| Laut einer Prognose-Studie im Auftrag von BDE, ITAD und VDMA erzielen die 11 000 Unternehmen der Branche rund 70 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr bei einer Bruttowertschöpfung von fast 25 Milliarden Euro.

Schweizer sammeln 134.000 Tonnen E-Schrott

| Das Gesamtgewicht ging damit im Vergleich zum Jahr 2014 leicht zurück (136.000 Tonnen) – im Gegensatz zu den Stückzahlen, die nach wie vor eine steigende Tendenz aufweisen.

Neues Sortiersystem der VARISORT-Baureihe von Sesotec

| Sesotec stellt zur IFAT 2016 ein neues Sortiersystem der VARISORT-Baureihe vor.

bvse: Sonderabfallentsorgung unter hohem Kostendruck

| Rohstoffe werden auch aus der Sonderabfallentsorgung zurückgewonnen, darauf weist der bvse-Fachverband Sonderabfall hin. Insbesondere die privatrechtliche Sonderabfallentsorgung trennt bei ausgewählten Sonderabfällen werthaltige Stoffe aus der gefährlichen Matrix ab und bringt die Sekundärrohstoffe zurück in den Wirtschaftskreislauf.

Neue MBA für Malta

| Die vom B.E.V. Konsortium – bestehend aus den Firmen BTA International, EFACEC Engenharia e Sistemas und Vassallo Builders – gebaute Mechanisch-Biologische-Abfallbehandlungsanlage (MBA) wurde im Februar von Maltas Premierminister und Umweltminister eingeweiht.

Zeppelin/Cat mit Lösungen in Sachen Umwelt

| Auf der Ifat will Zeppelin maßgeschneiderte Geräten rund um die neuesten Umwelttechnologien in der Abfall- und Rohstoffwirtschaft im Freigelände, in der Halle C3 und in der Munich Lounge zeigen. Das Unternehmen bietet nach eigenen Angaben ein breites Angebot starker und robuster Maschinen mit spezieller Ausrüstung für den Materialumschlag.

Metalle aus Shredderabfällen zurückgewinnen

| Sicon bietet eine modulare Lösung für die vollständige Metallrückgewinnung aus feinen und ultrafeinen Shredderrückständen (ASR Fines) an.