Erweiterte Marktstudie für Biokunststoffe erscheint

| Das Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, das Institut für Recycling der FH Braunschweig und das Marktportal biokunststoffe.com veröffentlichen die vollständig überarbeitete Version einer Marktstudie, die weltweit erhältliche Biokunststoffe untersucht. Sie wird ab dem 22. Oktober auf biokunststoffe.com erhältlich sein.

BDSV: Stahlpreise im Oktober ohne Bewegung

| Die Bundesvereinigung Deutsche Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen (BDSV) bezeichnet die Schrottnachfrage der Werke in diesem Monat als gut bis leicht rückläufig. Die Preise blieben unverändert, was auch für die Nachbarmärkte gelte. Im Tiefseegeschäft seien für Lieferungen aus Benelux in die Türkei in der letzten Woche die Preise um etwa 7 US-Dollar pro Tonne zurückgegangen.

UFH und Remondis bauen Kühlgeräte-Recyclinganlage in Österreich

| Dr. Helmut Kolba, Geschäftsführer der UFH-Holding, gab heute den Bau einer Kühlgeräte-Recyclinganlage im niederösterreichischen Kematen an der Ybbs bekannt. An der neu gegründeten UFH Re-cycling GmbH hält die UFH-Holding mit 51 Prozent die Mehrheit. Mit 49 Prozent ist der strategische Partner die Remondis Elektrorecycling GmbH an dem Projekt beteiligt. 2009 soll die Anlage in Betrieb gehen.

REACH-Verordnung könnte Kunststoffrecycling verteuern

| Experten befürchten, dass mit der europäischen Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) große Belastungen für Kunststoffrecycler einhergehen könnten. Würde aufbereitetes Plastik unter die Definition „Produkt“ fallen, kämen umfangreiche Pflichten auf die Unternehmen zu.

Prognos: Ab 2010 könnte EBS knapp werden

| Würden die rund 30 aktuellen Projekte für Ersatzbrennstoff-, kurz EBS-Kraftwerke realisiert werden, könnte es ab dem Jahr 2010 Angebotsschwierigkeiten geben. Das befürchtet Holger Alwast, Marktfeldleiter Entsorgung & Umwelt des Wirtschaftsforschungsunternehmens Prognos. Andere Experten sehen die Situation enspannter.

SPD-Bundestagsfraktion sieht VerpackV-Novelle überwiegend positiv

| Die SPD-Fraktion im Bundestag hat bei einer Expertenanhörung im Umweltausschuss den Eindruck gewonnen, dass die Novelle der Verpackungsverordnung die getrennte Hausmüllsammlung stabilisieren wird. Der ursprüngliche Entwurf des Bundesumweltministeriums sei aber besser gewesen als der aktuelle.

Sita übernimmt Müllabfuhr im Kreis Hersfeld-Rotenburg

| Im hessischen Landkreis Hersfeld-Rotenburg werden Haus- und Gewerbemüll, die Gartenabfälle das Altpapier in den nächsten fünf Jahren von Sita Kommunalservice West GmbH aus Dillenburg abgeholt. Sita wird auch den Sperrmüll und die Elektroaltgeräte für den Verband einsammeln.

BDSV schließt sich der Ausbildungsinitiative „Umwelt schafft Perspektiven“ an

| Die BDSV – Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen schließt sich der Ausbildungsinitiative des Bundesumweltministerium.

Rewe: Bleibt beim Grünen Punkt

| Die Rewe Zentral AG wird ihre Eigenmarken auch weiter mit dem Grünen Punkt auf der Verpackung vertreiben.

Die gelbe Tonne bekommt immer mehr Gegner

| FDP will Zertifikatehandel für Verpackungsmüll einführen – Geplante Gesetzesnovelle könnte sich verzögern

Mittelstand gegen Monopole in der Abfallwirtschaft

| Der Verband der Bayerischen Entsorgungsunternehmen (VBS) wehrt sich gegen kommunale Monopole auf lokaler Ebene.

Professionelle Entsorger kritisieren die öffentlich geförderte Billigkonkurrenz

| Kritik an Drecksarbeit für 1-Euro-Jobber. Während das Sozialamt berät, ob Langzeitarbeitslose demnächst als 1-Euro-Jobber im U-Turm Taubenkot abkratzen sollen, regt sich gegen diese Pläne erster Widerstand.

Japans Stahlerzeuger verlegen sich auf JVs

| Im Wettbewerb mit ausländischen Unternehmen verlegen sich japanische Stahlerzeuger vermehrt auf Joint Ventures, um ihre eigene Produktion von Fahrzeugblechen unter Einsatz ihrer geschützten Technologien im Ausland zu steigern.

Baosteel baut mit CVRD Brammenwerk in Brasilien

| Die Shanghai Baosteel Group Corp hat mit der Companhia Vale do Rio Doce (CVRD) ein Joint Venture gegründet, das in Brasilien ein Werk mit einer Jahreskapazität von 5 Millionen Tonnen Brammen errichten soll.