SCHLAGWORTE: Blei

Rainer Sturm, pixelio.de

Zink und Blei sind stabil

| Während die Nachfrage bei Zink laut der Deutschen Industriebank (IKB) leicht ansteigt, geht sie bei Blei leicht zurück.

Blei-Recycler unter Kartellverdacht

| Die Europäische Kommission hat heute fünf Blei-Recycling-Unternehmen mitgeteilt, dass sie im Verdacht stehen, den Ankauf gebrauchter Bleiakkumulatoren über ein Kartell organisiert und damit gegen die EU-Kartellvorschriften verstoßen zu haben.

Blei-Recycler unter Kartellverdacht

| Die Europäische Kommission hat heute fünf Blei-Recycling-Unternehmen mitgeteilt, dass sie im Verdacht stehen, den Ankauf gebrauchter Bleiakkumulatoren über ein Kartell organisiert und damit gegen die EU-Kartellvorschriften verstoßen zu haben.

Weltweite Bleiproduktion 2013 höher als 2012

| Es sieht so aus, als würde die weltweite Bleiherstellung im Jahr 2013 recht deutlich über dem Wert von 2012 liegen. Nach Zahlen der International Lead and Zinc Study Group (ILzSG) wurden in den Raffinerien von Januar bis November 3,8 Prozent mehr Blei hergestellt als im Jahr zuvor. Auch die Minenproduktion stieg.

Bleimarkt in den ersten neun Monaten 2013 im Defizit

| Trotz höherer Produktion ist der Markt für Blei in den ersten neuen Monaten dieses Jahres insgesamt mit 46.000 Tonnen im Minus. Im September lag die Minenproduktion bei rund 486.000 Tonnen, die Raffinadeherstellung bei rund 888.000 Tonnen.

Recylex mit Umsatzverlust im ersten Halbjahr 2013

| 209,4 Millionen Euro hat der Recycler Recylex eigenen Angaben zufolge im 1. Halbjahr 2013 umgesetzt. Das sind rund 23 Millionen Euro weniger als im Vorjahreszeitraum. Wichtiger Grund für den Rückgang sei aber weniger die Konjunktur sondern vielmehr Wartungsstillstände gewesen.

Weltweiter Anstieg der Bleiproduktion im ersten Halbjahr 2013

| Für das erste Halbjahr 2013 berechnet die International Lead and Zinc Study Group (ILZSG) weltweit für Raffinadeblei ein Defizit von 40.000 Tonnen. Der Minenabbau sei aber gleichzeitig um 4,6 Prozent gestiegen; die Herstellung in Raffinieren legte sogar noch deutlicher zu.

Recylex mit Umsatzrückgang im ersten Halbjahr

| Die Recylex-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2013 geringere Umsätze erzielt als im Vorjahresvergleichszeitraum. „Die Umsätze der Gruppe lagen um 10 Prozent niedriger als im ersten Halbjahr 2012“, sagt Yves Roche. Der Chairman und Vorstandsvorsitzender der Recylex-Gruppe führt den Rückgang auf geplante Wartungsabstellungen an zwei Standorten in Deutschland zurück.

UBA testet Batterien: Zu viele Schwermetalle

| Eine Reihe von Batterien enthält zu viele Schwermetalle. Außerdem wird der Schwermetallgehalt häufig nicht gekennzeichnet. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA). So seien in vielen der untersuchten Zink-Kohle-Batterien die Belastungen besonders hoch: fast jede Zweite überschreite den Cadmium-Grenzwert.

Recylex mit Umsatzrückgang im ersten Quartal

| In den ersten drei Monaten dieses Jahres ist der Umsatz der Recylex- Gruppe im Vergleich zum ersten Quartal 2012 um 17 Prozent auf 99,8 Millionen Euro gesunken. „Dies ist im Wesentlichen auf den programmgemäß durchgeführten dreiwöchigen Stillstand unserer größten Bleihütte zurückzuführen“, erklärt Yves Roche, Vorstandsvorsitzender von Recylex.

2012 war Recycling-Rekordjahr für VinylPlus

| VinylPlus, das Nachhaltigkeitsprogramm der europäischen PVC-Industrie, verzeichnete 2012 einen Rekord von 362.076 Tonnen recyceltem PVC. Vinylplus ist eigenen Worten zufolge damit auf gutem Weg, das Ziel von 800.000 Tonnen pro Jahr bis 2020 zu schaffen. Derzeit würden neue Technologien evaluiert, um schwieriger zu behandelndes PVC zu recyceln.

China Antriebsfeder des globalen Blei-Verbrauchs

| Der weltweite Blei-Verbrauch wird in diesem Jahr um 4,8 Prozent auf 11,09 Millionen Tonnen ansteigen. Das erwartet der ständige Ausschuss der International Lead and Zinc Study Group (ILZSG), der vor einigen Tagen in Lissabon zur Frühlingstagung zusammengekommen ist. Wenig überraschend dürfte sein, dass die ILZSG China als Antriebsfeder für diese Entwicklung sieht.

Recylex „geschockt“ über Millionen-Euro-Forderung

| „Überrascht und geschockt“ – mit diesen Worten reagiert der französische Recyclingspezialist Recylex auf Briefe und öffentliche Äußerungen dreier Bürgermeister. Diese verlangen, dass Recylex 6 Millionen Euro zahlen muss und kündigen eine Vermögensentziehung an. Das alles geschehe „zum Wohl der Mitarbeiter des Unternehmens Indra“.

Verdacht auf Kartellbildung in Blei-Recycling-Branche

| Beamte der EU-Kommission haben in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten bei Unternehmen der Blei-Recycling-Branche unangekündigt Inspektionen durchgeführt. Aufgrund der dadurch gewonnenen Erkenntnisse geht die Kommission nun eigenen Worten zufolge dem Verdacht auf Kartellbildung nach.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link