SCHLAGWORTE: Sita UK

Sita UK liefert 200.000 Tonnen EBS nach Alkmaar

| Sita UK wird weitere 200.000 Tonnen Ersatzbrennstoffe (EBS) in die Niederlande exportieren. Wie der britische Abfallentsorger mitteilt, hat er dazu die behördliche Genehmigung bekommen. Die EBS werden an die Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK) in Alkmaar geliefert.

Sita UK versorgt neue RWE npower-Anlage mit Altholz

| SITA UK wird die neue Biomasse-Verbrennungsanlage im schottischen Fife mit Altholz beliefern. Wie das Entsorgungsunternehmen mitteilt, sei dazu ein langfristiger Vertrag mit dem Betreiber RWE npower renewable abgeschlossen worden. Die Investitionssumme in die Kraft-Wärme-Kopplungsanlage schätzt der Energieversorgunger auf 200 Millionen Britische Pfund (242,5 Millionen Euro).

Sita UK erhält Zuschlag für Devon

| Entsorgungsdienstleister Sita UK ist ab 1. Mai für die Entsorgung des Hausmülls der südwestenglischen Grafschaft Devon zuständig. Der Entsorgungsauftrag betrifft die nächsten fünf Jahre und hat ein Volumen von 31,3 Millionen Euro.

SITA UK übernimmt Recycling-Zentren von Viridor

| Der Grafschaftsrat von Devon hat mit SITA UK einen Fünf-Jahres-Kontrakt zur Abfallentsorgung geschlossen. Bestandteil des Vertrages sei die Übernahme von 17 der 19 Recycling-Zentren für Hausmüll, die bis dato vom britischen Entsorgungskonzern Viridor betrieben wurden. Das schreibt die Recycling-Internetplattform „Let’s Recycle“.

Sita UK führt elektronische Zahlungsmethode ein

| Sita UK hat ein neues bargeldloses Zahlungssystem an seinem Londoner Metall-Recycling-Standort eingeführt. Damit will der Entsorgungs- und Recyclingkonzern Betrügereien im Metallschrott-Sektor bekämpfen. „Wir glauben, dass die Anwendung des bargeldlosen Systems zusammen mit der Einführung eines obligatorischen Foto-Identifikations-Systems für alle Transaktionen das Handeln mit gestohlenen Metallen und Steuerhinterziehung unterbinden kann“, sagte Sita-UK-CEO David Palmer-Jones.

Grünes Licht für Sita UK’s Kunststoffabfälle-zu-Diesel-Anlage

| Sita UK wird aus Kunststoffabfällen Diesel erzeugen. Das Bristol City Council’s Development habe Sita UK die Genehmigung zum Bau der ersten Umwandlungsanlage dieser Art in Großbritannien erteilt. Das teilt die britische Recycling- und Ressourcen-Management-Gesellschaft mit. Jährlich will Sita UK in dieser Anlage 4,2 Millionen Liter Dieselkraftstoff aus 6.000 Tonnen Plastikabfällen produzieren.

AE&E Gruppe „bevorzugter Anbieter“ für WtE-Großprojekt

| Die AE&E Gruppe könnte im Nordosten Englands eine „Energy from Waste“-Anlage bauen. Wie der österreichische Hersteller von Verbrennungsanlagen bekannt gibt, wurde die Gruppe zum bevorzugten Anbieter für die Errichtung und schlüsselfertige Übergabe der Anlage ernannt. Mit dem bis Ende des Jahres zu erwartenden Closing werde die AE&E Gruppe zum Generalunternehmer für die Errichtung der beiden Anlagenlinien, heißt es.

Sita UK baut Abfall-Verbrennungsanlage in Suffolk

| Sita UK wird eine Abfallverbrennungsanlage in der Nähe des englischen Ipswich bauen. Wie das Entsorungsunternehmen mitteilt, ist der 25-Jahres-Vertrag heute mit dem Grafschaftsrat der Grafschaft Suffolk unterzeichnet worden. Der Restabfall-Behandlungs-Vertrag hat ein Volumen von 1 Milliarde Britische Pfund.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link