SCHLAGWORTE: Algerien

Batterie-Recycling: Recylex nimmt Standort in Algerien in Betrieb

| Die Eco-Recyclage hat im Januar ihre Betriebserlaubnis für ihren Standort Aïn Ouassara, in Algerien erhalten und beginnt ihre Produktion. Wie die Recylex SA berichtet, die zu 33,33 Prozent an Eco-Recyclage beteiligt ist, handelt es sich bei dem Werk in Algerien um die erste internationale Entwicklung von Recylex außerhalb von Europa.

Zero-Emission-City in Algerien: Verwertung vor Entsorgung

| Als Teil eines umfangreichen Städtebau- und Infrastrukturprogramms soll in Algerien eine "Zero-Emission-City" entstehen, in der bis zum Jahre 2025 rund 350.000 Einwohner leben sollen. Dabei stehe die Verwertung von Abfall vor der Entsorgung. Dazu haben die Neustädter Forschungseinrichtung RLP AgroScience und der Koblenzer Energie- und Umwelttechnikspezialist X-TERN ein Konzept entwickelt, das in einem Joint Venture umgesetzt werden soll. Das teilt das rheinland-pfälzische Umweltministerium mit.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link