SCHLAGWORTE: Aluminium

Rohstoffpreise Andreas Hermsdorf, pixelio.de

Starker Jahresendspurt für Rohstoffpreise

| Nach Angaben der Deutschen Industriebank (IKB) sind die Rohstoffpreise zum Ende des Jahres 2016 noch einmal deutlich angestiegen. Auch für das kommende Jahr rechnet die IKB mit einem Anstieg.

Aluminiumnachfrage zieht weltweit an

| Laut der Deutschen Industriebank (IKB) seien der Trend zum Leichtbau in der Automobilindustrie sowie in Deutschland die Belebung der Baubranche die wichtigsten Gründe dafür.
Martin Jäger, pixelio.de

Neue Sortieranlage für Aluminium

| Hydro und Austin AI wollen gemeinsam neue Technologien zum Sortieren von Aluminiumlegierungen entwickeln.
Rohstoffpreise Andreas Hermsdorf, pixelio.de

Trimet mit erfolgreichem Geschäftsjahr

| Das Unternehmen konnte sowohl die verarbeitete Menge als auch das Ergebnis steigern.

Mehr Alu-Altmaterial im geschlossenen Wertstoffkreislauf

| Die Initiative AUF (Aluminium und Umwelt im Fenster- und Fassadenbau) hat 2015 nach eigenen Angaben den Anteil an Aluminiumschrotten, die in einem geschlossenen Wertstoffkreislauf wiederverwertet werden, deutlich ausgebaut.

Verwertung von Aluminiumverpackungen auf Rekordniveau

| In Verbindung mit einem starken Marktwachstum ist auch die Verwertungsmenge gebrauchter Aluminiumverpackungen im Jahr 2014 auf einen neuen Höchstwert gestiegen.

VDM: Metallhandel verlief 2014 unbefriedigend

| Das Jahr 2014 war für die deutschen Metallhändler und Recyclingunternehmer von Insolvenzen und niedrigen Preisen geprägt. Die aktuelle Marktentwicklung gebe jedoch Anlass zur Hoffnung.

Hydro kauft WMR Recycling

| Die Sortieranlage in Dormagen soll Hydros Recyclinganlagen in Europa mit geshredderten und sortierten Rezyklaten versorgen. Die Rezyklate werden aus Aluminium-Altschrotten erzeugt.

Recycling-Initiative A/U/F steigert Sammelmenge

| Die Recycling-Initiative „Aluminium und Umwelt im Fenster- und Fassadenbau“ (A/U/F) hat eine positive Jahresbilanz gezogen. Die gesammelte Materialmenge sei im Vergleich zum Vorjahr erneut angestiegen.

Hydro plant Recyclinglinie für Getränkedosen

| Der Walzproduktehersteller Hydro gab Anfang Oktober bekannt, dass die Planungen für seine neue integrierte Recyclinglinie gebrauchter Getränkedosen (Used Beverage Can Line) im Rheinwerk Neuss abgeschlossen seien.

Recyclingquote von Aluminiumdosen in den USA liegt bei 66,7 Prozent

| Die US-amerikanische Aluminium Association meldet einen historischen Höchststand beim Recycling vom Aluminiumdosen. Demnach lag die Quote im Jahr 2013 bei 66,7 Prozent.

Aluminiumindustrie kontert Kritikern

| In einer gemeinsamen Erklärung wehren sich der Gesamtverband der deutschen Aluminiumindustrie (GDA) und die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVM) gegen einen Beitrag des Westdeutschen Rundfunks (WDR). In dem Radiostück wurde kritisch über die Subventionen im Strombereich und die Ökobilanz in der Aluminiumherstellung berichtet.

89 Prozent der Aluminiumverpackungen werden verwertet

| Das Recycling von Aluminiumverpackungen in Deutschland hat für das Jahr 2012 einen neuen Höchstwert erreicht. Wie der Gesamtverband der Aluminiumindustrie mitteilt, lag die Recyclingrate bei 89 Prozent.

Aldel-Aluminiumhütte meldet Insovenz an

| Die niederländische Aluminiumhütte Delfzijl B.V. hat Ende Dezember Insolvenz angemeldet. Als Grund gibt das Unternehmen niedrige deutsche Industriestrompreise an.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link