Sonderabfallaufkommen in Baden-Württemberg unverändert

Insgesamt sind laut der Sonderabfallagentur Baden-Württemberg 2015 1,67 Millionen Tonnen Sonderabfall entstanden. Die Menge unterscheide sich nur unwesentlich von der des Vorjahres.
Sonderabfall
lichtkunst.73, pixelio.de

Bauabfälle mit 49 Prozent und Abfälle aus der Produktion mit 47 Prozent machen laut SAA den größten Anteil der Sonderabfälle aus. Teerhaltiger Straßenaufbruch, verunreinigter Boden und Altholz bilden mit insgesamt etwa 648.000 Tonnen den größten Anteil der Abfälle aus der Baubranche.

Auch bei den Entsorgungswegen habe es keine größeren Veränderungen gegeben. Mehr als 50 Prozent der Abfälle gehen in eine Behandlungsanlage, verbrannt werden lediglich drei Prozent.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.