landesregierung von 3,1 Millionen Euro aus. Das geht aus der Antwort von Sachsens Umweltminister Frank Kupfer auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Landtagsabgeordneten Gisela Kallenbach hervor.

Globale Kupfer-Produktionskapazitäten wachsen bis 2016 an

| Die globalen Kapazitäten bei der Kupfer-Minenproduktion werden bis 2016 im Durchschnitt um 8 Prozent jährlich zunehmen. Das prognostiziert die International Copper Study Group (ICSG). Damit würden im Jahr 2016 27,7 Millionen Tonnen an Kapazitäten zur Verfügung stehen – das sind 36 Prozent mehr als 2012.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link