Allgemein

Wieder Verdacht auf illegale Entsorgung

| Im brandenburgischen Landkreis Potsdam-Mittelmark bahnt sich ein neuer Müllskandal an. Wie der Sprecher der Potdamer Staatsanwaltschaft, Christoph Lange, gegenüber dem RECYCLING magazin erklärte, besteht der Verdacht auf illegale Abfallentsorgung. Dass geshredderte Verpackungsabfälle gefunden worden seien, konnte er allerdings nicht bestätigen. Noch sei unklar, um welche Art um Abfällen es sich handele.

Delmenhorst muss Abfallentsorgung neu vergeben

| Der Stadtrat von Delmenhorst muss entscheiden, wer ab 2010 den Abfall in der Stadt einsammeln und die drei Abfallannahmestellen betreiben soll. Die Abfallwirtschaft Delmenhorst GmbH (ADG), bisheriger Auftragnehmer, kann dieser Aufgabe nicht länger nachkommen. Das geht aus einer Beschlussvorlage hervor, die dem Planungsausschuss am 22. Januar vorgelegt wird.
Anzeige

Grüne warnen vor Müllimporten aus Italien

| Die umweltpolitische Sprecherin der Grünen, Sylvia Kotting-Uhl, hat sich gegen die geplanten Abfallimporte aus Neapel ausgesprochen. Der "Mülltoruismus" verhindere notwendige Investitionen, sagte die Politikerin. "Es hilft den Menschen im italienischen Neapel nicht wirklich, wenn ihr Müll vermehrt nach Deutschland exportiert wird. Wenn deutsche Überkapazitäten einfach mit italienischem Müll gefüllt werden, entsteht in Italien kein Innovationsdruck, um endlich moderne Entsorgungsstrukturen aufzubauen." In Deutschland werde die fällige Stilllegung von technologisch veralteten Anlagen weiter hinausgezögert.

Neues Heizkraftwerk für Biomasse entsteht in Löbau

| In Sachsen wird es schon bald ein weiteres Heizkraftwerk für Biomasse geben. Am 11. Januar nahm Umwelt- und Landwirtschaftsminister Roland Wöller den ersten Spatenstich vor. Das neue Biomasse-Heizkraftwerk wird in Löbau im Verbund mit einem Pelletierwerk errichtet.
Anzeige

Deutsche Entsorger verwerten Müll aus Neapel

| Deutschland unterstützt die italienische Stadt Neapel bei seinem Müllproblem. Zwei Züge mit etwa 550 Tonnen rollen täglich nach Bremerhaven und Leipzig, berichtete „die tageszeitung“.

Rhenus gewinnt neue Hamburger Altglasbezirke

| Der Logistikkonzern Rhenus aus Holzwickede hat die Ausschreibung der Altglaserfassung in den Hamburger Bezirken Eimsbüttel, Nord und Wandsbek sowie im Landkreis Harburg gewonnen. Ab Januar wird die Firma drei Jahre lang die Container leeren. Der Leiter der Hamburger Niederlassung, Jürgen Fischer, versprach den Bürgern eine reibungslose Übernahme der Geschäfte.

Alba übernimmt Altglas-Entsorgung in Schwerin

| Der Berliner Entsorger Alba ist der neue Partner der Stadtwirtschaftlichen Dienstleistungen Schwerin (SWS) für die Altglaserfassung und -entsorgung. Insgesamt handelt es sich um eine Menge von 21.000 Tonnen. Alba will die 160 Altglascontainer wöchentlich kontrollieren und mindestens alle zwei Wochen leeren.

Alba-Glascontainer zu groß für Würselen

| Alba übernimmt die Altglaserfassung im Kreis Aachen und wird neue Container aufstellen. Der bisherige Entsorger setzte Dreikammercontainer ein, die allerdings für Weißglas nie ausreichend Platz boten. Alba will nun drei einzelne Container mit je 2,3 Kubikmeter Fassungsvermögen aufstellen - doch nicht an allen Sammelorten ist genug Platz.

KIC verkauft Andela-Maschinen in Europa

| Die niederländische Firma KIC vertreibt künftig Maschinen des US-amerikanischen Spzialisten Andela für Glas- und Gipsplattenrecycling in Kontinantaleuropa. Ab sofort sind die Anlagen über das Unternehmen in Schoorl erhältlich.

Neue Ideen rund um die Glasflasche gesucht

| Zum zweiten Mal loben die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg den Innovationspreis „Mehrweg“ aus. Auch in diesem Jahr steht der Werkstoff Glas im Fokus der Ausschreibung.

Erstes Biomasse-Kraftwerk in Pakistan steht vor dem Start

| In Pakistan wird das erste Kraftwerk, das Strom aus Hausmüll gewinnt, ans Netz gehen. Das kündigt der Geschäftsführer des Alternative Energy Development Board (AEDB), Arif Alauddin, in Islamabad an. Laut AEDB sind 11,34 Millionen Dollar (7,33 Millionen Euro) in das Projekt investiert worden.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link