SCHLAGWORTE: Vivo

Etappensieg kommunaler Entsorger gegen Systembetreiber

| Operativ tätigen kommunalen Entsorgern, die PPK-Verkaufsverpackungen ohne einen entsprechenden Erfassungsvertrag mit den Systembetreibern miterfassen, steht ein Aufwendungsersatz nach den Grundsätzen der Geschäftsführung ohne Auftrag (GoA) zu. Das hat jetzt das Landgericht Köln in einer jüngst veröffentlichten Entscheidung klargestellt, wie die Kanzlei Gruneberg Rechtsanwälte in Köln mitteilt. Damit gibt das Gericht dem kommunalen Unternehmen Vivo Recht.

Warngauer Kommunalbetrieb erhält DUH-Umweltpreis

| Der "Green Electronics"-Preis der Deutschen Umwelthilfe (DUH) geht im November an das "Vivo Kommunalunternehmen für Abfall-Vermeidung, Information und Verwertung im Oberland" mit Sitz in Warngau (Landkreis Miesbach). Der Betrieb sammelt mehr als 10 Kilogramm Elektroschrott pro Einwohner und Jahr - im ElektroG sind lediglich 4 Kilo vorgeschrieben.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren

Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link