SCHLAGWORTE: Frankfurt

Flughafen Frankfurt will Recycling fördern

| Passagiere am Flughafen Frankfurt können ab sofort ihre Pfandflaschen und Dosen abgeben. Dafür hat der Flughafenbetreiber Fraport einen Rückgabeautomaten vor der Sicherheitskontrolle im Abflugbereich von Terminal 1 installiert.

IHK bezuschusst Teilnahme hessischer Firmen an FIMAI

| Hessische Unternehmen können sich ihre Teilnahme an der Internationalen Fachmesse für Umwelttechnik und Energietechnik, FIMAI, fördern lassen. Das teilt die IHK Frankfurt mit. Die Firmen können demnach am Hessischen Firmengemeinschaftsstand bei der FIMAI teilnehmen, die Anfang November in Brasilien stattfindet.

Erfolgreiche Aufstockung der Scholz AG-Anleihe

| Die Scholz AG gibt die erfolgreiche Aufstockung ihrer Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 32,5 Millionen Euro im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren bekannt. Das Gesamtvolumen der Anleihe betrage nach der Aufstockung 182,5 Millionen Euro.

Verdi: „Jetzt ist Zahltag“

| Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) fordert 6,5 Prozent höhere Löhne und Gehälter für die Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitende Industrie. "Jetzt ist Zahltag für die gute wirtschaftliche Entwicklung der Branche", sagte der stellvertretende Verdi-Bundesvorsitzende Frank Werneke.

Linke prangert Frankfurter Müllabfuhr an

| „Die Entsorgung von Müll ist ein hoch profitables Geschäft.“ Das gilt nach Ansicht der Fraktion der Linken im Frankfurter Römer auch für die Stadt Frankfurt. Die Pläne der Stadt, insbesondere die Grundgebühr um 57 Prozent anzuheben, bezeichnet die Partei in einem Anfang Januar gestellten Antrag als „unsozial“, weil damit die kleinen Haushalte besonders betroffen seien. Außerdem vermindere sich der Anreiz zur Müllvermeidung. Aus sozialen und ökologischen Gründen müsse die Grundgebühr abgeschafft werden, und eine reine Leistungsgebühr erhoben werden

Kompost-Material mit gefährlichen Abfällen vermischt

| Fünf Männern in Brandenburg und Sachsen-Anhalt wird vorgeworfen, seit 2007 nicht genehmigte und gefährliche Abfälle angenommen und mit Kompostierungsmaterial vermischt zu haben. Beamte des brandenburgischen Landeskriminalamts (LKA) hätten bei ihren Durchsuchungen im Ermittlungsverfahrens-Komplex der Staatsanwaltschaften Cottbus und Frankfurt (Oder) Beweismittel in erheblichem Umfang sichergestellt und Proben in zwei Kompostieranlagen entnommen, berichtet das LKA.

HP recycelt 121.000 Tonnen Elektronikprodukte

| Im Geschäftsjahr 2010 hat Hewlett-Packard (HP) weltweit 121.000 Tonnen Elektronikprodukte und Druckpatronen recycelt. Das schreibt der Technologie-Konzern in seinem kürzlich erschienenem Nachhaltigkeitsbericht „HP Global Citizenship Report 2010“. Im gleichen Zeitraum hat HP circa 30.000 Tonnen Hardware (circa 3,8 Millionen Geräte) für Wiederverwendung und Re-Marketing aufbereitet.

FES übernimmt die Altpapier-Entsorger Trapp

| Die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) hat die Trapp Rohstoffe und Recycling GmbH übernommen. In einem Bericht der Frankfurter Rundschau heißt es, dass aus den ehemaligen Konkurrenten auf dem Altpapier-Markt nun Partner geworden seien.

FES übernimmt die Altpapier-Entsorger Trapp

| Die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) hat die Trapp Rohstoffe und Recycling GmbH übernommen. In einem Bericht der Frankfurter Rundschau heißt es, dass aus den ehemaligen Konkurrenten auf dem Altpapier-Markt nun Partner geworden seien.

Großbritannien: enormes Marktpotenzial für deutsche Technologien

| Um “Rahmenbedingungen für Bioenergieprojekte und Waste Management in Großbritannien“ ging es auf der Fortbildungskonferenz, zu der sich Experten und Unternehmer der Branche in Frankfurt trafen.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link