SCHLAGWORTE: Umweltschutz

Thorben Wengert, pixelio.de

Mehr als 2 Millionen Menschen im Umweltschutz tätig

| Nach Angaben des Umweltbundesamtes (UBA) stieg die Zahl der Beschäftigten im Umweltschutz von von 2010 bis 2012 um 245.000 Personen auf insgesamt 2,2 Millionen Beschäftigte.

OECD-Studie: Strengere Umweltauflagen keine Belastung für den Export

| Die Exportwirtschaft eines Landes verliert durch strengere Umweltauflagen nicht an Wettbewerbsfähigkeit. Zu diesem Ergebnis kommt eine OECD-Studie auf Basis einer Analyse der Warenströme zwischen fortgeschrittenen und aufstrebenden Volkswirtschaften.

Bundesregierung will nachhaltigen Konsum fördern

| Das „Nationales Programm für nachhaltigen Konsum“ soll dafür sorgen, dass ökologische und sozial verträgliche Produkte und Dienstleistungen stärker berücksichtigt werden.
Thorben Wengert, pixelio.de

Deutschland bleibt Exportweltmeister im Umweltschutz

| Laut eines Berichts des Umweltbundesamtes (UBA) betrug der deutsche Anteil am Welthandel für Umweltschutzgüter im Jahr 2013 14,8 Prozent.

Drei Unternehmen für den „Blauen Engel“ nominiert

| Die Auszeichnung "Blauer Engel" wird in diesem Jahr für besonderes unternehmerisches Engagement im Umwelt- und Klimaschutz vergeben. Die Expertenjury nominierte drei Unternehmen: den Car-Sharing Anbieter Cambio, den Rechenzentrumsbetreiber IT-Dienstleistungszentrum Berlin sowie den Telekommunikationsdienstleister Telekom Deutschland GmbH.

Müll im Meer: Projekt „Fishing for Litter“ setzt auf Mitarbeit der Fischer

| Das Umweltministerium Schleswig-Holstein und der NABU wollen ein gemeinsames Projekt starten, um sogenannte beigefangene Abfälle aus dem Meer zu entfernen. Außerdem sollen mit „Fishing for Litter“ Daten über die Müllbelastung der Meere gewonnen werden.

Batterierücknahmesystem REBAT steigert erneut seine Sammelmenge

| Das Batterierücknahmesystem REBAT konnte im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr die Zahl der zurückgenommenen Altbatterien erneut um über zehn Prozent steigern.

Israels Industrie muss mehr in Umweltschutz investieren

| Infolge neuer ökologischer Gesetze werden die Umweltschutzausgaben der israelischen Industrie in den kommenden Jahren steigen. Gegenwärtige Schwerpunkte seien Luftreinhaltung und das Recycling von Verpackungen. Künftig komme die Säuberung verschmutzter Böden hinzu. Das berichtet Germany Trade & Invest (gtai).

Neues Entstaubungsverfahren für Stahlwerke

| Ein neues Entstaubungsverfahren für die Rohstahlerzeugung verbessert die Energierückgewinnung und das Staubrecycling aus Hochofenabgasen.

Jackson tritt diesen Monat vom EPA-Vorsitz zurück

| Nach nur vier Jahren tritt Lisa Jackson vom Vorsitz der US-amerikanischen Umweltbehörde, der Environmental Protection Agency (EPA zurück). Die 50-jährige Kämpferin für ambitionierte Klima- und Umweltschutzstandards hat ihren Rücktritt für diesen Monat angekündigt.

Thüringer Umweltministerium führt EMAS ein

| Das Thüringer Umweltministerium führt als erste oberste Landesbehörde des Freistaats das Umweltmanagement-System EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) in seinem Haus ein. Dadurch sollen künftig der Energie- und Ressourcenverbrauch, Emissionen und Abfallmengen in der Behörde gesenkt werden.

Alba startet Online-Ratgeber für Recycling und Entsorgung

| Die Alba Group startet einen bundesweiten Online-Ratgeber für alle Fragen rund um jdie Themen Umweltschutz, Recycling und richtige Abfallentsorgung. „In Art und Umfang ist unser Ratgeber in der Online-Landschaft bislang einmalig. Denn er ist umfassend angelegt“, sagt Verena Köttker, Leiterin Unternehmenskommunikation & Politik bei Alba.

Einsparpotenziale im Gartenbau durch innovative Kreislaufwirtschaft

| Wie können Gartenbaubetriebe den Einsatz von teuren Ressourcen wie Torf, Düngemittel und Heizenergieträger reduzieren und durch ohnehin anfallende organische Reststoffe ersetzen? Dieser Frage ist eine Studie nachgegangen, die die nachhaltige Verwertung von Reststoffen und den effizienten Einsatz von Energie im Gartenbau beschreibt.

Deutsche horten 20 Millionen Alt-Computer

| Gut 20 Millionen alte und ungenutzte Computer verstauben in deutschen Haushalten. Im Schnitt lagert in jedem zweiten Haushalt ein ausrangierter Computer. Das hat eine repräsentative Aris-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben.

Kommende Veranstaltungen

Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link