SCHLAGWORTE: Abfallentsorgung

2012 war ein gutes Geschäftsjahr für die AGR-Gruppe

| Der im Berichtsjahr 2012 erzielte Umsatz stimmt die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) positiv. Gegenüber dem Vorjahr konnte die AGR-Gruppe den Umsatz leicht steigern und auch der Jahresüberschuss ist größer ausgefallen. „Die AGR arbeitet auf solider Basis“, sagt AGR-Geschäftsführer Joachim Ronge.

Japans Umwelttechnik wichtiger Wirtschaftsträger

| Japans Umwelttechnik hat eine große wirtschaftliche Bedeutung. Technologien zur Abfallentsorgung und effizienten Ressourcennutzung waren laut Germany Trade & Invest (gtai) 2011 die größten Umsatzträger. Beim Export standen Ausrüstungen für erneuerbare Energien im Vordergrund. Die Importquote sei nur gering gewesen.

EU-Markt für Müllheizkraftwerke wird wachsen

| Moderne Anlagen und Mehreinnahmen kurbeln laut Frost & Sullivan die Investitionen im europäischen Markt für Müllheizkraftwerke an. Im vergangenen Jahr wurde ein Umsatz von 4,22 Milliarden US-Dollar gemacht. Bis 2016 werde der Umsatz voraussichtlich auf 4,94 Milliarden US-Dollar anwachsen, schätzen die WtE-Marktanalysten.

Weniger Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2012

| Im Jahr 2012 meldeten die Amtsgerichte 28.304 Unternehmensinsolvenzen, das waren 6,0 Prozent weniger als 2011. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Im Bereich Wasserversorgung, Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen wurden rund 70 Insolvenzverfahren eröffnet. Knapp 20 wurden mangels Masse abgewiesen.

Seltene Erden-Aufbereitung in Malaysia ohne schlüssiges Abfallkonzept

| Die Anlage zur Aufarbeitung Seltener-Erden-Metalle der Lynas Corporation in Malaysia weist hinsichtlich eines umweltverträglichen Betriebs erhebliche Mängel auf. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Öko-Instituts. Für die langfristige Abfallentsorgung unter akzeptablen Strahlenschutzbedingungen gebe es derzeit kein tragfähiges Konzept.

Alba startet Online-Ratgeber für Recycling und Entsorgung

| Die Alba Group startet einen bundesweiten Online-Ratgeber für alle Fragen rund um jdie Themen Umweltschutz, Recycling und richtige Abfallentsorgung. „In Art und Umfang ist unser Ratgeber in der Online-Landschaft bislang einmalig. Denn er ist umfassend angelegt“, sagt Verena Köttker, Leiterin Unternehmenskommunikation & Politik bei Alba.

Stadt Kleve steigt in Alttextilien-Sammlung ein

| Im Jahr 2013 stehen maßgebliche Veränderungen der Abfallentsorgung in der Stadt Kleve an. Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) steigen in die Alttextil-Sammlung ein und stellen dazu Container auf. Altkleider sowie Elektrokleingeräte und gemischte Kleinmetalle sollen auch direkt bei den Haushalten abgeholt werden.

Kombinierte Verwertung von Altbeizsäuren und Composite-Verpackungen

| Das bifa Umweltinstitut startet ein Kooperationsprojekt zur Verwertung von Altbeizsäuren und kupferhaltigen Abfallströmen. Ziel sei, ein Verfahren zur kombinierten Verwertung der Abfallströme Altbeizsäuren und Composite-Verpackungen zu entwickeln und umzusetzen.

Tontagebau Möckern: Anklage wegen illegaler Entsorgung erhoben

| Die Ermittlungen im Fall der illegalen Abfallentsorgung auf dem Gelände des Tontagebaus Möckern sind abgeschlossen. Gegen sechs Personen hat die Staatsanwaltschaft Stendal nun Anklage erhoben. Die Ermittlungen zum Tontagebau Vehlitz dauern noch an.

Verdacht des illegalen Abfallexports bei ETU wird aufgeklärt

| Wegen des Verdachts der illegalen Abfallentsorgung hat das Landratsamt Görlitz Strafanzeige gegen die ETU GmbH bei der zuständigen Staatsanwaltschaft gestellt. Bei einer Kontrolle wurde bekannt, dass als gefährliche Abfälle eingestufte magnesiumhaltige Stäube ohne Wissen der zuständigen Behörden von dem Unternehmen abtransportiert wurden.

Veolia verkauft US-Abfallsparte an Finanzinvestor

| Veolia Environnement will sein US-Abfallgeschäft an den US-Finanzinvestor Highstar Capital verkaufen. Das hat der französische Wasserversorger und Abfallentsorgungskonzern heute bekannt gegeben. Der Preis betrage 1,9 Milliarden US-Dollar (1,54 Milliarden Euro).

Österreicher gegen Privatisierung der Müllentsorgung

| Die Mehrheit der Österreicher votiert gegen eine Privatisierung der öffentlichen Abfallentsorgung. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Gallup-Umfrage im Auftrag der Arge Österreichische Abfallwirtschaftsverbände. 78 Prozent vertrauen demnach den öffentlichen Abfallwirtschaftsorganisationen.

USB-Aufsichtsrat wählt neuen Geschäftsführer

| Der Bochumer Thorsten Zisowski wird neuer Geschäftsführer des Umweltservice Bochum (USB). Er tritt die Nachfolge von Kerstin Abraham an, die zum 1. Mai in den Vorstand der Stadtwerke Krefeld wechselte. Zisowski war zuvor unter anderem bei der AGR in Herten tätig.

Niedersachsen entsorgen über 4,85 Millionen Tonnen Müll

| Im Jahr 2010 sind in Niedersachsen über 4,85 Millionen Tonnen Abfälle entsorgt worden. Der bisherige Spitzenwert der Gesamtabfallmenge hat das Bundesland 2004 mit über 5,5 Millionen Tonnen erreicht. Das geht aus der Abfallentsorgungsstatistik 2010 hervor, die der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie (LSK) heute publiziert hat.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link