SCHLAGWORTE: Glas

Deutsche Glasindustrie mit leichtem Zuwachs

| Laut des Bundesverbands Glasindustrie lag der Gesamtumsatz 2015 bei 9,14 Milliarden Euro, was einen Anstieg um 0,6% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Während der Auslandsumsatz mit 5,6% deutlich anstieg, ging der Inlandsumsatz um 2,5% auf 5,54 Milliarden Euro zurück.

Stabile Jahresbilanz für deutsche Behälterglasindustrie

| Der Absatz von Behälterglas in Tonnen stieg laut Aktionsforum Glasverpackung im Jahr 2015 um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Während der Absatz im Inland um 1,7 Prozent abnahm, stieg der Absatz im Ausland um 5,8 Prozent.

Wiedergewinnung von Kunststoff aus Sicherheitsglas

| Saperatec hat mit dem tschechischen Anlagenbauer Sklopan ein Aufbereitungsverfahren entwickelt, um für den rohstofflichen Wiedereinsatz geeignetes Poly­vinylbuteral wiederzugewinnen.

Glasrecyclingquote in Deutschland liegt bei 83 Prozent

| 83 Prozent – das ist die aktuelle Glasrecyclingquote in Deutschland im Jahr 2012. Damit liegt sie zwar zwei Prozentpunkte unter der Quote von 2011, aber im EU-Vergleich immer noch 13 Prozent höher.

Leichter Umsatzrückgang auf dem Verpackungsmarkt

| Die deutschen Verpackungshersteller haben im Jahr 2012 rund 31,8 Milliarden Euro erwirtschaftet. Nach Angaben des Gemeinschaftsausschuss der Deutschen Verpackungshersteller (GADV) ist das im Vergleich zum Vorjahr ein leichter Rückgang um 1,1 Prozent. Etwas stärker sank die Produktionsmenge.

93 Prozent der Deutschen sind Mülltrenner

| Papier, Batterien, Elektro-Kleingeräte, Glas und Kunststoff: Mehr als 90 Prozent der Deutschen sortieren regelmäßig ihren Müll. Altpapier wird sogar von 98 Prozent getrennt. Das zeigt eine aktuelle Emnid-Umfrage. 76 Prozent der Befragten entsorgen auch Energiesparlampen getrennt – das ist mehr als beim Biomüll (72 Prozent).

Valpak arbeitet an Studie zu Glasverpackungsmarkt in UK

| Der britische Dienstleistungsanbieter im Verpackungsbereich und Abfallmanagement Valpak will die gesamte Versorgungskette von Glasverpackungen genauer untersuchen. Ziel sei es, den Markt transparenter zu machen sowie Informationen über die Wiederverwendung und das Recycling von Glas in Großbritannien zu sammeln.

Valpak arbeitet an Studie zu Glasverpackungsmarkt in UK

| Der britische Dienstleistungsanbieter im Verpackungsbereich und Abfallmanagement Valpak will die gesamte Versorgungskette von Glasverpackungen genauer untersuchen. Ziel sei es unter anderem, den Markt transparenter zu machen sowie Informationen über die Wiederverwendung und das Recycling von Glas in Großbritannien zu sammeln.

Immer weniger Bier wird in Mehrwegglasflaschen verkauft

| Der Trend weg vom Mehrwegglas hin zu Plastikflasche und Dose setzt sich im Bierbereich fort. Wie eine neue Studie von A. C. Nielsen zeigt, lag der Anteil von Einweg PET im vergangen Jahr bei bereits 9,2 Prozent. Im Vergleich zum Jahr 2009 ist das ein Anstieg um 13,1 Prozent. Die Brauer sind über diese Entwicklung wenig glücklich.

Verwertungsquoten von Verkaufsverpackungen 2011 gesunken

| Die Verwertungsquoten von Verkaufsverpackungen privater Endverbraucher ist 2011 leicht rückläufig gewesen. Damit weist die Kurve der Verwertungsquote in Deutschland mit 86,7 Prozent in 2011 (2010: 87,3 Prozent) erstmals seit 2005 nach unten. Das geht aus der „Recycling-Bilanz für Verpackungen“ der GVM hervor,

Österreich erzielt Top-Ergebnis bei Altglassammlung

| Im Jahr 2012 wurden in Österreich rund 232.000 Tonnen Altglas gesammelt und recycelt. Damit wird laut Austria Glas Recycling die Rekordsumme des Jahres 2011 übertroffen werden – und das bei immer leichter werdenden Glasverpackungen, wie der Spezialist für die Wiederverwertung von Verpackungsglas sagt.

Recyclite verwertet 500.000 Kilo Lampen-Materialien

| Die britische Recyclingfirma PHS Recyclite hat im vergangenen Jahr 500.000 Kilogramm Materialien aus lichttechnischen Komponenten recycelt. Durch sein kombiniertes Nass- und Trockenverfahren kann der Lampenrecycler eigenen Angaben zufolge 97 Prozent der Lampen und Glühbirnen recyceln.

Kosten für duales System gesunken

| Die Kosten für das duale System sind seit 1998 bis heute um zwei Drittel gesunken. Das teilt die Duales System Holding (DSD) mit. Kosteten die Getrenntsammlung und das Recycling von Verpackungen damals rechnerisch noch 26 Euro pro Bundesbürger und Jahr, seien es heute weniger als 10 Euro.

NABU-Umfrage: Ökologische Verpackungen schwer zu erkennen

| Drei Viertel der Deutschen möchten umweltfreundliche Getränkeverpackungen kaufen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des NABU. Doch die Umfrage zeigt auch: Fast die Hälfte der Verbraucher weiß nicht, welche Verpackungen tatsächlich ökologisch vorteilhaft sind.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link