SCHLAGWORTE: Kupfermarkt

Kupfermarkt im August bricht mit historischem Trend

| Im August herrschte auf dem globalen Kupfermarkt ein Produktionsdefizit von 45.000 Tonnen. „Dies steht im Widerspruch zum historischen Trend“, schreibt die International Copper Study Group (ICSG) in ihrem aktuellen „Copper Bulletin“. „In neun der letzten zehn Jahre gab es im August im Durchschnitt ein Produktionsüberschuss von 60.000 Tonnen an Raffinade-Kupfer wegen der geringeren Nachfrage während der Ferien in der nördlichen Hemisphäre."

ICSG-Bilanz weist Defizit bei Kupfer-Produktion aus

| In den ersten sieben Monaten dieses Jahres gab es auf dem Kupfermarkt ein Produktionsdefizit von 356.000 Tonnen Das geht aus den vorläufigen Zahlen hervor, die die Internationale Kupfer-Studien Gruppe ICSG hat veröffentlicht hat. Der weltweite Kupferbedarf sei demnach im selben Zeitraum um 7,3 Prozent auf 775.000 Tonnen gewachsen.

Raffinadekupfer in 2008: Produktion höher als Nachfrage

| Weltweit wurde im Gesamtjahr 2008 auf dem Markt für Raffinadekupfer ein Angebotsüberschuss von 360 000 Tonnen verzeichnet. Dies geht aus der vorläufigen Statistik der International Copper Study Group hervor.

Überkapazitäten am Kupfermarkt nehmen noch weiter zu

| Laut einer Prognose der International Copper Study Group haben die Kapazitäten am Kupfermarkt im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Im laufenden Jahr wird das Kapazitätswachstum trotz Wirtschaftskrise weiter zunehmen, aber langsamer als die ICSG ursprünglich erwartet hat.

Kupfermarkt wird sich kaum vor 2011 erholen

| Die globale Nachfrage nach Kupfer wird sich vor dem Jahr 2011 kaum erholen, sagen Analysten von Credit Suisse voraus. Hauptursache hierfür sei die schwache wirtschaftliche Prognose vieler Länder weltweit, sowie die spürbare Verlangsamung beim Konsum Chinas.

ICSG: Geringeres Produktionsdefizit bei Kupfer

| Auf dem Kupfermarkt gab es im Juli einen Überschuss von 65.000 Tonnen. Das teilt die Internationale Kupferstudiengruppe (ICSG) mit. Das Produktionsdefizit lag den Zahlen der ICSG in den ersten sieben Monaten dieses Jahres bei rund 55.000 Tonnen. Im Vorjahreszeitraum wurde das Defizit auf etwa 90.000 Tonnen beziffert.

ICSG: Leichtes Wachstum bei Raffinadekupfer

| Im Juni war auf den Kupfermärkten eine leichte Zunahme von rund 15.000 Tonnen zu verzeichnen. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hatte es noch ein Produktionsdefizit gegeben. Saisonal bereinigt sei die weltweite Produktion von Raffinadekupfer im Juni um 43.000 Tonnen gestiegen, teilt die internationale Kupferstudiengruppe ICSG mit.

ISCG: Defizit am Kupfermarkt

| In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat es am Kupfermarkt ein Produktionsdefizit von 155.000 Tonnen gegeben. Das teilt die Internationale Kupferstudiengruppe (ISCG) mit. Allein im Monat Mai hat demnach ein Defizit von 20.000 Tonnen bestanden.

Norddeutsche Affinerie verdoppelt Gewinn

| Ein weiteres starkes Quartal hat die Norddeutsche Affinerie (NA) verbucht. In den Monaten April bis Juni hat der größte europäische Kupferkonzern die optimistischen Markterwartungen übertroffen. In seinem Zwischenbericht spricht der Konzern von einer "hervorragenden Geschäftslage und einem außerordentlich guten Ergebnis".
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link