SCHLAGWORTE: Stückgut

Umschlag im Rotterdamer Hafen bleibt stabil

| Der Güterumschlag im Rotterdamer Hafen lag im ersten Quartal auf exakt demselben Niveau wie im ersten Quartal 2010: 107 Millionen Tonnen. Das hat der Hafenbetrieb mitgeteilt. Während in einigen Bereichen wie Container, Stückgut oder trockenes Massengut Zuwächse erzielt wurden, hatten die drei nasse Produktgruppen (Rohöl, mineralische Ölprodukte und anderes nasses Massengut) wie auch Eisenerze einen Rückgang zu verzeichnen.

Güterumschlag im Rotterdamer Hafen ist gestiegen

| In der ersten Jahreshälfte wurden im Rotterdamer Hafen 213 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Das seien 14,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wie die Hafenbehörde bei der Vorlage der Halbjahresbilanz mitteilte. Der Umschlag von Erzen und Schrotten ist demnach um 150 Prozent gestiegen.
Lesen, was die Branche bewegt
Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal wöchentlich den RECYCLING magazin Newsletter.
Registrieren
Ich bin damit einverstanden, dass die DETAIL Business Information GmbH mir regelmäßig individualisierte spannende Neuigkeiten und Veranstaltungen per E-Mail zusendet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung. Ich kann meine Einwilligung gegenüber der DETAIL Business Information GmbH jederzeit widerrufen.
close-link