SCHLAGWORTE: System

KS Tools wird neuer Gesellschafter und Systempartner bei Partslife

| Das hessische Unternehmen KS Tools ist neuer Partner bei Partslife, einer Initiative des freien Kfz-Teilemarktes zur Entsorgung und Verwertung. Nach Angaben von Partslife, ist der Werkzeughersteller auch Gesellschafter der Umweltmanagement-Firma.

BellandVision darf ELS nicht mehr als Lizenzmakler bezeichnen

| BellandVision ist vom Landgericht Bayreuth zur Zahlung hoher Ordnungsgelder beziehungsweise im Wiederholungsfall zu Ordnungshaft verurteilt worden, sollte sie die Europäische Lizenzierungs-Systeme (ELS) nochmals als Lizenzmakler bezeichnen. Der Richter sprach in seinem Urteil von der Behauptung einer falschen Tatsache.

DUH stellt gesetzeswidrige Entsorgungspraktiken bei einzelnen dualen Systemen fest

| Eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) offenbart ordnungswidrige Entsorgungspraktiken einzelner dualer Systeme. Einige der zugelassenen dualen Systeme rechneten offenbar die Mengen der von Kunden in den Läden zurückgelassenen Verpackungen künstlich hoch, um sich so Vorteile im Wettbewerb zu verschaffen, vermutet die DUH.

Bundeskartellamt legt Sektoruntersuchung duale Systeme vor

| Das Bundeskartellamt hat seinen Abschlussbericht zu der im Juli 2012 eingeleiteten Sektoruntersuchung „duale Systeme“ veröffentlicht. Das Bundeskartellamt attestiert darin eine Wettbewerbsöffnung. Diese habe die Kosten der Verpackungsentsorgung um eine Milliarde Euro pro Jahr gesenkt.

Früherer DSD-Geschäftsführer Sutter verstorben

| Der frühere CDU-Landtagsabgeordnete Manfred Sutter, der auch Geschäftsführer des Dualen Systems Deutschland (DSD) in Bonn gewesen ist, ist verstorben. Das hat die hessische CDU-Landtagsfraktion bekannt gegeben.

Kunststoff-Recyclate sehr gefragt

| Das Jahr 2011 ist für die Kunststoffrecycler weitgehend positiv verlaufen, so die Einschätzung von Dirk Textor, Vorsitzender des bvse-Fachverbandes Kunststoffrecycling. Der Absatz von Rezyklaten habe weiter an Profil gewonnen. auch wenn die Märkte für die Aufbereiter und Verwerter volatil geblieben seien.

Positive Trendwende beim Altglas

| Die Scherbenentwicklung für Altglas war 2011 durch quantitativ gute Absatzzahlen geprägt. Insbesondere konnten die teilweise hohen Lagerbestände aus dem auslaufenden Geschäftsjahr 2010 der wertstofflichen Verwertung in den Glashütten zugeführt werden. Das berichtet Andreas Uhlen, Vorsitzender des Fachverbandes Glasrecycling im Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse).

Miteigentümer des „Grünen Punkt“ enthüllt

| Der deutsche Verpackungsabfall-Verwerter Duales System Deutschland (DSD) ist teilweise in britischer Hand. Der Aussage eines Solidus-Sprechers in der Financial Times Deutschland zufolge, hält der britische Finanzinvestor H.I.G. Capital rund 30 Prozent der Anteile am "Grünen Punkt". Der Name des Miteigentümers wurde bei der Übernahme im November 2010 nicht preisgegeben.

Duale Systeme kämpfen mit Rabatten um Marktanteile

| Remondis zieht sich aus dem Markt der dualen Systeme zurück. Das gab das Unternehmen Ende des vergangenen Jahres bekannt. Als Grund werden rückläufige Lizenzierungsmengen und sinkende Entgelte genannt. Der Kampf um Anteile auf dem Markt der dualen Systeme geht aber weiter - über satte Rabatte.

Die GTR² GmbH vermarktet über 100.000 gebrauchte IT-Systeme für den Allianz Konzern.

| Das IT-Remarketing Unternehmen GTR² Global Technology Remarketing & Recycling GmbH wird im Auftrag des Kooperationspartners TRS-Technology Refresh Services AG in den kommenden vier Jahren die Rückführung und die Wiedervermarktung von über 100.000 IT-Systemen der Allianz Gruppe übernehmen.

Zentek sammelt Verpackungsmüll CO2-neutral

| Zentek ist das erste Entsorgungsunternehmen Deutschlands, das die bei der Abholung von Verpackungsmüll ausgestoßenen CO2-Mengen ausgleicht. Der gesamte Ausstoß der 3.000 Müllfahrzeuge wird an anderer Stelle durch zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen wieder entzogen.

Landbell steigert Umsatz auf 108 Millionen Euro

| Die Landbell AG konnte 2007 ein Umsatzplus verbuchen: Mit rund 108 Millionen Euro erzielt der Umwelt- und Entsorgungsspezialist 8 Pro­zent mehr Umsatz als im Vorjahr.

Duales System Zentek: bundesweite Freistellung abgeschlossen

| Das mittelständische Entsorgungsunternehmen Zentek steigt 2008 mit dem „Dualen System Zentek“ bundesweit in die haushaltsnahe Entsorgung von Verpackungsabfällen ein. Nach dem ersten Feststellungsbescheid in Bremen im Mai 2007 und der nunmehr am 12. März 2008 erfolgten Freistellung durch das Land Baden-Württemberg hat Zentek damit in Rekordzeit das Freistellungsverfahren in allen Bundesländern abgeschlossen.

Empa verbessert E-Waste-Recycling in Afrika

| Der Müllberg aus Elektro- und Elektronikschrott – kurz e-Waste – wächst vor allem in Entwicklungsund Schwellenländern stärker als jeder andere Abfallberg, so auch in vielen Regionen Afrikas. Oft fehlen in solchen Ländern jedoch Know-how und staatliche Richtlinien, um mit dem Abfall umweltverträglich umzugehen. Die Empa startet deshalb mit Hewlett-Packard, einer der grössten IT Firmen weltweit, und dem "Global Digital Solidarity Fund" ein Projekt, um die Gefahr für Gesundheit und Umwelt durch unsachgemässes Entsorgen und Recyceln von e-Waste zu verringern und gleichzeitig neue und sichere Arbeitsplätze zu schaffen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link