SCHLAGWORTE: VW

Leichtere Autos durch Multibauweise

| Durch einen Materialmix lassen sich im Karosseriebau bis zu 35 Prozent Gewicht einsparen. Der Wolfsburger Autobauer VW stellte beim internationalen Kongress "Innovative Developments for Lightweight Vehicle Structures" eine Konzeptstudie vor. Dieser Karosserie-Prototyp besteht aus Aluminium, Stahl, Kunststoff und Magnesium und ist ein Ergebnis des 2005 gestarteten und von der EU geförderten Projektes "Superlight-Car". Das Augenmerk lag verstärkt auch auf dem Recycling der einzelnen Bauteile.

Über 500 kg Rezyklate im neuen Golf

| Der Autobauer Volkswagen hat den Einsatz an Sekundärrohstoffen im neuen Golf untersuchen lassen. Das Ergebnis: Rund 527 kg Sekundärrohstoffe wurden eingesetzt. Das sind über 40 Prozent des Fahrzeuggewichts.

US-Automarkt weiter auf Talfahrt

| Der Absatzeinbruch auf dem US-amerikanischen Automarkt hat sich nochmals beschleunigt. Neben Chrysler traf es General Motors am heftigsten: der Absatz des ohnehin angeschlagenen Autobauers ging im Januar um 49 Prozent zurück, wie der US-Konzern mitteilt. Die deutschen Hersteller verzeichneten im Januar ebenfalls deutliche Absatzrückgänge.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link