SCHLAGWORTE: Eurofer

Leichte Hoffnungsstreifen am Horizont für Stahlproduzenten

| Europas Stahlindustrie kann ein wenig aufatmen. Die europäische Wirtschaft wird sich im zweiten Halbjahr 2013 stabilisieren und sich 2014 zwar langsam, aber schrittweise erholen. Das prognostiziert der Wirtschaftsverband der europäischen Eisen- und Stahlindustrie Eurofer. Der Verband rechnet mit einer Stabilisierung der Stahlmärkte bis zum Jahresende.

Positionspapier zu einer ressorceneffizienten EU-Ökonomie

| Europa hat einen langen Kreislaufwirtschaftsweg hinter sich mit höheren Recyclingquoten und weniger Abfall, der auf den Deponien wandert. Allerdings gilt es noch etliche Hindernisse aus dem Weg zu räumen, um den Einsatz von Sekundärrohstoffen wie Papier, Plastik, Kunstfasern und NE-Metallen zu erhöhen. In einem Positionspapier hat die Mitgliedsorganisationen der European Recycling Industries ein Positionspapier zu den Herausforderungen und den nötigen politischen Weichenstellungen für eine Ressourcen-Effizienz Stellung bezogen.

Eurofer will geplante Benchmarks anfechten

| Die von der EU-Kommission geplanten Benchmarks im European Emissions Trading System (ETS) sind Eurofer ein Dorn im Auge. Falls die Kommission diese wirklich Mitte April verabschieden sollte, werde Eurofer diese anfechten. Das hat die European Confederation of Iron and Steel Industries angekündigt.

Europäische Stahlindustrie protestiert gegen höhere Preise für Roheisen

| Empört reagiert die Europäische Wirtschaftsvereinigung der Eisen- und Stahlindustrie (Eurofer) auf die Ankündigung einiger Eisenerz-Produzenten. Diese hatte verlauten lassen, die Preise für Eisenerz um bis zu 90 Prozent erhöhen zu wollen. Sollte es dazu kommen, so Eurofer, wird die angeschlagene Branche wieder in die Rezession rutschen.

Köhler ist neuer Eurofer-Vorstandsvorsitzender

| Der Vorstandsvorsitzende von Thyssen-Krupp Steel, Karl-Ulrich Köhler, ist seit dem 1. Januar Präsident des europäischen Stahlverbandes Eurofer. Er folgt damit auf Philippe Varin (CEO von Corus), der der European Confederation of Iron and Steel Industries zwei Jahre vorstand. Diese Personalie gibt Eurofer bekannt.

Eurofer: Aussichten für 2009 sind düster

| Die Wachstumsaussichten für den europäischen Stahlmarkt haben sich laut einer Mitteilung des europäischen Stahlverbands „Eurofer“ deutlich verschlechtert. In den kommenden Quartalen wird der EU-Stahlmarkt durch temporäre Unsicherheit und durch Überangebote geprägt sein.

EU-Kommission prüft Strafzölle auf chinesischen Stahl

| Die Europäische Kommission hat ein formales Prüfverfahren für Antidumpingzölle auf bestimmte feuerverzinkte flachgewalzte Eisen- oder Stahlerzeugnisse aus China eingeleitet. Das gab die Behörde in ihrem Amtsblatt bekannt. Ende Oktober hatte der europäische Stahlverband Eurofer diesen Schritt gefordert.

Eurofer: EU-Kommission muss BHP stoppen

| Europas Stahlproduzenten fordern die EU-Kommission auf, gegen die geplante Übernahme des Bergbaukonzerns Rio Tinto durch den Konkurrenten BHP Billiton vorzugehen. Das teilte der Dachverband der europäischen Stahlindustrie Eurofer mit. "Es kann weder im Interesse der Stahlhersteller noch im Interesse der Konsumenten sein, dass künftig zwei Bergbauunternehmen knapp drei Viertel des weltweiten Eisenerzmarktes kontrollieren", schreibt der Verband.

China will Gespräche mit seinen europäischen Partnern

| Die chinesische Regierung und die heimische Stahlindustrie wollen den sich abzeichnenden Handelskonflikt mit ihren europäischen Partnern durch Gespräche und Verhandlungen lösen. Dies teilte das chinesische Handelsministerium am 2. November mit.

Stahlbranche geht gegen chinesischen Billigstahl vor

| Der europäische Stahlverband Eurofer hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die zunehmenden Importe von Billigstahl unter anderem aus China eingereicht. Das berichtet die "Beijing Rundschau". Mit zunächst zwei Klagen will der Verband die Einführung von Anti-Dumping-Maßnahmen bei zwei Produktgruppen erreichen: nicht rostende, kaltgewalzte Bleche aus China, Südkorea und Taiwan sowie feuerveredelte Bleche aus China.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link